« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Medaillen-Regen bei den Baden-Württembergischen Jugend-Meisterschaften

Mit insgesamt 6 Medaillen kehrten Sportbunds Nachwuchs-Akteure von den Baden-Württ. Einzelmeisterschaften der Jugend aus Weinheim zurück. Ramona Betz (Mädchen 18) gewann Gold im Doppel mit Wenna Tu (NSU Neckarsulm) und Silber im Einzel. Irena Dujmovic und Melina Schruff erspielten sich Bronze im Mädchen 18-Doppel. Jonathan Fuchs wurde sensationell Vizemeister im Jungen 15-Einzel. Gold im Jungen 15-Doppel gewannen Peter Waddicor und Felix Tränkle (Zaberfeld). Sie besiegten im Endspiel Jonathan Fuchs/Atakan Kökten (TTG Ulm). Herzlichen Glückwunsch!
Bericht und Ergebnisse sind zu finden auf der TTBW-Homepage: Baden-Württ. Einzelmeisterschaften Jugend

Foto: Ein glücklicher Jonathan Fuchs bei der Siegerehrung am Sonntag in Weinheim. Die beiden Silber-Medaillen sind der Lohn für monatelanges intensives Training. Der Leistungssprung deutete sich bereits in den letzten Wochen an, jetzt gelang der Durchbruch in die absolute Spitze Baden-Württembergs.

Foto: Gold im Doppel (mit Wenna Tu) und Silber im Einzel – die Ausbeute von Ramona Betz bei den Mädchen war optimal. Im Einzelfinale gegen Zweitliga-Spielerin Wenna Tu unterlag sie in vier Sätzen.

Foto: Riesenfreude bei Irena Dujmovic/Melina Schruff über Bronze im Mädchen-Doppel 18 – für die beiden ein Riesenerfolg hinter den beiden Regionallliga-Doppeln!

Foto: und noch ein Baden-Württ. Meister – Peter Waddicor gewann bei den Jungen 15 gemeinsam mit Felix Tränkle. Im Finale setzten sich die beiden gegen Jonathan Fuchs/Atakaan Kökten durch.

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Kommentare sind geschlossen.