« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Umfrage: Was machen ehemalige SB-ler? Heute: Maike Pfennig (4)

Maike Pfennig war zuletzt bei uns als Kassenprüferin für 2019 im Einsatz

Wir haben ehemalige SB-ler angeschrieben.

  1. Spielst Du noch TT, wenn ja; Wo?
  2. Wie fandest Du die Zeit bei uns im Rückblick?
  3. Verfolgst Du noch, wie es bei uns so läuft?
  4. Falls Du noch etwas sagen willst …

Daraufhin kamen die ersten Antworten zurück, die wir Euch nicht vorenthalten wollen. Natürlich hoffen wir auf weitere Rückmeldungen. Viel Spaß beim Lesen!

1.) Spielst Du noch TT, wenn ja, wo?

Ja, ich spiele seit meinem Umzug (und dem damit verbundenen Abschied vom Sportbund) vor gut eineinhalb Jahren bei der TG Schwenningen.

2.) Wie fandest Du die Zeit bei uns im Rückblick?

Schön und sehr abwechslungsreich. Ich wurde (nach langjähriger TT-Pause) sehr herzlich von  den Damen des Sportbunds aufgenommen und habe hier die Freude am TT wieder gefunden. Auch als Ersatzspielerin bei den Herren hatte ich immer viel Spaß. Gefühlt haben wir kein Spiel in gleicher Besetzung gespielt (Stichwort Abwechslung), das war aber völlig ok, denn jede Konstellation hat mit ihren Eigenheiten Spaß gemacht und der Teamgeist war immer spürbar. Von dem guten Zusammenhalt in der großen Damengruppe erzähle ich heute noch ab und zu, das war nicht selbstverständlich.

3.) Verfolgst Du noch, wie es bei uns läuft?

Ja, ich schaue noch regelmäßig auf die Sportbund-Website und kriege ab und zu Nachrichten von einer ehemaligen Mannschaftskameradin wie es denn so läuft.

4.) Falls Du noch etwas sagen willst …

Ich glaube jeder TT-Spieler freut sich nach der Corona-Zwangspause wieder total auf die Spiele- den zahlreichen Sportbundteams wünsche ich dafür alles Gute und dass die Spiele wie gewohnt statt finden können.

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Kommentare sind geschlossen.