Nachahm-Effekt

Sen Wang springt bei der Baden-Württ. Endrunde im Duell gegen die TSG Heilbronn zweimal um, drischt seinen berühmten VH-Topspin aus der Rückhand-Ecke diagonal zum Punktgewinn – der Gegner hat nicht mal Zeit, um mit der Wimper zu zucken, geschweige denn den Ball zu berühren. Da schauen sich Tom Mayer (Betreuer TSG Heilbronn) und Thomas Walter (Betreuer Sen) an, lachen und sagen ohne zu zögern im Chor: „Mu Hao“ …

Ein gelungener Rückrundenstart Teil 1

Kristian Sakac hat nach der langen Winterpause beim ersten Rückrundenspiel der 4. Herren bei TSV Georgii Allianz III seit über drei Monaten wieder einen TT-Schläger in der Hand. Der Start seines Teams verläuft miserabel. Alle drei Doppel gehen verloren. Auch Kristians erster Satz im Einzel geht mit 11:9 an den Gegner. Als Kristian nach dem Satz an die Box zu seinen Mitspielern zum Coaching kommt, meint er völlig ernst: „Das habe ich mir viel schlimmer vorgestellt. Ich bin überrascht wie gut das läuft, da geht ja sogar was.“ Die nächsten Sätze gehen relativ klar an den Gegner…

Ein gelungener Rückrundenstart Teil 2

Als Kristian Sakac in seinem zweiten Einzel des ersten Rückrundenspiels der 4. Herren in der Satzpause zu seinen Teamkollegen an die Box kommt, meint er in seiner typisch stoischen Ruhe: „Ich habe ganz vergessen wie anstrengend Tischtennis ist.“ Sein Teamkollege Peter Koch schaut verdutzt und braucht ein paar Sekunden für seine Antwort: „Bei deiner Spielweise kann es eigentlich nur deine Hand sein, die schmerzt.“

Die Last der Mannschaftsführer

Myrna Frosch klagt ihr Leid bei der Suche nach Ersatzspielerinnen:

,,Es ist vermutlich sogar leichter Zombies zu finden als Spielerinnen, ha!ha!ha!“

Falscher Gegner?

Radovan Kolarski fragt bei der Autofahrt nach Zell (Aichelberg) vor dem Verbandsklasse-Jungen-Spiel dort, wer heute der Gegner sei. Fahrer Thomas Walter antwortet: „Wir fahren nach Zell.“ Radovan: „Spielen die bei uns in der Liga?“ Er bekommt den Tipp, sich über sein Smartphone und click-TT über die aktuelle Lage und die neue Saison zu informieren. Nach einigen Minuten sprudelt es aus Radovan heraus: „Nein, Zell ist nicht dabei in unserer Liga.“ Mitspieler Hugo Lopes-Teixeira reißt ihm das Smartphone aus der Hand, schaut und lacht dann laut: „Rado, Du hast in der letzten Saison nachgeschaut.“  [Erläuterung: Zell ist als Aufsteiger 2016/17 erstmals in der Verbandsklasse]

Pfandflaschen-Sammeln 2.0

Als Timo Brieske (13 Jahre) zusammen mit Thorsten Hauser und Dominik Hini während des DJK-Saisonvorbereitungslehrgangs Wasser beim Supermarkt kaufen geht, entdeckt der junge Sportbundler eine neue Geschäftsidee: „Eine Wasserflasche kostet 19 Cent, das Pfand beträgt 25 Cent, da macht man 6 Cent Gewinn!“