« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Familie Knuplesch triumphiert beim Senior Junior Cup!

Sieger Senior Junior Cup 2014

Spannung pur beim „Senior- Junior Cup“: Mit einer gehörigen Portion Motivation und Ehrgeiz gingen die 24 Teilnehmer das heutige  Turnier an: Opas, Patenonkel, Väter und auch zwei Mütter hatten heute den Mut sich selbst neben den Junioren an der Platte zu beweisen. Die Anweisungen gaben aber meist die „Kleinen“, ob die „Senioren“ mit diesem Erfolgsdruck klarkamen und die Nerven behielten?

Sieger Senior Junior Cup 2014„MAN Mama bleib cool!“ – Tim Kitovnica hat gerade erst sein Jugendspiel hinter sich gebracht, ist aber schon wieder mit voller Konzentration beim „Senior- Junior Cup“. Sein Vater wurde wegen fehlendem Erfolg im letzten Jahr auf die Tribüne verbannt, nun darf sich Mama Anila am Tisch beweisen. Die Partie gegen das andere Duo mit weiblicher Beteiligung, Luca und seine Mutter, können Kitovnicas knapp für sich entscheiden und erreichen somit als beste Gruppendritte das Viertelfinale, dort ist dann allerdings Endstation. Der Ärger über das Ausscheiden ist aber schnell vergessen, sowohl bei Jung und Alt. Beim „Senior- Junior- Cup“ zählt der olympische Gedanke, dabei sein ist alles: Während es bei offiziellen TT- Turnieren TTR- Punkte zu gewinnen (und zu verlieren) gibt, waren die TTR- Rankingwerte der Teilnehmer am diesjährigen Senior Junior Cup nur ausschlaggebend für die Handicap- Vorgaben. Durch diesen Modus waren viele spannende und teilweise kuriose Begegnungen garantiert. Auch die Sieger hatten am Anfang wohl nur die wenigsten auf dem Zettel:  Daniel und Vater Jürgen Knuplesch ergänzten sich prächtig und setzten sich im Finale gegen Kilian und Hermann Gröber durch. Den dritten Platz teilten sich Hugo und Manuel Lopes Teixeira sowie Titus und Boris Anderer (siehe Foto).

Weitere Fotos in der Bildergalerie hier

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Hinterlassen sie einen Kommentar