Da ist das Ding – D-Trainerschein für Lara Engel und Lisa Kerelaj

Lara Engel und Lisa Kerelaj haben sich vergangenes Wochenende in der Spitalwaldhalle in Sillenbuch die D-Trainer Lizenz erarbeitet. Von insgesamt acht motivierten Teilnehmern, waren nur die Beiden der einzige weibliche Nachwuchs und hatten die Jungs voll im Griff. Unter der „Leitung“ von Andreas Leinenbach, welcher schnell zum Hasi wurde, war die zweitägige Ausbildung ein unvergessliches Erlebnis. Zum Bericht der beiden Teilnehmerinnen Weiterlesen

Nachbericht: 1. Jungen U18 ist Württembergischer Meister

So ganz realisiert haben es die Jungs immer noch nicht: vor gut einer Woche sind sie tatsächlich Württembergischer Meister der Jungen U18 geworden. Damit haben sie sich für die Baden-Württembergischen Meisterschaften kommenden Samstag in Rottweil qualifiziert. Wie es zu dieser Überraschung kam? Der Nachbericht rekapituliert das Ereignis. Weiterlesen

Wochenende: 1. Jungen U18 bei den TTVWH- Mannschaftsmeisterschaften

Die Saison 2016/17 ist für alle Teams beendet. Für alle? Nein. Für unsere 1. Jungen U18 geht es dieses Wochenende in die Verlängerung. Mit dem 2. Platz in der Verbandsklasse Nord hat sich das Team für die Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften qualifiziert. Das große Saisonfinale für unsere fünf Spieler Hugo Lopes Teixeira, Moritz Feucht, Chris Kälberer, Radovan Kolarski und Sen Wang findet am Sonntag in Kißlegg im Allgäu statt.   Weiterlesen

Fanausflug zum letzten Saisonspiel der 1. Herren in Kornwestheim

Am kommenden Sonntag, den 30. April, trägt unsere 1. Herrenmannschaft ihr letztes Rückrundenspiel aus. Wir sind zu Gast beim Tabellennachbar Kornwestheim. Zum Lokalderby und Rundenabschluss ist ein Fanausflug geplant. Treffpunkt für alle Sportbund-Fans ist in roten T-Shirts oder Sportbund-Trikots um 14:45 Uhr in Kornwestheim. Wer eine Mitfahrgelegenheit benötigt, bitte Bescheid geben: info[@]djk-sportbund-stuttgart.de

Nachbericht: DJK-TT Delegation bei der Austrian Open in Linz

Tischtennis auf höchstem Niveau und das fünf Tage lang – die offenen österreichischen Meisterschaften sind für den Tischtennis Nachwuchs der DJK immer ein ganz besonderes Ereignis. Der sportliche Wettkampf mit europäischen Nationalspielern und regionalen Auswahlteams erforderte auch dieses Jahr unseren Teilnehmern alles ab und schweißte zusammen wie noch nie. Zum Bericht und Fotos Weiterlesen

Vorschau: Austria Youth Championships in Linz

Für sechs Sportbundler geht es morgen für fünf Tage nach Oberösterreich, genauer gesagt nach Linz. Sie treten zusammen mit Spielern aus Offenburg und Nürnberg  für den DJK-Bundesverband bei den offenen österreichischen Jugend-Meisterschaften an. Das Turnier in der riesigen Sportarena, die Platz für über 50 Spielboxen bietet (Foto), wird für unsere Teilnehmer eine ganz besondere Erfahrung darstellen…
Weiterlesen

Drei Sportbundler bei der DJK Klausurtagung

Letztes Wochenende haben Bernd Müller als TT-Fachwart und Dominik Hini als stellv. Vorsitzender an der DJK Klausurtagung in der Sportschule Ruit teilgenommen. Sie bekamen Unterstützung von Lara Engel, die zum ersten Mal Einblick in die DJK-Jugendarbeit bekam. Weiterlesen

DJK Diözesantag in Hohenheim – inspirierend, erfolgreich, ohne Gegenstimme

Am vergangenen Samstag haben unseren Verein Lisa Kerelaj, Bernd Müller, Stefan Molsner und Dominik Hini beim DJK Diözesantag in Hohenheim vertreten. Es war eine sehr gelungene Veranstaltung. Der Vortrag vom mehrfachen Paralympics Medaillengewinner Matthias Berg war sehr beeindruckend, bei der Wahl des Diözesanvorstands und der Siegerehrung des Wettbewerbs „Gute Jugendarbeit“ waren unsere Vereinsvertreter mitten drin, statt nur dabei. Weiterlesen

Ein gelungener Rückrundenstart Teil 1

Kristian Sakac hat nach der langen Winterpause beim ersten Rückrundenspiel der 4. Herren bei TSV Georgii Allianz III seit über drei Monaten wieder einen TT-Schläger in der Hand. Der Start seines Teams verläuft miserabel. Alle drei Doppel gehen verloren. Auch Kristians erster Satz im Einzel geht mit 11:9 an den Gegner. Als Kristian nach dem Satz an die Box zu seinen Mitspielern zum Coaching kommt, meint er völlig ernst: „Das habe ich mir viel schlimmer vorgestellt. Ich bin überrascht wie gut das läuft, da geht ja sogar was.“ Die nächsten Sätze gehen relativ klar an den Gegner…