« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Nachbetrachtung: Punktspiele letztes Wochenende

8 Punktspiele von Sportbund-Teams fanden von Freitag bis Montag statt. Die 1. Damen, 2. Herren, 3. Herren, 4. Damen und 8. Herren mischen nach ihren Siegen weiterhin ganz vorne in der Tabelle mit. Am nächsten Wochenende steigen dann auch die Jugend-Teams wieder in die Punktspielrunde ein. Auf der nächsten Seite einige Highlights vom letzten Wochenende.

Foto: Die erfolgreichen 1. Damen mit von links Ellen Wohlfart, Ramona Betz, Saskia Becker und Ronja Mödinger

Foto: In dieser Höhe völlig unerwartet gewann unser Regionalliga-Damen-Team beim Spitzenreiter TTG Süßen 2 glatt mit 8:3. Es war eine ausgeglichene Mannschaftsleistung, jede Spielerin punktete zweimal, die in dieser Saison noch ungeschlagene Ronja Mödinger gar dreimal (im Einzel). Allerdings zeigen die 28:19 Sätze sowie 6 Fünfsatzspiele – von denen vier gewonnen wurden – dass es sehr eng zuging. Mit 6:0 Punkten ist der Saisonstart mehr als gelungen.

Foto: Ein überragender Nico Wenger (hier beim Betreuen der Kinder bei den Bezirksmeisterschaften) führte die 2. Herren zum 9:5-Auswärtssieg in Gerlingen. Er besiegte unter anderem den seit Jahren besten Spieler der Verbandsklasse, Baranyi, klar mit 3:0. Ebenfalls ungeschlagen blieb hinten Silvan Kurras. Das Team um Mannschaftsführer Gabriel Gaa führt die Tabelle nun mit 8:0 Punkten an. Die ganz harten Brocken kommen allerdings erst noch.

Foto: Pyramiden sind stabil. Deshalb stand die 4. Damen (mit von links: Melina Schruff, Marija Dujmovic, Myrna Frosch und Sophie Wagner) beim Gastspiel in Hohenacker auch auf festem Boden. Nur zwei Satzverluste musste das Team hinnehmen und siegte nach nur 1:20 Stunden.

Foto: Einen 9:1-Auswärtssieg im Lokelderby beim TB Untertürkheim 2 durfen Matthias Stradinger und seine 3. Herren vermelden. Die Gastgeber waren ersatzgeschwächt in die Partie gegangen. Erfreulich: Alle Einzelspiele wurden gewonnen, Max Foehl siegte vorne zweimal, die Youngster Timo Beyer und Moritz Männle zeigten wieder starke Leistungen.

8. Herren Saison 2019/20Foto: Die 8. Herren mit (von links) Huu Tuan Ngo, Karlheinz Ehrlich, Wolfgang Hini und Michele Scigliuzzo gewann am Freitag die Heimpartie gegen Max-Eyth-See 2 deutlich mit 6:1. Lediglich ein Einzel ging weg. Mit 6:0 Punkten hat die Mannschaft in der Kreisklasse Gr. 1 einen tollen Start erwischt.

Stefan MolsnerFoto: 2:0 geführt, doch am Ende 6:9 bei den Stuttgarter Kickers 1 verloren. Die 5. Herren unterlag am Freitagabend in der Bezirksklasse Gr. 1. Das Team um Käptn Maximilian Saiger hat als Aufsteiger bei jetzt 0:6 Punkten einen schweren Stand. Stefan Molsner holte drei Zähler.

Foto: Trotz zweier Einzelsiege von Jasmin Hagdorn unterlag die 2. Damen beim VfR Altenmünster am Sonntag knapp mit 5:8. Der 0:4-Fehlstart war nicht mehr aufzuholen. Das Satzverhältnis von 24:28 zeigt, was möglich gewesen wäre. Jetzt gilt es, die wichtigen Duelle gegen die Abstiegskandidaten für sich zu entscheiden.

Foto: Ein überragender Johannes Horn sicherte am Montag mit seinen drei Punkten den 4:1-Auswärts-Pokalsieg der 4. Herren beim TV Plieningen.

myTischtennis: Ergebnis-Übersicht der Sportbund-Spiele

Kategorien: Allgemein

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Kommentare sind geschlossen.