« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Umfrage: Was machen ehemalige SB-ler? Heute: Elena Fink (24)

Auch Elena Fink musste sich aktuell dem Wetter anpassen

Elena Fink (23) kam im Winter 2016 zu uns, spielte ab der Rückrunde 2017/2018 bei den Damen. Sie hatte zuvor in Hugelfing und Groß-Murnau (Bayern) das TT gelernt. Sie fand mit ihrer sympathisch-fröhlichen Art schnell Anschluss. Nun ist sie wieder zurück in die Heimat gezogen, was wir sehr bedauern. Momentan studiert sie Lehramt in München.

Spielst du noch TT?

Ich spiele nicht mehr aktiv im Verein Tischtennis.

 

Wie fandest du zu die Zeit beim Sportbund im Rückblick?

Es war eine sehr schöne, aber leider zu kurze Zeit. Ich hatte immer sehr viel Spaß beim Sportbund zu spielen und fand vor allem den Zusammenhalt der Mannschaften großartig. Auch bei den Herren auszuhelfen, hat mir stets Spaß gemacht.

Elena, (rechts) mit Myrna Frosch, Marija Dujmovic und Maike Pfennig in der Saison 2018/19

 

Verfolgst du noch, wie es bei uns läuft?

Ich schaue regelmäßig auf die Sportbund-Website. Außerdem werde ich von einer ehemaligen Mannschaftskameradin, zu der ich noch gute Kontakte habe, regelmäßig „upgedatet“.

 

Sonstiges

Ich hoffe sehr, dass Ihr bald zur Normalität zurückkehren könnt und wieder wie gewohnt Tischtennis spielen könnt.

Bis dahin bleibt gesund!

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Kommentare sind geschlossen.