7. Herren unterliegt chancenlos bei Gablenberg 2

9:0 – mit diesem eindeutigen Ergebnis schickte Gablenbergs 2. Mannschaft die 7. Herren Sportbunds gestern Abend wieder 2 km talwärts. Lediglich Christian Scholz (Foto) konnte im Doppel und in seinem Einzel in jeweils 5 Sätzen mithalten. Die Mannschaft steht nach dieser Niederlage gegen den Tabellenzweiten ihrerseits auf Rang 7, hat mit 6:8 Punkten aber noch sechs Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge der Kreisklasse A.

Einzelergebnisse: SKG Gablenberg – 7. Herren

Nachbetrachtung: Gabriel Gaa 15. beim DTTB TOP 24

24 Spieler, davon 20 beim TOP 48-Turnier vor einem Monat qualifiziert, die anderen 4  aus dem Bundeskader nominiert: Es war ein starkes Teilnehmerfeld bei der DTTB Top 24-Rangliste der Jungen am Wochenende in Marpingen (Saarland). Gabriel Gaa war als 21. des TOP 48 nachgerückt. So gesehen und auch beim Blick auf die Konkurrenz ist der 15. Platz ein sehr gutes Ergebnis. Weiterlesen

Wochenend-Resultate: 7 Siege, 4 Remis, 8 Niederlagen – Gabriel Gaa 15. in Deutschland!

Starkes 5:5 in Bettringen – die 4. Jungen U18 spielt als Tabellenvierter der Bezirksliga Jugend eine gute Saison.

Wieder war alles dabei: Erfolge und Misserfolge in zahlreichen Schlüsselspielen der Sportbund-Teams. Die beiden 2. Teams der Damen und Herren zogen in den Kellerduellen der Verbandsliga den Kürzeren. Dagegen konnten die 4. und 6. Herren wichtige Punkte für den Klassenverbleib gewinnen. Hinter den Hoffnungen blieben die beiden Jungen-Verbandsklasse-Teams zurück. Dagegen zeigte sich ein anderer Nachwuchsspieler spielstark: Gabriel Gaa wurde als zweitbester Baden-Württemberger 15. beim DTTB-Top 24. Weiterlesen

Presse 3. Liga: FSV Mainz 05 – Sportbund Stuttgart 1:6

Foto: Daniel Hartmann machte das “Spiel seines Lebens”, besiegte Bator nach 0:2-Rückstand noch 3:2 – die Vorentscheidung zur 4:1-Führung

Sportbund springt auf Platz 4 der 3. Liga

Krimi mit Happy end: Tischtennis-Drittligist DJK Sportbund Stuttgart gelang am Wochenende eine faustdicke Überraschung. Beim 6:1-Auswärtssieg gegen den FSV Mainz 05 profitierte das Team aus dem Stuttgarter Osten vom Fehlen des chilenischen Meisters Olivares beim Gastgeber. Zudem gingen drei der vier Fünfsatz-Matches an die Stuttgarter Gäste, die mit Glück und Nervenstärke agierten und sich mit jetzt 9:5 Punkten über Platz vier in der Tabelle freuen dürfen – ein vor Saisonbeginn nie für möglich gehaltenes Zwischen-Ergebnis. Weiterlesen

Wochenend-Programm: 20 Spiele + Gabriel Gaa beim DTTB-TOP 24

Foto: Müssen im Abstiegsduell in Neuenstein ohne ihre Nr. 1, Gabriel Gaa, auskommenen, der beim DTTB TOP 24 antritt – die 2. Herren will dennoch punkten.

Die Vorrunde biegt auf die Zielgerade ein – und der Sportbund hat mit seinen 23 Teams wieder jede Menge Spiele anstehen in den nächsten drei Tagen. Heute Abend beginnt das Mammut-Programm mit 4 Partien unserer 6. bis 9. Herren. Am Samstag … Weiterlesen

Nachbetrachtung 3. Liga: Presse aus Gastgeber-Sicht

Letzte Woche haben wir Hao Mu (Foto rechts) bei unserem Heimspiel gegen Bietigheim für seine Leistungen in über 8 Jahren Sportbund gewürdigt und für den Deutschen Clickball-Titel ausgezeichnet. Auch beim Auswärtsspiel der 1. Herren in Mühlhausen bestätigte er seine starke Saisonleistung (9:3 Siege im Einzel, 6:0 im Doppel), wie auch der Gastgeber bestätigte (“Güteklasse der Schwaben”):

Post SV Mühlhausen 2 – Sportbund auf der Gastgeber-Homepage

Vorschau: Gabriel Gaa beim DTTB TOP 24

Marpingen im Saarland ist der Austragungsort für das Deutsche Ranglisten-Turnier TOP 24 der Jugend am Wochenende. Mit am Start: Der Sportbundler Gabriel Gaa (Foto), der sich mit einem 21. Platz beim TOP 48 qualifiziert hatte. In der Vorrunden-Gruppe D trifft Gabriel auf Hennig Zeptner (Westdeutschland), Marcus Hilker (Berlin), Noah Weber (Hessen), Adrian Weyhe (Hamburg) und Timo Müller (Ketsch/Baden) – siehe auch Auslosung DTTB TOP 24 Jungen  Ausschreibung DTTB TOP 24 Jugend  Hau rein, Gabriel, der Sportbund steht hinter Dir!

Nachbetrachtung: TV Stammheim – 4. Jungen U18

Seit über einem Jahrzehnt leitet er die Jugendarbeit beim TV Stammheim: Martin Lambrecht (Foto: bei der “Stammi”-Verleihung) blickt in seiner Weise auf das Bezirksliga-Jungen-Spiel von letzten Donnerstag zwischen Stammheim und der 4. Jungen des Sportbunds zurück: “Ein fast normaler Wettkampf, Meisterschaftswettkämpfe TV Stammheim – Sportbund Stuttgart bergen immer etwas Besonderes und Unerwartetes. Ein auf einen Wochentag vorverlegtes Spiel, auch das gibt es, nicht nur Nachverlegungen, wenn die Parteien willens sind, brachte mir als Trainer, Betreuer und Organisator eine wohltuende Bestätigung, wie schön, spannend und befriedigend der Tischtennissport sein kann.” Weiterlesen

Presse 3. Bundesliga Tischtennis: Sportbund unterliegt beim Meisterschaftsanwärter Post SV Mühlhausen/Thüringen 2:6

Null Punkte nach 1.000 Kilometern

Es war das erwartet schwere Spiel: Das Tischtennis-Team des DJK Sportbund Stuttgart unterlag in der 3. Bundesliga Süd beim Tabellendritten und Aufstiegsanwärter Post SV Mühlhausen/Thüringen mit 2:6. Aufgrund des Fehlens von Alexander Frank war von vornherein nur eine geringe Chance vorhanden zu punkten. Kuriosum: Der Großteil des Teams hatte von Stuttgart aus eine Gesamtwegstrecke von 800 km, Ersatzspieler Max Foehl (Foto) zusätzlich von seinem Studienort Kassel von 200 km zurückzulegen. Weiterlesen