« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Nachbetrachtung: Punktspiele letztes Wochenende

9:5 Punkte holten die 7 Sportbund-Teams am vergangenen Wochenende. Einen davon ergatterte die 3. Damen mit Antje Schoknecht (Foto) im Landesliga-Spitzenspiel bei der TG Donzdorf, nachdem das Team bereits 0:4 und 3:5 zurückgelegen war. Antje selbst trug mit zwei Einzelsiegen zum Teil-Erfolg bei. Auch Celine Henseling und Melina Schruff (je 2 Zähler) sowie Simone Trenkel (1 Zähler) punkteten. Nach dem 7:7 bleibt das Rennen in der Tabelle spannend.
Zu den 6 weiteren Spielen der Sportbund-Teams mehr auf der nächsten Seite …

Foto: Mit 8:0 Einzelsiegen bleibt Timo Beyer in der 3. Herren weiter ungeschlagen. Mit seinem Team siegte er am Samstag gegen den TSV Mühlhausen 2 deutlich mit 9:1 und bleibt damit weiter im Titelrennen der Landesklasse vertreten.

Foto: Mit 12:2 Siegen ebenfalls eine enorm starke Bilanz hat Ronja Mödinger in dieser Saison erspielt. Im Spitzenspiel der 1. Damen gegen den TTC Weinheim 2 gelang ein 8:5-Erfolg. Trotz eher durchschnittlicher Gesamtleistung (hinten mühten wir uns etwas zu den Siegen) reichte es, da die Gäste mit zwei Ersatzspielerinnen angetreten waren. Am Ende aber zählt der Sieg und die bisher erspielten 10:0 Punkte – Klare Tabellenführung in der Regionalliga!

Foto: Jasmin Hagdorn und Alina Klöpfer taten sich beim Auswärtsspiel in Reutlingen zwar schwer. Am Ende aber erkämpften sie mit der 2. Damen einen wichtigen 8:6-Auswärtssieg, mit dem das Team auf 6:6 Punkte kommt und sich damit ins Mittelfeld der Verbandsliga vorschiebt.

2019-06-02 DJK TT Bundes-Championat in Osterburg (97) Julian KesslerFoto: „man of the match“ – Julian Kessler holte alle drei möglichen Zähler und seine 4. Jungen U18 holte so einen überraschenden 6:3-Auswärtssieg bei TSB Schwäbisch Gmünd. Kurioserweise liegt die Mannschaft nun mit 5:9 Punkten auf Tabellenrang 3 der Landesklasse. Neben den beachtlichen Erfolgen ist dies jedoch hauptsächlich der Tatsache geschuldet, dass die anderen Teams sämtlich zwei Spiele weniger ausgetragen haben.

Stefan MolsnerFoto: Mannschaftsführer Stefan Molsner hatte mit seiner 3. Jungen U15 im Heimspiel gegen Feuerbach 2 einen starken Gegner zu Gast. Beim 1:6 konnte lediglich Leon Kryzezi punkten.

Foto: Paula Männle half in der 4. Jungen U15 aus. Im Doppel holte sie einen Punkt. Und auch die Mannschaft hielt bei Allianz 2 gut mit, bevor sie nach ausgeglichenem Spielverlauf knapp 4:6 unterlag.

myTischtennis: Ergebnis-Übersicht der Sportbund-Spiele

Kategorien: Allgemein

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Kommentare sind geschlossen.