« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Umfrage: Was machen ehemalige SB-ler? Heute: Hugo Lopes-Teixeira (Nr. 39)

Hugo Lopes-Teixeira (21 Jahre) Startete im September 2010 in der 2. Schülermannschaft mit 2 Niederlagen gegen Steinhaldenfeld – danach folgen 16 Siege in 16 Monaten. Sein Aufsieg hielt an, er schaffte es bis in die 1. Jugend. Bei den Herren spielte er zuletzt in der 2. Mannschaft in der Saison 2018/2019. Nach dem BFD zog es ihn leider zurück zum Fußball – eine Rückkehr des symaptischen Portugiesen zum Sportbund ist aber nicht ausgeschlossen!

Zur Zeit schließt er eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann ab und schreibt Anfang Mai seine Abschlussprüfung.

 

Hugo, Mitte 2010 (schon damals sah man, dass er immer zwischen TT und Fußball schwankte)

Spielst Du noch Tischtennis?

 

Nein ich spiele kein Tischtennis mehr. Ich hab mich vor knapp zwei Jahren dafür entschieden, wieder mit dem Fußball anzufangen und spiele seitdem in der Kreisliga A bei der SKG Botnang. Aber ich muss schon zu geben, dass ich manchmal wieder Lust bekomme zu zocken. 😊

 

HugoDurch das BFD hatte Hugo die Gelegenheit, seinen Abschluss aufzubessern

Wie fandest Du die Zeit beim Sportbund im Rückblick?

 

Puuh.. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Die Zeit war brutal! Der Verein ist mehr als nur ein Sportverein. DJK Sportbund ist Familie. Ich habe 2010 mit dem Tischtennis angefangen , bin ja damals durch Dauud Cheaib und Ebi Koning zum Sportbund gekommen (FEG Schul-AG) und habe mich direkt wohl gefühlt. Anschließend durfte ich unter vielen tollen Menschen  (Rainer Michel, Stanko Vuleta, Dominik Hini, Stefan Molsner, Thomas Walter, Mu Hao, Sven Happek) die Schüler und Jugendmannschaften durchlaufen. Ich habe beim Sportbund sehr viel gelernt, nicht nur im Tischtennis, sondern auch für das Leben. 😊

2014-05-18-WüMM-U15-Neckarsulm Siegerehrung für Platz 4 bei der DMM 2014 in Notzingen: Lucas Haug, Tom Gehring, Hugo Lopes-Teixeira, Moritz Feucht

Ich glaube die Teilnmahme an den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften 2014 (bzw. der ganze Weg bis dorthin) mit Moritz Feucht, Tom Gehriung und Lukas Haug war definitiv mein Highlight beim Sportbund. Nach meinem Schulabschluss durfte ich ja noch mein BFD beim Sportbund genießen, wodurch ich sehr viel dazu gelernt habe (Kann ich jedem weiter empfehlen). Ich könnte noch so viel schreiben, aber ich denke das geht jedem so 🙂

Insgesamt war die Zeit beim Sportbund legendäääär!! 😊

 

Verfolgst Du noch, wie es beim Sportbund läuft?

 

Ja klar. Bin immer Up to Date  Bin fast täglich auf der Homepage und habe noch zu paar Leuten Kontakt.

Hugo (hier links mit Nico Schlag und Andreas Escher), bei einem Heimspiel der 1. Herrenmannschaft als Fan

 

Was willst Du sonst noch sagen?

Macht weiter so und bleibt alle Gesund!

 

DJK Rulez!

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Kommentare sind geschlossen.