« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Vorschau: DJK-TT-Bundes-Championat in Dortmund

Am frühen Fronleichnam-Morgen machen sich neun Sportbundler auf den Weg Richtung Dortmund, besser gesagt nach Kamen, wo schon am Nachmittag das 26. DJK TT Bundes-Championat eröffnet wird. Drei Tage lang werden sich die besten DJK Jungen und Mädchen U15 der verschiedenen DJK Diözesansportverbände Deutschlands in einem Mannschafts- und einem Einzelwettbewerb messen. Neben Titelverteidiger Timo Brieske (Foto)

Timo Brieskehat DJK TT-Fachwart Bernd Müller vom Sportbund Andi Goerke, Moritz Männle, Hagen Ehrmann, Julian Kesser, Jonathan Fuchs sowie Lidija und Jovana Nikolic nominiert. Für die beiden Mädchen ist es das erste Mal, dass sie wieder für die DJK einen Wettkampf bestreiten, nachdem sie ein Jahr in einer Spielgemeinschaft für den TV Plieningen an die Tische gegangen sind. Betreut werden sie von DJK DV-Sportwart Dominik Hini.

Die ersten beiden Wettkampftage wird die Bundes-Mannschaftsmeisterschaft auf dem Programm stehen, am Samstag dann das Einzelturnier.  Timo geht dabei als Doppel-Titelverteidiger ins Rennen, denn vor zwei Jahren war er beim letzten DJK TT Bundes-Championat in Saarlouis dafür verantwortlich, dass unser DJK Diözesansportverband Rottenburg-Stuttgart sowohl im Team- als auch im Einzelwettbewerb den Sieger stellte.

Was von der DJK Germania Kamen als kulturelles Rahmenprogramm angeboten wird, ist noch geheim. Da vor drei Jahren die  DJK Traditionsveranstaltung aber schon einmal vom selben Verein vorbildlich ausgerichtet worden ist, können wir uns auf schöne Tischtennis-Tage im Ruhgebiet freuen. Schön ist schon jetzt, dass nach dem erstmaligen, und hoffentlich einmaligen Ausfall in der Geschichte des Championats im letzten Jahr, sich wieder ein Ausrichter gefunden hat. Zur Ausschreibung des diesjährigen DJK TT Bundes-Championats geht es hier.

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Kommentare sind geschlossen.