« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Nachbetrachtung Sportbund-Spiele vom Wochenende

Foto: Alexander Koch siegte mit der 3. Herren im Landesliga-Duell gegen den VfL Kirchheim 3 hauchdünn mit 7:5. Alex selbst trug einen Zähler bei. Felix Tränkle, Jonathan Fuchs und Timo Beyer siegten je zweimal im Einzel – Doppel wurde ja am Wochenende nicht mehr gespielt. Die Mannschaft mischt als Aufsteiger bei 7:3 Punkten im vorderen Tabellenbereich mit.

Wie immer gibt es auch diesmal einen Rückblick auf alle Sportbund-Spiele, über die noch nicht in den Pressemitteilungen berichtet wurde …Foto: Luca Xu und die 5. Jungen 15 waren im Pokalspiel gegen Zuffenhausen 1 beim 0:6 noch überfordert und schieden aus. Immerhin gewann Luca einen Satz und zeigte dabei sein Können.

 

Foto: Sportbunds Urgestein Matthias Stradinger zeigte beim Spiel der 1. Senioren gegen TB Untertürkheim einen starken Auftritt. In beiden Matches gegen die Oberliga-Cracks Petar Dordevic (2:3) und Kiril Talavanov (1:3) konnte er mithalten. Sein Team blieb allerdings insgesamt chancenlos. Gegen den Abonnement-Meister der Senioren-Bezirksliga gab es am Ende eine 0:8-Niederlage.

 

Foto: Mannschaftsführer Paul Hartlieb und seine 2. Jungen 15 konnten leider nicht spielen. Gegner TV Plieningen trat am Samstag in der Halle Nord nicht an.

 

Foto: Hoch hinaus ging es für Felipe Friebertshäuser und seine 3. Jungen 18 in Schwäbisch Gmünd und in dieser Saison bisher. Das Team gewann mit 7:1, Felipe gewann vorne beide Einzel. Die Mannschaft mit Tom-Robin Herhofer, Wolfgang Ehrlich und Tobias Tränkle führt die Landesklasse mit 10:0 Punkten deutlich an.

 

Foto: Den Ball im Blick – Andreas Goerke führte „seine“ 5. Herren mit zwei Einzelsiegen vorne zu einem überraschend klaren 10:2-Erfolg gegen das Bezirksklassse-Top-Team des VfB Stuttgart 2. Mannschaftsführer Jan Twardowski darf sich über 8:0 Punkte und Platz zwei freuen.

 

1. Herren Sven Happek Dauud Cheaib Niels FelgerFoto: Sven Happek (Mitte) hatte am Wochenende ein umfangreiches Programm zu absolvieren. Nach dem Sieg mit der 1. Herren am Samstag gewann er auch am Sonntag seine beiden Einzel vorne mit der 2. Herren  beim TTC Hegnach. Das Team siegte souverän mit 11:1. Auch Niels Felder (rechts) behielt in der Mitte zweimal die Oberhand. Beachtlich: Jugendspieler Jonathan Fuchs gewann seine ersten beiden Württemberg-Liga-Einzel, eines davon gegen den Ex-Sportbundler Christos Vasiouris. Das Team steht mit 8:2 Punkten auf Platz zwei der Tabelle.

 

mytischtennis: Ergebnisübersicht aller Sportbund-Spiele

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Kommentare sind geschlossen.