« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Rückblick: Jahreshauptversammlung 2020

Die Jahreshauptversammlung fand wegen der Corona-Krise online statt. 22 Mitglieder nahmen daran teil.

Themen waren:

1 – 4: Berichte

5 – 6: Entlastungen und Wahlen

7 – 8: Anträge und diverses

9: Aufstellungen für die neue Saison

Julian Martucci und Antje Schoknecht wurden mit wichtigen Themen neu in den Ausschuss gewählt

Wer (von den Mitgliedern) sich für das genaue Protokoll interessiert, kann sich an Gisela Gaa wenden. Hier nur soviel:

Punkt 1

Die abgelaufene Saison war geprägt von unseren sportlichen Erfolgen und der Corona-Krise. Sportlich waren wir so erfolgreich wie nie, sowohl im Mannschafts-, als auch Einzelsport. Leider wurde das Ganze etwas getrübt durch den Ausbruch des Corona-Viruses, den in den Griff zu kriegen wir beitragen durch unser neues Hygiene-Konzept. Hier ist Antje Schoknecht die erste Ansprechpartnerin. Da vieles online ablaufen musste und sicherlich noch muss, ist auch Julian Martuccis Engagement sehr wichtig; er wird uns in Sachen IT (online-Konferenzen, Software-updates etc.)  auf den neuesten Stand bringen (was bei der JHV sehr gut geklappt hat).

Im Sommer wird zudem die Schach-Abteilung endgültig aufgelöst, so dass wir mit Tischtennis ein reiner Einspartenverein sind; damit entfallen aufwendige Doppelsitzungen.

Punkt 6

Wiedergewählt wurden in den Vorstand: Stefan Molsner (erster Vorsitzender), Thomas Walter (erster stv. Vorsitzender), Julian Martucci (zweiter Vorsitzender, er ist für IT zuständig) und als Kassier: Magnus Kaiser

Im Auschuss sind nun 11 Mitglieder: Vorstand (s. o.), Magnus Kaiser (Kassier), Dominik Hini (Jugendleiter), Gisela Gaa (Schriftführerin), Simone Trenkel (Damen), Antje Schoknecht (Hygienebeauftragte), Sarah Kornau (Integration), Hermann Koch-Gröber (Sportwart), Rainer Michel (Koordinator Förderverein).

weitere Mitarbeiter sind: Sven Happek (stv. Sportwart), Bernd Müller (stv. Jugendleiter), Lisa Kerelaj (stv. Jugendleiterin) sowie Moritz Männle und Hagen Ehrmann (unsere beiden Jugendsprecher).

Damit haben wir ein schlagkräftiges Team beisammen, was angesichts der anstehenden Aufgaben auch nötig ist!

Punkt 9

Wir melden 29 Teams für die neue Saison. Unsere Heimspiele werden wie gewohnt samstags (und Damen1/Herren 1 wohl 3 x auch sonntags) in der Sporthalle Nord ausgetragen. Ausnahmen: Damen 5 und Herren 9 freitags in Ostheim, Herren 8 steht noch nicht fest.

Die Jugendaufstellungen werden am Montag festgelegt.

Bis zum 1.07. werden wir nun die Aufstellungen eingeben und die Uhrzeiten sowie die Mannschaftsführer melden.

 

 

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Kommentare sind geschlossen.