« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Nachbetrachtung (2): Sportbund-Spiele am letzten Wochenende

Heute ist hier ein Rückblick auf die Spiele der Sportbund-Jugendteams am Wochenende zu finden. 9 Teams gingen in der Ostheimer Sporthalle, in der Sporthalle Nord oder auswärts an die Tische. 5 Mannschaften haben gewonnen, 4 verloren.

Foto: Die 4. Jungen 15 mit (von links) Raphael Holzer, Jan Sliwka, Daniele Farris und Rion Dobrolouka hatte beim 1:6 gegen das starke Team von SportKultur 4 keine Chance.

Sportbunds Aufsteiger der Saison – Jonathan Fuchs gewann mit der 1. Jungen 18 beim TTV Grossaspach mit 6:2. Dabei holte er alle drei möglichen Punkte. Jonathans Saisonbilanz steht nun bei 19:3 Siegen in der 1. Jungen 18, bei 10:0 in der 2. Jungen 18, gesamt also 29:3 Erfolge! Die 1. Jungen 18 verbesserte sich mit 19:11 Punkten auf Rang 4 der Verbandsklasse.

Überraschend klarer 6:0-Erfolg der 3. Jungen 18 bei SportKultur in der Landesklasse. Tom Robin Herhofer holte gleich zu Beginn einen big point gegen SportKulturs Spitzenspieler Leander Jensen. Bei 11:21 Punkten und Platz 7 kann es für das Team noch zum Klassenerhalt reichen. Dazu müssten allerdings die beiden letzten Heimspiele gegen Allianz und Murrhardt erfolgreich verlaufen.

4. Jungen U18 am 23.02.2019Chancenlos blieb dagegen in dieser Spielklasse die 4. Jungen 18 beim 1:6 gegen Sillenbuch 3 am Freitagabend. Malte Michael punktete vorne einmal, Jannik Lippmann unterlag unglücklich mit 9:11 im 5. Satz. Bei 6:22 Punkten ist der Klassenerhalt realistischerweise nicht mehr zu erreichen.

Barne Munz und Mannschaftsführer Hagen Ehrmann siegten mit der 5. Jungen 18 in der Rückrunde in 5 Partien fünf Mal knapp. Diesmal reichte es zu einem 6:3-Auswärtssieg bei Sillenbuch 4. Es war laut Betreuer Stefan Molsner ein ganz hartes Stück Arbeit. Beide Doppel gingen nach 1:2-Satzrückstand hauchdünn im 5. Satz an unser Team. Bjarne Munz (2), Hagen Ehrmann und David Schoof holten die weiteren Einzel-Zähler.

Ganz knappe 4:6-Niederlage der 6. Jungen 18 beim SV Hoffeld. Felix Glötzner gewann vorne seine beiden Einzel sowie mit Paul Hartlieb das Doppel. Paul gewann im Einzel den vierten Punkt.

Kevin Knuplesch war wichtiger Team-Player in der 1. Jungen 15, holte beim 6:1 über SportKultur 2 gemeinsam mit Hannes Nusser knapp das Doppel und sein Einzel. Außerdem siegten Bjarne Munz zweimal im Einzel, dazu sein Doppel mit Chu-Yi Bongard sowie Hannes Nusser im Einzel. Mit 4:8 Punkten hat sich das Team in der Bezirksliga etwas vom Abstiegsrang entfernt.

Sportbunds Talentschuppen, die 2. Jungen 15, gelang ein 6:1-Auswärtssieg beim SV Möhringen. Felix Glötzner, Hannes Nusser, Paul Hartlieb und Isidore Javot trugen alle zum Erfolg bei. 7:1 Punkte bedeuten derzeit Platz 2 in der Bezirksklasse – das Duell mit dem TV Plieningen findet seine Fortsetzung.

Conrad Rimmele, Raphael Holzer, Rion Dobrolouka und Korel Öztürk kämpften mit der 4. Jungen 15 eineinhalb Stunden, hatten auch viele Chancen zu punkten, am Ende blieb es aber bei einem 1:6 gegen starke Gäste.

Jan Sliwka verlor sein Einzel zwar nur knapp, dennoch hatte seine 3. Jungen 15 beim 0:6 gegen SportKultur 3 keine Siegchance.

myTischtennis: Ergebnis-Übersicht der Sportbund-Spiele

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Kommentare sind geschlossen.