« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Nachbetrachtung Wochenende: 8 Siege, 2 Unentschieden, 7 Niederlagen!

DJK Rulez Fans & Zuschauer

17 Spiele der Sportbund-Teams und ein äußerst stimmungsvoller Samstag in der Sporthalle Nord – in der Nachbetrachtung wollen wir nochmals auf einige Momente zurückblicken. Grundlage sind die wie immer tollen, Emotionen transportierenden Fotos. Diesmal war Gisela Gaa die fleißige Fotografin – ein Dankeschön! Auf dem Foto die Sportbund-Fans auf der Tribüne der Halle Nord mit „DJK rulez“-Anfeuerung.
Bildergalerie Heimspieltag

DJK Rulez Fans & ZuschauerFoto: Das Bild des Tages. Alexander Frank: „So laut war es schon seit zehn Jahren nicht mehr in der Halle.“ Damals spielte das Sportbund-Team in der 2. Bundesliga. Und tatsächlich: Am vergangenen Samstag bebte die Sporthalle Nord – DJK-Rulez- und Namensschilder wurden von den Fans hochgehalten, getrommelt, getrötet und geklatscht, was das Zeug hielt. Nach dem letzten Ballwechsel flogen dann noch die Papp-Teile zum Klatschen als Flieger in die Box:

Foto: Sven Happek gab im Regionalliga-Spitzenspiel der 1. Herren gegen Bietigheim keinen Satz ab, war damit maßgeblich am 9:4-Erfolg beteiligt.

Thomas Walter Herren 1 Marius HenningerFoto: Nach langer Verletzungspause konnte Marius Henninger erst wieder im Sommer mit dem Training beginnen. Nach einigen holprigen Spielen zu Saisonbeginn lieferte er am Samstag eine Gala-Vorstellung. Erst der 3:1-Erfolg mit Dauud Cheaib gegen Bietigheims Spitzendoppel, dann die beiden Dreisatzsiege gegen Bietigheims starke Mitte. Comeback gelungen!

2. Herren Saison 2019-20Foto: Starker Auftritt auch von der 2. Herren – gegen die SG Schorndorf gelang ein souveränes 9:2. Lediglich ein Doppel und Timo Brieskes Einzel (hauchdünn mit 14:16 im 5. Satz) gingen weg. Mit 12:0 Punkten steht das Team klar vorne. Lediglich Beinstein (2 Minuspunkte) und Kirchheim (3) haben neben unserem Team noch realistische Chancen auf den Meistertitel und den Relegationsplatz der Verbandsklasse.

Foto: Überraschender Punktgewinn der 2. Damen im Heimspiel gegen Verbandsliga-Tabellenführer SV Amtzell. Beim 7:7 überragte wieder einmal Anja Eichner mit vier Punkten. Aber auch Jasmin Hagdorn im Doppel sowie Celine Henseling (2) und Alina Klöpfer im Einzel punkteten. Mit 4:6 Zählern konnte sich das Team ein wenig von den hinteren Rängen absetzen.

Foto: Ganz starker 8:3-Auswärtssieg für die 1. Damen um Betreuer Rüdiger Betz in Kaiserslautern. Die Gastgeber sind mit ihren beiden slowakischen Spitzenspielerinnen so etwas wie die Wundertüte der Regionalliga. Mal hatte unser Team klar gewonnen, mal klar verloren. Diesmal gingen nur vorne drei Punkte an Kaiserslautern, Ronja Mödinger gelang ein starker Sieg gegen Bakalova. Saskia Becker/Ramona Betz zogen den Gastgeberinnen mit ihrem 11:9 im 5. Satz gegen Horvathova/Bakalova gleich den Zahn, während Anja Eichner unbesiegt blieb.

5. Herren Saison 2019-20Foto: Erster Saisonsieg der 5. Herren und dann gleich mit 9:0 – das Team um Mannschaftsführer Maximilian Saiger besiegte den SV Vaihingen 2 in der Bezirksklasse. Lucas Handrick, Radovan Kolarski, Bawan Noori, Jürgen Knuplesch und Gerd Rückert zeigten eine starke Team-Leistung.

Jungen U15Foto: Das junge Team der 2. Jungen U15 konnte in der Bezirksliga gegen Eichenkreuz noch nicht mithalten und unterlag 1:6. Kevin Knuplesch holte einen Einzelpunkt.

Foto: Claudius Hini siegte mit der 3. Herren 9:5 bei der SG Schorndorf 2. Das vordere Paarkreuz mit Max Foehl und Alex Koch dominierte ohne Satzverlust in den Einzeln. Mit 8:2 Punkten ist die Mannschaft weiterhin ungeschlagen und verteidigte Relegationsplatz 2.

Foto: Kilian Gröber gewann zwar seine beiden Einzel und auch Melina Schruff gewann in ihrem ersten Herren-Spiel überraschend gegen Beer – doch es reichte für die 4. Herren am Freitag bei SportKultur nicht ganz. Mit 5:9 unterlag das Team im Lokalderby. Entscheidend dabei vor allem die beiden hauchdünnen Doppel-Niederlagen zu Beginn.

Foto: Knuplesch-time bei der 6. Herren. Sohn Dominik (links) und Vater Jürgen (rechts) holten beim 9:3 gegen Weilimdorf gemeinsam das Doppel sowie alle vier möglichen Einzel. Außerdem waren Jan Michel/Maximilian Saiger im Doppel erfolgreich – ebenso wie Wolfram Auch, Jan Michel und Sebastian Kübler im Einzel. Das Team verteidigte mit 7:1 Punkten die Tabellenführung der Kreisliga B.
*
*
Foto: Geschafft! Myrna Frosch und die 5. Damen erspielten sich am Freitag in einem Marathon gegen Allianz 3 ein 7:7-Unentschieden. Neben Myrna blieb auch Jovana Nikolic ungeschlagen. Dagegen waren Myrna und die 4. Damen am Samstag machtlos. Zu dritt kämpften sie zwar beim Tabellenführer SV Remshalden, zogen am Ende aber mit 4:8 den Kürzeren. Claudia Büttel mit zwei Einzeln, Myrna einmal sowie das Doppel der beiden waren für die Punkte verantwortlich.

Foto: Alles versucht, aber es hat für die 1. Mädchen 18 mit Melina Schruff und Irena Dujmovic beim Tabellenführer NSU Neckarsulm, den Deutschen Meister bei den Schülerinnen, nicht gereicht. Trotz einem Doppelerfolg der beiden sowie einem Einzel von Sophie Wagner musste die Mannschaft eine 2:6-Niederlage einstecken. Nun gilt es, den für die Württ. Meisterschaften erforderlichen 2. Platz zu verteidigen.

Foto: Ein 6:1 über SportKultur 2 gelang der 1. Jungen 15 mit Jannik Lippmann (vorne) und Luca Werner. Mit 10:0 Punkten bleibt die Mannschaft weiterhin vorne in der Bezirksliga.

Foto: Äußerst unglücklich mit 3:9 zogen die 7. Herren gegen den VfB Stuttgart 4 den Kürzeren. Alle fünf 5-Satz-Spiele gingen mit 2 bzw. 3 Punkten Vorsprung im Entscheidungssatz an die Gäste. Am Ende siegten Wolfram Auch und Jan Michel im Doppel sowie jeweils einmal im Einzel.

Foto: Hagen Ehrmann und die 4. Jungen 18 mussten sich beim 0:6 der Überlegenheit des SV Sillenbuch 2 beugen. Felipe Friebertshäuser und Jannik Lippmann siegten nur knapp im 5. Satz.

8. Herren Saison 2019/20Weiterhin auf Erfolgskurs ist die 8. Herren mit (von links) Huu Tuan Ngo, Michele Scigliuzzo, Wolfgang Hini und Wilfried Seuberth. Nach dem 6:2 gegen den SV Möhringen 3 führt die Mannschaft die Kreisklasse mit 10:0 Punkten an

myTischtennis: Ergebnis-Übersicht der Sportbund-Spiele

Kategorien: Allgemein

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Kommentare sind geschlossen.