« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Wochenende: Großes Punktspiel-Finale und Deutsche Jugend-Einzelmeisterschaften

16 Sportbund-Spiele am letzten Spieltag, darunter das „Abstiegsendspiel“ der 2. Herren (Foto) in Altshausen sowie die Teilnahme von Ramona Betz (nachnominiert) und Carlos Dettling bei den Deutschen Jugend-Einzelmeisterschaften in Berlin – das ist das umfangreiche Programm für die Tischtennis-Abteilung am Wochenende.Punktspiele

Foto: Es ist DIE Chance – mit einem Sieg bei den TTF Altshausen könnte die 2. Herren am letzten Verbandsliga-Spieltag doch noch auf den Relegationsplatz 9 vorstoßen. Bei einer Niederlage und einem Unentschieden heißt es nach 7 Jahren Verbandsliga eine Spielklasse runter. Das 8:8 in der Vorrunde sollte Mut machen und Energie verleihen für einen vielleicht vierstündigen Kampf, der glücklich enden könnte. Mannschaft und Fans werden alles tun, um das Unmögliche möglich zu machen.

2. DamenFoto: Leichter dürfte es die 2. Damen haben, die Verbandsliga zu halten. Zwar ist der Gegner TTC Frickenhausen 2 stark, jedoch sorgt die Tabellensituation dafür, dass aus den letzten beiden Saisonspielen – am Sonntag geht es zum Letzten SC Berg – lediglich noch vier Spielgewinne für den Klassenerhalt notwendig sind.

Foto: Winzige Chance, um noch aufzusteigen – die 6. Herren als Tabellendritter der Kreisliga B trifft zu Hause auf Heumaden. Bei einem hohen Sieg und gleichzeitig hoher Niederlage des Zweiten Zuffenhausen 3 wäre noch was drin …

 

Foto: Meisterfeier? Die 4. Jungen U18 kann mit einem Erfolg über Spvgg Feuerbach den Titel in der Bezirksliga (Frühjahrsrunde) gewinnen. Platz zwei und damit die Teilnahme an den Aufstiegsspielen ist schon sicher.

 

Foto: Und noch eine Aufstiegschance – die 5. Jungen U18 mit Jakob und Simon Männle kann mit einem Sieg gegen den TTC Stuttgart den 2. Platz in der Bezirksklasse behaupten, der zum Aufstieg in die Bezirksliga reichen würde!

 

Foto: Nach den letzten Spielen am Samstag bzw. Sonntag können die Teams dann feiern – wie hier beim Abschied von Mario Neukirch.

 

Sportbund-Punktspiele am Wochenende

 

Deutsche Jugend-Einzelmeisterschaften in Berlin

Carlos Dettling in Gruppe 7 und Ramona Betz in Gruppe 11 – so endete die Auslosung für die Deutschen Jugend-Einzelmeisterschaften, die am Samstag/Sonntag in Berlin stattfinden. Für beide Sportbundler sind die Meisterschaften eine Chance für eine positive Überraschung. Carlos war beim DTTB Top 16 auf Rang 13 gelandet, gehört damit zu den aussichtsreichen Kandidaten für eine Platzierung im Achtelfinale (oder vielleicht mehr). Ramona rückte erst am Donnerstag aufgrund der Verletzung einer anderen Spielerin nach, kann als Schülerin (Mädchen U15) völlig befreit aufspielen. Viel Glück, haut rein, Ramona und Carlos – Stuttgart geht hinter Euch in Berlin!

Zum  Teilnehmerfeld und Auslosung

Kategorien: Allgemein

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Kommentare sind geschlossen.