« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Was wir 2021 geleistet haben (2): Schul-Angebote

da die Punkterunde kurzfristig ausgesetzt wurde, nutzen wir die Möglichkeit, auf der Homepage die weniger aktuellen, aber nicht weniger interessanten Aspekte des laufenden Jahres zu präsentieren.

Heute im Mittelpunkt: Schulangebote

Amar und Tim Kitovnica leiten drei unserer vier Angebote

Auch in diesem Schuljahr engagiert sich der DJK Sportbund wieder an Stuttgarter Schulen. Im Ganztag ist die evangelische Gesellschaft als Kooperationspartner der Ansprechpartner für Trainer Gabriel Gaa immer donnerstags in Gablenberg. Amar und Tim Kitovnica kümmern sich um die Angebote an der Jakobschule (montags), der Grundschule Gaisburg und dem Dillmann-Gymnasium (freitags).

Insgesamt nehmen über 50 Kinder teil; von denen auch schon einige den Weg ins Vereinstraining gefunden haben. Der Sportbund ist bemüht, das Angebot im zweiten Halbjahr oder spätestens zum neuen Schuljahr wieder auszubauen, denn so gelangen auf spielerische Weise Talente zum Tischtennis!

Dadurch, dass Amar und Tim zu zweit je eine AG betreuen, ist es ihnen mit ihrer freundlichen Art leicht möglich, gutes Training anzubieten, Kontakte zu knüpfen und aufzuzeigen, dass Tischtennis eine tolle Sportart für Kinder ist!

Und mit Gabriel Gaa hat der Sportbund für Gablenberg genau den richtigen Trainer gefunden. „Ich finde die Kinder toll – sie mögen mich auch“, weiß der C-Lizenztrainer, der die AG sensationell gut leitet. In den Pandemie-Zeiten wurde er bereits mehrmals angefragt, ob nicht noch mehr Kinder teilnehmen könnten, weil es super laufe.

Die AG am FEG vor 13 Jahren. Wer findet Amar?

Oft wurde in den letzten Jahren seitens der Trainer geklagt, wie anstrenegnd die Arbeit an den Schulen sei, wie schwer, Kinder zu motivieren. Andererseits waren die Kinder und auch die Schulen nicht immer mit den Trainern zufrieden – dies ist diesmal anders. Wie es jetzt läuft, zeigt, wie wichtig es ist, dass die Trainer die Kinder annehmen, mit ihren Stärken und Schwächen. Übrigens fanden Amar und Tim den Weg zum Verein auch über Schul-AGs; die Trainer damals: Mu Hao und Stefan Krieger!

Beide waren sehr engagiert und die Kinder mochten sie. Beide haben Pionierarbeit in den Schul-AGs für uns geleistet!

Mu Hao, der u. a. auch Hugo Lopez vom FEG zum Sportbund brachte

Stefan Krieger, hier mit Anita Lim

 

 

 

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Kommentare sind geschlossen.