« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


TT- News Open in Oberboihingen: 4x Gold für Sportbund!

Radovan Kolarski TT News 2014

Das letzte große normale Vereinsturnier vor der Sommerpause fand am vergangenen Wochenende in Oberboihingen statt. Einige Sportbundler ließen sich diese Chance nicht entgehen und gaben nochmal Vollgas: Radovan Kolarski holte sich seinen ersten Jungen – U18 Turniertitel, wenn man die hochkarätigen Sieger der Vorjahre betrachtet, ein völlig unvorhersehbarer Erfolg, der die starke Leistungsdichte unserer Jugend unterstreicht. Sein Cheftrainer Mu Hao machte es seinem Schützling nach…

und gewann zuerst souverän die Herren A Klasse. Er qualifizierte sich damit für den Herren S- Wettbewerb, bei dem es dann eine Wiederholung des Finals des Vortags gab: Seinen Kontrahenten Rosenberg konnte er zweimal sehr stark in die Schranken weisen (3:0 und 4:1).

Mu Hao TT News 2014Auch Tim Kimmerle war an beiden Turniertagen bei den TT- News Open am Start: In der U22 Disziplin wurde er erst im Finale gestoppt, in der Herren B Klasse gelang ihm der Halbfinaleinzug. Sein Teamkollege Ferry Kapic sorgte dafür, dass der Titel in dieser Wettkampfklasse trotzdem an den Sportbund ging! In seinem ersten richtigen Aktivenjahr scheint sich Mario Scheible recht schnell an die neuen Gegebenheiten zu gewöhnen: Auch er war das ganze Wochenende in der Tibhar- Arena in Oberboihingen und konnte in der Herren C und insbesondere in der Herren B Klasse Achtungserfolge gegen starke Gegner feiern. Nadine Brucker nutzte die Turnierteilnahme um ihren neuen Schläger zu testen: In der Damen A Klasse marschierte sie bis ins Halbfinale vor, verpasste den Finaleinzug nur knapp. Bereits am Freitag hatte Andy Beyer die Senioren Ü40 Klasse aufgemischt, für ihn sprangen am Ende der Dritte Platz und ein Weinpräsent heraus. Über dieselbe Platzierung konnte sich am Sonntag Hermann Koch- Gröber freuen: Er sicherte durch 3:2 Siege den 3. Podestplatz in der Herren F Konkurrenz inkl. üppigem Preisgeld;)

Den Sportbund vertraten in Oberboihingen außerdem Mario Neukirch, Henrik Preussner und David Zirra, die allerdings wegen Turniersoftware- Problemen zum Teil nicht in den Einzelkonkurrenzen starten konnten.

Die voraussichtlich letzte Möglichkeit noch vor der Sommerpause bei einem offenen Turnier zum Schläger zu greifen, gibt es am 19. Juli in der Sporthalle Nord bei der Jubiläumsausgabe des Kuno- Walter Gedächtnisturniers (Clickball- Cup).

(Alle Angaben ohne Gewähr und kein Anspruch auf Vollständigkeit!)

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Hinterlassen sie einen Kommentar