Presse: DJK Sportbund Stuttgart – FT V 1844 Freiburg 9:1

Sportbund jetzt 5 Punkte vorne

Klare Sache: Tischtennis-Regionalligist DJK Sportbund Stuttgart hatte am Samstag in der Sporthalle Nord vor 70 Zuschauern beim 9:1 gegen FT 1844 V. Freiburg keine Mühe. Nach nur zwei Stunden stand der Erfolg gegen ersatzgeschwächte Freiburger (drei Ersatzspieler) fest. Die Breisgauer sind mit 7 Punkten weiterhin im Abstiegskampf. Dagegen baute das Team aus dem Stuttgarter Osten seine Tabellenführung auf jetzt 21:1 Punkte aus. Durch die Punktverluste der direkten Konkurrenten aus Bietigheim und Plüderhausen beträgt der Vorsprung nun fünf Punkte sowie das deutlich bessere Spielverhältnis. Bei noch sieben ausstehenden Spielen vergrößern sich damit die Chancen auf den Regionalliga-Meistertitel und den Aufstieg in die 3. Bundesliga. Weiterlesen

Presse: DJK Sportbund Stuttgart – FSV Mainz 05 II

Ernüchterung trotz Herbstmeisterschaft

Tischtennis-Regionalligist DJK Sportbund Stuttgart holte sich nach einem 8:8 gegen den Tabellensechsten FSV Mainz 05 II mit 17:1 Punkten die Herbstmeisterschaft. Das Team aus dem Stuttgarter Osten besitzt zur Halbzeit zwei Punkte Vorsprung und das deutlich bessere Spielverhältnis (+ 21) vor dem TTC Bietigheim-Bissingen, der beim bisherigen Zweiten SV Plüderhausen 9:6 gewann. Trotz dieser guten Vorrunden-Bilanz herrschte im Stuttgarter Lager große Ernüchterung – ganz einfach, weil der Punktverlust gegen allerdings stark aufspielende Mainzer völlig unnötig war.
Foto: Marius Henninger überragte mit zwei Siegen im Einzel, im Doppel mit Dauud Cheaib blieb er jedoch ohne Punkt. Weiterlesen

Presse: FT V. 1844 Freiburg – DJK Sportbund Stuttgart 1:9

Sportbund bezwingt erstmals den Angstgegner

Tischtennis-Regionalligist DJK Sportbund Stuttgart hat einen weiteren großen Schritt in Richtung des Ziels Aufstieg in die 3. Bundesliga getan: Beim überraschend klaren 9:1-Auswärtssieg beim FT V. 1844 Freiburg überzeugte das Team aus dem Stuttgarter Osten mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung. Noch nie hatte der Sportbund in der Vergangenheit einen Punkt aus Freiburg entführt. Mit 16:0 Punkten baute das Team die Regionalliga-Tabellenführung aus und empfängt am letzten Vorrunden-Spieltag nächsten Samstag (17:30 Uhr) den FSV Mainz 05 II in der Sporthalle Nord. Weiterlesen

Presse: TTC Wehrden – DJK Sportbund Stuttgart 2:9

Sportbund neuer Tabellenführer

Mit einem klaren 9:2-Auswärtssieg beim TTC Wehrden (Völklingen/Saarland) setzte sich Tischtennis-Regionalligist DJK Sportbund Stuttgart mit jetzt 14:0 Punkte erstmals an die Tabellenspitze. In nur knapp zwei Stunden zeigte sich das Team aus dem Stuttgarter Osten klar überlegen und hatte beim Tabellenachten Wehrden in keiner Phase des Spiels Probleme, die Punkte nach Hause zu bringen. Ziel des Sportbund-Teams ist es, in den letzten beiden Spielen der Vorrunde, in Freiburg und gegen Mainz, die weiße Weste zu erhalten. Weiterlesen

Presse: SV Plüderhausen – DJK Sportbund Stuttgart 3:9

Riesenjubel nach Erfolg im Top-Duell

Sieg im Spitzenspiel: Tischtennis-Regionalligist DJK Sportbund Stuttgart gewann am Samstag das Duell der beiden verlustpunktfreien Teams beim SV Plüderhausen vor 100 Zuschauern in über drei Stunden zahlenmäßig klar mit 9:3. Die Gastgeber aus dem Remstal mussten ersatzgeschwächt antreten und waren spätestens nach der Stuttgarter 3:0-Führung in den Doppeln chancenlos. Das Team aus dem Stuttgarter Osten verbesserte das Punktekonto auf 12:0 Zähler, während Plüderhausen nach dem Sieg tags darauf in Mainz mit 14:2 Punkten Tabellenführer bleibt. Weiterlesen

Presse: TTC Singen – DJK Sportbund Stuttgart 4:9

Fünfter Sieg im fünften Spiel

Beim noch punktlosen Aufsteiger TTC Singen gewann Tischtennis-Regionalligist DJK Sportbund Stuttgart am Sonntag mit 9:4. Besonders die Spieler im vorderen und mittleren Paarkreuz zeigten eine starke Leistung. Allerdings musste das Team aus dem Stuttgarter Osten bis zur 5:4-Führung lange zittern, bevor der am Ende klare Auswärtssieg feststand. Der Sportbund steht mit nun 10:0 Punkten auf Platz zwei und reist nächsten Samstag, 14:00 Uhr, zum absoluten Spitzenspiel nach Plüderhausen (12:0 Punkte). Das dürfte – betrachtet man die Mannschaftsaufstellungen – völlig offen sein. Foto: Dauud Cheaib mit drei Zählern. Weiterlesen

Presse: DJK Sportbund Stuttgart – TSV Kuppingen 9:1

Sportbund gewappnet für das Spitzenspiel

In einer Woche wartet das Spitzenspiel gegen den TTC Bietigheim-Bissingen: Bereits am Samstag wartete das Tischtennis-Regionalliga-Team des DJK Sportbund Stuttgart mit einer brillanten Vorstellung auf und besiegte vor 80 Zuschauern den hoch eingeschätzten TSV Kuppingen in zweieinhalb Stunden mit 9:1. Vor Spielbeginn war ein knapper Ausgang erwartet worden, weil die Gäste aus Kuppingen erstmals in voller Besetzung antraten. Der Iraner Amir Hossein Hodaei war erstmals an Nummer zwei nominiert. Doch beim Team aus dem Stuttgarter Osten warteten alle Akteure mit starken Leistungen auf, blieben unbesiegt. Lediglich Niels Felder musste sich dem starken Veselinovic klar beugen. Weiterlesen

Presse: DJK Sportbund Stuttgart – TV 06 Limbach 9:1

Sportbund bleibt an der Tabellenspitze

Zweites Spiel, zweiter Sieg: Tischtennis-Regionalligist DJK Sportbund Stuttgart siegte am Samstag vor 50 Zuschauern in der Sporthalle Nord gegen den Aufsteiger aus dem Saarland, den TV Limbach, mit 9:1. Das Team aus dem Stuttgarter Osten zeigte sich in den gut zwei Stunden Spielzeit klar überlegen. Lediglich Sascha Hiller, Ersatzmann aus dem Verbandsklasse-Team, musste nach starker Leistung eine Niederlage hinnehmen. Mit 4:0 Zählern geht die Mannschaft nun in eine dreiwöchige Pause, bevor die beiden schweren Heimspiele gegen Kuppingen und Bietigheim anstehen. Weiterlesen