Wochenende: Regionalliga-Teams siegen – erfolgreiche Jugend-Schwerpunkt-Rangliste

Die beiden Regionalliga-Teams kletterten mit Siegen (1. Herren 9:1 gegen Freiburg – 1. Damen 8:2 in Schönmünzach) um jeweils einen Platz nach oben. Dagegen müssen die beiden zweiten Teams weiterhin um den Klassenerhalt bangen. Insgesamt 20 Sportbund-Nachwuchs-Cracks (Foto) gingen am Sonntag in Neuffen an den Start: 3 lösten als Ranglistensieger das Ticket für die Baden-Württ. Jahrgangsranglisten direkt, 3 haben als Zweite gute Chancen, weiterzukommen.
Weiterlesen

Wochenende: 16 Sportbund-Spiele und Schwerpunkt-Rangliste

Volles Programm erneut am kommenden Wochenende für die Sportbund-Tischtennis-Abteilung. Am heutigen Freitag finden 2 Punktspiele statt, am Samstag 12 und Sonntag 2. Dazu spielen 21 (!) Sportbundler am Sonntag bei der Jugend-Schwerpunkt-Rangliste in Neuffen mit. Besonders viel beschäftigt ist die 2. Damen mit gleich zwei Duellen im Abstiegskampf der Verbandsliga gegen Alternmünster und in Gnadental. Sportliches Highlight ist das Herren-Regionalliga-Spiel mit Nico Wenger und Alexander Frank (Foto)
Samstag, 17:00 Uhr, Sporthalle Nord: Sportbund – FT V. 1844 Freiburg
Weiterlesen

5. Herren in die Bezirksklasse aufgestiegen!

Geschafft! Mannschaftsführer Maximilian Saiger und die 5. Herren freuen sich über den Aufstieg in die Bezirksklasse. Mit einem 8:8 beim SV Hoffeld 2 gelang gestern um kurz nach 22 Uhr der entscheidende noch fehlende Punkt. Die Zähler holten Radovan Kolarski/ Jürgen Knuplesch (2), Radovan (1), Jürgen (1), Claudia Büttel (2) und Maximilian Saiger (2). Mit 25:7 Punkten ist das Team nicht mehr von Platz 2 der Kreisliga A zu verdrängen. Herzlichen Glückwunsch!
SV Hoffeld 2 – 5. Herren

Wochenend-Ergebnisse: 1. Jungen U18 und 4. Damen gelingt Klassenerhalt!

Die statistisch wichtigsten Resultate unter den 21 Wochenend-Partien: Der 1. Jungen U18 gelang mit einem 6:0 bei Schlusslicht Musberg der Klassenerhalt in der Verbandsklasse – ebenso wie der 4. Damen in der Landesklasse mit einem hauchdünnen 8:6 bei der SG Weissach im Tal. Spektakulär die beiden Regionalliga-Top-Duelle: Die 1. Herren unterlag beim designierten Meister TSV Kuppingen vor über 100 Zuschauern nach 7:4-Führung noch 7:9, während die 1. Damen (Foto: Ramona Betz holte alle vier möglichen Zähler) im Spitzenspiel ohne die Nummer eins Ronja Mödinger mit einem starken 7:7-Unentschieden das Meisterschaftsrennen offen hielt. Weiterlesen

Wochenende: 21 Sportbund-Spiele

Ein „normales“ Wochenende steht für die Tischtennisabteilung bevor: keine Einzelturniere, dafür sind 17 Sportbund-Teams bei insgesamt 21 Spielen am Tisch. Gleich zweimal spielen die 4. Damen (Foto), 7. Herren, 1. Jungen U18 und die 1. Jungen U15.
Auch die beiden Regionalliga-Teams sind am Start, beide in Spitzenspielen: die 1. Herren am Samstag (18:00 Uhr) bei Tabellenführer Kuppingen, die 1. Damen als Erster am Sonntag (10.00 Uhr) beim punktgleichen Zweiten Sindelfingen. Weiterlesen

Herren S-Pokal: 2. Herren zieht mit 4:0-Sieg ins Finale ein!

Mit einem 4:0-Erfolg in nur 60 Minuten bei Landesklasse-Klub SportKultur Stuttgart gelang der 2. Herren (mit Bernd Müller, Matthias Schulze-Kadelbach/links und Timo Brieske/rechts) im Halbfinale des Herren S-Pokals der Einzug ins Endspiel. Dieses findet im Rahmen des Bezirkspokal-Endspiel-Tages am Sonntag, 7. April, in der Sporthalle Nord statt. Gegner wird dann der SV Sillenbuch sein.
SportKuktur Stuttgart – 2. Herren 0:4

7. Herren unterliegt 0:9 beim TSV Münster 4

Keine Chance hatte am Montag die 7. Herren beim Gastspiel in Münster, gegen die 3. Mannschaft des TSV. Beim Tabellenführer der Kreisliga B war erwartungsgemäß nichts zu machen, immerhin hielt unser Team knapp zwei Stunden kämpferisch dagegen erspielte sich zwar 8 Satzgewinne, jedoch keinen Spielgewinn. Mit 4:24 Punkten liegt die Mannschaft um Käptn Wolfgang Hini (Foto) weiterhin auf Rang 9. Das entscheidende Spiel gegen den Abstieg steigt am kommenden Samstag gegen den TTC Stuttgart 2 in der Halle Nord.
TSV Münster 3 – 7. Herren 9:0

Presse: DJK Sportbund Stuttgart – TG Wallertheim 9:3

Sportbund Stuttgart diesmal ohne Probleme zum Heimsieg

Im Rahmen eines Doppel-Heimspieltages in der Sporthalle Nord siegte das Herren-Regionalliga-Team des DJK Sportbund Stuttgart gegen das Schlusslicht aus Rheinland-Pfalz, die TG Wallertheim, mit 9:3. Nach zweieinhalb Stunden war der Erfolg vor 50 Zuschauern nie gefährdet. Die Mannschaft aus dem Stuttgarter Osten sollte mit jetzt 17:11 Punkten alle Zweifel am Klassenerhalt beseitigt haben. Das Publikum sah gleichzeitig den 8:2-Erfolg der Sportbund-Regionalliga-Damen gegen den TTV Weinheim-West. Überraschend zog das Team am VfL Sindelfingen, das in Mülheim verlor, vorbei und ist vor dem Spitzenspiel in Sindelfingen jetzt Tabellenführer. Weiterlesen

Wochenende: 1. Damen übernehmen Regionalliga-Tabellenführung!

Intensive drei Tage liegen hinter den Sportbund-Akteuren: Mit 12 Siegen, 2 Unentschieden und 7 Niederlagen in den Mannschaftsspielen sowie einer gelungenen Jugend-Bezirksranglisten-Ausrichtung am Sonntag in der Halle Nord mit 7 von 13 erreichten Qualifikationsplätzen für die Schwerpunkt-Rangliste gestaltete sich auch die sportliche Bilanz positiv. Die Top-Meldung: Nach der überraschend hohen Niederlage des Sindelfinger Teams in Mülheim übernahm die 1. Damen mit einem 8:2 gegen Weinheim (Foto: mit dem Regionalliga-Debut von Jasmin Hagdorn) die Tabellenführung der Regionalliga – nächsten Sonntag (10:00 Uhr) entscheidet sich wohl die Meisterschaft beim Top-Spiel in Sindelfingen. Weiterlesen