« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Jahresuhr des Sports bei DJK Sportbund

Wie jedes Jahr lud die Sportkreisjugend Stuttgart, in Kooperation mit zwölf Stuttgarter Sportvereinen, auch heuer Grundschulkinder zum Projekt „Jahresuhr des Sports“ ein. Dabei dürfen die Kids bei verschiedenen Sportarten „schnuppern“.

Am vergangenen Samstag bekamen sie in der Halle Nord Gelegenheit in die Sportart Tischtennis hineinzuschnuppern. Den Kindern soll damit erleichtert werden einen Bezug zu einer Sportart und eine Bindung an einen Sportverein aufzubauen.

2019-05-19 Jahresuhr des SportFür die fünf Mädchen und fünf Jungen ging es los mit spielerischen Übungen an Luftballons um ein gewisses Ballgefühl zu vermitteln.

Unter Anleitung von Trainerin Myrna Frosch ging es dann weiter mit Aufschlagübungen. Ziel war es möglichst viele Tischtennisbälle auf Eierkartons landen zu lassen. Einer Mannschaft gelangen dabei sogar 7 Treffer.

In der Pause gab es Leckereien bei Wolfram Auch an der Theke. Zurück in der Halle ging es weiter  mit mehreren unterschiedlichen Wettspielen.

Marija Dujmovic  und Marius Henninger, DJK Sportbunds Bundesfreiwilligendienstleistende, lieferten sich später einen kleinen Showkampf und zeigten den Kindern wie schnell und anspruchsvoll Tischtennis sein kann.

Ganz zum Schluss wurden die, während der Spiele errungenen Zählkarten, in Schokoladenwährung umgetauscht – sehr zur Freude der Kinder.

Der DJK Sportbund Stuttgart freut sich darauf, auch zukünftig mit der Sportkreisjugend Stuttgart zu kooperieren.

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Kommentare sind geschlossen.