« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


GEWO Summer League: Sportbund-Teams je Zweiter!

Sehr gute Wettkampfpraxis für acht Sportbund-Youngsters in zwei Vierer-Teams. Beide spielten in Bietigheim-Bissingen in einer Vorrunden-4er-Gruppe. Sportbund 1 ging mit (Foto von links) Viktor Rondin, Luca Xu, Moritz Männle und Andreas Goerke an den Start – ein starkes, neu zusammengestelltes Team. Einem 5:3 über Markgröningen 2 folgte eine knappe 3:5-Niederlage gegen Bietigheim-Bissingen 3 und ein 6:2 über Aldingen – 4:2 Punkte wie auf dem Zählgerät. Alle spielten gut, besondere Aufmerksamkeit bekam der 9-jährige Luca, der größtenteils doppelt so große Kontrahenten hatte …

In der Auszeit vor dem letzten Satz seiner 6 Einzel klagte Luca: „Ich kann nicht mehr“. Warum? „Meine Rippen tun so weh?“ Wie kommt das? „Die spielen mir den ganzen Tag kurz hinters Netz, da muss ich mich immer auf den Tisch legen, wenn ich den Ball kriegen will, das tut jetzt weh?“
Sportbund 2 startete mit Timo Beyer, Vineet Keshav, Tobias Tränke und Rion Dobrolouka. Nach einer Niederlage gegen Bietigheim-Bissingen wurde auch dieses Team Zweiter und wird gemeinsam mit der ersten Mannschaft in einer Woche um die Plätze 5 – 8 spielen.

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Kommentare sind geschlossen.