« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


1. Jungen U18 zeigt Moral, aber 5:5 reicht nicht für Saisonziel

Moritz Feucht Portrait groß

Ein Hauch von Schalke 04 wehte gestern Abend durch die Berger-Halle. Die Fußballer hatten beim 4:3 in Madrid einen Riesenauftritt, zeigten Moral, schafften aber den Einzug ins Viertelfinale der Champions League dennoch nicht. Auch Sportbunds 1. Jungen U18 verfehlte ihr Ziel nur denkbar knapp: Nach 2:5-Rückstand glich das Team mit dem überragenden Moritz Feucht (3 Punkte/Foto) zwar noch zum 5:5 aus, zeigten in der vollen Halle großen Kampfgeist, aber die Tabelle sagt knallhart: mit 8 Minuspunkten reicht es dieses Jahr nicht mehr, die Bietigheimer (6 Minuspunkte, nur noch ein Spiel) noch von Platz zwei zu verdrängen, der den Einzug ins württ. Halbfinale bedeutet hätte. Die Einzelergebnisse:  1. Jungen U18 – TC Bietigheim-Bissingen 5:5

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Hinterlassen sie einen Kommentar