« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Rückblick Wochenende: 10 Siege, 1 Unentschieden, 4 Niederlagen

Das vergangenene Wochenende brachte viele Sportbund-Teams an die Tische – zum großen Teil unbemerkt, da die Punkterunde in den Bezirksspielklassen der Jugend noch läuft! Dazu waren einige Pokalteams am Samstag in den Bezirkspokalendspielen, andere traten nicht an …

Auf der nächsten Seite gibt es einen kleinen Überblick der Partien.

Foto: Die 6. Herren mit (von links) Lukas Handrick, Felipe Friebertshäuser und Luca Pollich holte sich den Herren B-Pokal überraschend deutlich mit einem 4:0-Erfolg gegen den TSV Mühlhausen 4.

Foto: Das Finale des Herren C-Pokals war ein Sportbund-internes. Die 8. Herren (vorne von links mit Wolfram Auch, Alfred Hauber und Martin Ahuja) siegte gegen die 9. Herren (mit hinten von links Karlheinz Ehrlich, Michael Haas, Jannis Beule und Andreas Schnubel/verdeckt) mit 4:1. Herzlichen Glückwunsch an unsere beiden so erfolgreichen Teams! Die 8. Herren wurde zudem Meister der Kreisliga C und Aufsteiger in die Kreisliga B.

Foto: Toller Erfolg für unsere junge 6. Herren. Im Herren B-Pokal ging das Finale recht schnell an unsere Jungs. Lukas Handrick gelang sofort der „big point“, indem er „Altmeister“ Karl Riedl überraschend klar mit 3:0 bezwang. Anschließend konnten die Youngster Luca Pollich und Felipe Friebertshäuser befreit aufspielen und sicherten das 4:0. Herzlichen Glückwunsch!

Weniger erfreulich gestalteten sich die Finalspiele im Herren S- und Herren A-Pokal. Sowohl Sportbunds 3. Herren als auch die 4. bzw. 5. Herren traten nicht an. Ein Vorfall, der wenig sportlichen Respekt zeigt und sich nicht wiederholen sollte.

Siehe zu den Pokalendspielen auch den Bericht auf der

Homepage des Tischtennis-Bezirks Stuttgart: Bericht Pokalendspiele

 

Foto: Bereits gestern hatten wir berichtet, dass die 2. Damen den Baden-Württ. Pokal in der Damen A-Klasse gewann. Mit Erfolgen gegen den TSV Untergröningen (4:2), die TTG Furtwangen-Schönenbach (4:0) und die Spvgg Gröningen-Satteldorf (4:0) gelang der Titelgewinn. Anja Eichner, Ellen Wohlfart, Irena Dujmovic, Celine Henseling und Melina Schruff dürfen nun zu den Deutschen Pokalmeisterschaften am 26. – 29. Mai nach Hamm reisen!

Foto: Gleich zweimal gewann die 2. Mädchen mit Hanna Goerke (links) und Jette Theurer in der Bezirksliga: 4:0 gegen Zuffenhausen 2 und 5:1 gegen den TV Plieningen.

 

Foto: Die 4. Jungen 15 mit den Ziolkowski-Brüdern Ben (links) und Neo (3. von links) siegten in einem 6:4-Krimi beim TV Zuffenhausen.

Foto: Paula Männle hat gut lachen. Sie verstärkte die 2. Jungen 15 und half nach einem 0:2-Doppelrückstand mit zwei Einzelsiegen vorne, das Auswärtsspiel bei Feuerbach 3 noch 6:3 zu gewinnen.

Foto: Die Anfängergruppe vor eineinhalb Jahren. Anton Männle (rechts) ist inzwischen in der 5. Jungen 15 am Start. Die leistete am Samstag beim SV Sillenbuch viel Widerstand und unterlag am Ende 1:6.

 

myTischtennis: alle Sportbund-Spiele des letzten Wochenendes im Überblick

 

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Kommentare sind geschlossen.