« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


DJK TT Bundeschampionat – Stuttgart verteidigt die Titel!

Unser Diözesansportverband ging als Favorit in das 41. DJK TT Bundeschampionat, das vergangenes Wochenende vom DV Trier bzw. vor Ort in Saarlouis von der DJK Roden ausgerichtet wurde. Das Resultat war dann doch eine faustdicke Überraschung: Zum neuen DJK Bundessieger wurde am Ende des Turniers der 12-Jährige Timo Brieske gekürt! Aber alles der Reihe nach…

2015-05-17 DJK TT Bundeschampionat in Saarlouis (11) Jovana NikolicZum wiederholten Mal war unser Diözesansportverband Rottenburg-Stuttgart mit drei Mannschaften bei der zur DJK Traditionsveranstaltung vertreten. Leider ließen sich nicht genug Betreuer für diese große Gruppe finden und so hatte Delegationsleiter Dominik Hini alle Hände voll zu tun. Nach der Championat-Eröffnung inkl. Nationalhymne durch DJK TT Bundesfachwart Thomas Heß ging es für unsere Teams in der Gruppenphase des Mannschaftswettbewerbs gleich ums Eingemachte. Dass es für unser drittes Team mit Adrian Gehring, Timo Beyer und Jovana Nikolic schwer werden würde, war zu erwarten, aber auch das zweite Team mit Titus Anderer, Nikolas Kaiser und Lidija Nikolic musste gleich über die volle Distanz gehen. Lediglich die erste Mannschaft mit Chris Kälberer, Timo Brieske und Lara Engel gab sich keine Blöße und meisterte das stramme Auftaktprogramm am ersten Turniertag souverän. Am Abend hatten dann aber plötzlich wieder alle Energie: In unserer gemütlichen Unterkunft hatten sich alle sehr rasch eingelebt, so gut, dass der ein oder andere vergaß, dass auch am nächsten Tag wieder am Tischtennis-Tisch Höchstleistung gefragt war. Weiter voll auf Betriebstemperatur war Timo Brieske auch in der Endrunde des Mannschaftswettbewerbs. Er setzte seinen erfolgreichen Lauf fort und ließ sowohl im Einzel als auch im Doppel mit Chris Kälberer sowie Mixed mit Lara Engel nichts anbrennen. Unser 1. Team sicherte sich somit verdient den Mannschaftstitel. Ein guter Mittelfeldplatz stand letztlich für unsere zweite Mannschaft zu Buche, unser drittes Team landete auf dem 12. Platz, zeigte aber in den einzelnen Spielen immer wieder gute Einsätze, was sich dann auch im Individualwettbewerb am Samstag positiv bemerkbar machen sollte. In den Halbfinalbegegnungen waren mit Chris Kälberer, Timo Brieske und Lara Engel drei Stuttgarter vertreten, in der Trostrunde hatten es Titus Anderer und Lidija Nikolic zu diesem Zeitpunkt bereits ins Finale geschafft.

2015-05-17 DJK TT Bundeschampionat in Saarlouis (51) Timo Brieske on FireWährend Lara mit der unorthodoxen Noppentaktik ihrer Gegnerin zu kämpfen hatte, kämpfte Chris mit sich selbst: während ihm Mannschaftswettbewerb noch einen knappen 3:2 Sieg gegen seinen Kontrahenten einfahren konnte, war er im Einzel nicht in der Lage sein volles Potential abzurufen und haderte zu sehr mit seiner eigenen Leistung. So lag es an Timo die Niederlage von seinem Mannschaftspartner im Einzelfinale zu revanchieren. Auch durch den 0:1 Satzrückstand ließ sich Timo nicht aus der Ruhe bringen, zog seine Offensivtaktik durch und siegte in einem schön ansehnlichen Endspiel mit 3:1. Zeitgleich zeigte Lidija eines ihrer wohl besten TT-Matches: Nur knapp unterlag sie ihrer Finalgegnerin im Entscheidungssatz, war nach der Niederlage komplett nassgeschwitzt, ein starker Kampf! Titus Anderer setzte sich in der Trostrunde die Krone auf.

2015-05-17 DJK TT Bundeschampionat in Saarlouis (26) AbschlussfotoNeben dem Tischtennis hatten wir auch noch genug Zeit für ein frei gestaltbares Freizeitprogramm. Am Samstagmittag führte deshalb kein Weg an der Fußball-Bundesligakonferenz mit dem Stuttgarter Abstiegskrimi vorbei, die wir in der schönen Altstadt von Saarlouis verfolgten. Am Samstagabend stand nach der gebührenden Siegerehrung ein Abschlussabend auf dem örtlichen Feuerwehrfest an. Die Jungs ließen es sich dabei nicht nehmen ihre letzten verbliebenen Kräfte beim gemeinsamen „Laser-Quest“-Duell zu investieren. Nach drei vollgepackten und erfolgreichen Tagen stand am Sonntag dann die Heimreise an. Das 41. DJK TT Bundes-Championat in Saarlouis wird unseren Teilnehmern in guter Erinnerung bleiben!

Zur Bildergalerie geht es hier

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Hinterlassen sie einen Kommentar