Presse, Tischtennis 3. Liga: Sportbunds Herren siegen 6:1 beim FC Bayern, Damen 6:3 beim VfL Sindelfingen

Sportbund mit zwei 3. Liga-Siegen

Gelungener Jahresauftakt: Die beiden Top-Teams des DJK Sportbund Stuttgart siegten in ihrem ersten Spiel der Rückrunde der 3. Tischtennis-Bundesliga. Am Samstag legten die Herren mit einem 6:1-Auswärtssieg beim Tabellenletzten FC Bayern München vor. Nur 16 Stunden später zogen die Damen mit einem 6:3-Erfolg im Lokalderby beim VfL Sindelfingen nach. Damit haben sich beide Teams auf den 3. Platz festgesetzt, die Herren mit 14:6 Punkten, die Damen mit 15:5 Zählern.  Foto: Ramona Betz Weiterlesen

Presse: TSV Windsbach – DJK Sportbund Stuttgart 1:6

Sportbund wie verwandelt zur Tabellenführung

Überraschend klarer Auswärtssieg: Nach dem enttäuschenden Heim-Unentschieden gegen den SV Schott Jena traten die Tischtennis-Herren des DJK Sportbund Stuttgart beim TSV Windsbach (Oberfranken) wie verwandelt auf und siegten klar mit 6:1. Nach nur knapp zweieinhalb Stunden war alles vorbei. Lediglich Marlon Spieß musste ein Einzel abgeben. Mit jetzt 12:4 Punkten setzte sich das Team aus dem Stuttgarter Osten erneut an die Spitze der 3. Bundesliga Süd. In zwei Wochen steht das letzte Vorrundenspiel in Kaiserslautern an. Weiterlesen

Presse: DJK Sportbund Stuttgart – SV Schott Jena 5:5

Tabellenführer Sportbund verliert Punkt

Schmerzhafter Punktverlust: In der 3. Tischtennis-Bundesliga trennte sich der DJK Sportbund Stuttgart vom SV Schott Jena 5:5-Unentschieden. Dabei sah der Sportbund nach einem 0:2-Rückstand mit anschließender Serie zur 5:3-Führung kurze Zeit wie der sichere Sieger aus. Doch in nur wenigen Minuten vergab das Team aus dem Stuttgarter Osten mit zwei ernüchternden 0:3-Niederlagen im hinteren Paarkreuz den Sieg. Mit 10:4 Punkten steht der Sportbund zwar weiterhin an der Tabellenspitze. Jedoch: Die Teams aus Hohenstein-Ernstthal und Neckarsulm mit zwei Minuspunkten und Jena mit drei rangieren lediglich aufgrund der geringeren Anzahl an Spielen hinter den Stuttgartern. Weiterlesen

Presse: 1. Herren – Hohenstein 3:6, in Bietigheim 6:4

Sportbund verliert Top-Duell

Es war die große Chance, die Tabellenführung zu übernehmen – der DJK Sportbund Stuttgart hat sie nicht genutzt: Im Spitzenspiel der 3. Tischtennis-Bundesliga Süd unterlag das Team aus dem Stuttgarter Osten dem TTC Sachsenring Hohenstein-Ernstthal mit 3:6. Am nächsten Tag zitterte sich der Sportbund dann im Lokalderby zu einem 6:4-Auswärtssieg beim TTC Bietigheim-Bissingen. Da die Mannschaft aus Sachsen beim 4:6 in Neckarsulm zwei Punkte liegen ließ, bleibt der Sportbund mit jetzt 7:3 Punkten in Reichweite zur Tabellenspitze. Weiterlesen

Presse: DJK Sportbund Stuttgart – Bayern München 5:5

Verlorener Punkt für den Sportbund

Fast vier Stunden dauerte der Krimi. Dann trennten sich die Tischtennis-Teams der 3. Bundesliga Süd, DJK Sportbund Stuttgart und der FC Bayern München, mit 5:5. Nach zwei verlorenen Doppeln zu Beginn kam das Team aus dem Stuttgarter Osten zwar wieder zurück. Doch bei 5.4-Führung konnte die Mannschaft eine 2:1-Satzführung nicht in einen Sieg umwandeln. Die stark kämpfende Youngster-Truppe aus der bayerischen Landeshauptstadt nahm so letztlich verdient einen Punkt mit nach Hause. Der Sportbund steht mit nun 5:1 Punkten auf Platz drei und erwartet am kommenden Samstag, 17:30 Uhr, den Tabellenführer TTC Sachsenring Hohenstein-Ernstthal (6:0 Punkte) zum Spitzenspiel. Weiterlesen

Presse: DJK Sportbund Stuttgart siegt in Effeltrich 6:2

Zweiter Sportbund-Erfolg

Nach knapp über drei Stunden war es vollbracht: Das Tischtennis-Team des DJK Sportbund Stuttgart siegte am Sonntag in der 3. Bundesliga Süd bei der DJK SpVgg Effeltrich mit 6:2. Für das Team aus dem Stuttgarter Osten war es der zweite Saisonsieg im zweiten Spiel. Am kommenden Sonntag (13:30 Uhr) wartet nun im Heimspiel ein großer Name: Der FC Bayern München kommt nach Stuttgart. Weiterlesen

Presse: Zweite Saison-Niederlage – 3:6 in Wöschbach!

Sportbund stolpert – Titelgewinn in Gefahr?

Ernüchterung beim Tischtennis-Drittligisten DJK Sportbund Stuttgart: Die 3:6-Niederlage beim Tabellendritten am Samstag bedeutet die zweite Saisonniederlage. Gleichzeitig schmolz der Vorsprung in der Tabelle von drei auf einen Punkt auf Konkurrent TV Leiselheim. Jetzt gilt es, wieder aufzustehen. Am kommenden Wochenende wartet der Doppelspieltag mit den Duellen gegen Effeltrich und in Kaiserslautern, zwei völlig offene Spiele.

Foto: Marlon Spieß war bester Spieler im 3. Liga-Team. Lange war unklar, ob er spielen kann.

Weiterlesen

Presse: Herren – Weinheim 6:4, Süßen – Damen 6:2

Sieg trotz Personalnot

Der Traum lebt: Die Tischtennis-Herren des DJK Sportbund Stuttgart siegten in der 3. Bundesliga Süd in einem dramatischen Match mit 6:4 gegen den TTC Weinheim und verteidigten die Tabellenführung. Bei weiterhin drei Punkten Vorsprung besteht weiterhin die Chance für den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Dieser Traum ist für die Sportbund-Damen beendet. Beim Tabellenvierten TTG Süßen setzte es eine 2:6-Niederlage. Unabhängig vom aktuellen dritten Platz, zwei Punkte hinter Tabellenführer Fürstenfeldbruck, hatte sich die Mannschaft bereits zuvor gemeinsam entschieden, nicht für die 2. Liga beim Deutschen Tischtennis-Bund zu melden.

Foto: Nico Wenger machte das Spiel seines Lebens und wurde zu Sportbunds Matchwinner.

Weiterlesen

Lehrgang in Tailfingen (3): Foto-Session

Er ist seit einigen Jahren unser Fotograf für die 1. Herren und 1. Damen sowie viele Einzelspieler in der Saisonvorbereitung: Volker Arnold war am Samstag wieder einmal in der Sportschule Tailfingen. Sein Arbeitsergebnis nach zweieinhalb Stunden knipsen: Weit über 1.000 Schnappschüsse. Auch das Team der 3. Bundesliga stand vor der Linse.

Vorne von rechts: Juan Perez, Marius Henninger, hinten: Sven Happek und Dauud Cheaib.

Die gesamte Foto-Sammlung geht ins Sportbund-Archiv und wird in der gesamten Saison für die Pressearbeit verwendet. Und: Diese Homepage wird mit guten Fotos zu den Berichten angereichert.