« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Wochenende: 20 SB-Spiele, Stuttgarter Mannschaftsmeisterschaft Schüler, Pokalendspiele, Deutschland-Pokal mit Carlos Dettling

Vorletzter Spieltag der Saison 2019/20: Noch einmal ist der Terminkalender gut gefüllt, die Sportbund-Akteure auf allen Ebenen vertreten. So wurde Carlos Dettling (Foto) vom BaWü-Team für den Deutschland-Pokal nominiert. Bei den Pokalendspielen am Sonntag in der Halle Nord trifft die 1. auf die 2. Jungen U18 und die 1. Mädchen U18 stehen ebenfalls im Endspiel, die 4. Jungen U18 spielt heute noch das Halbfinale. Zuvor fällt die Entscheidung, welches U15-Jungen-Team den Bezirk bei den Württ. Meisterschaften vertritt. Und bei 17 weiteren Punktspielen (davon 10 am Samstag in der Halle Nord) gilt es, sich die (vor-)letzten Punkte dieser Saison zu sichern.

Punktspiele
Foto: Dringend Punkte benötigt die 2. Damen, um die Verbandsliga zu halten. Im Heimspiel gegen Lützenhardt hofft die Mannschaft um Chefin Simone Wenninger auf Zählbares.

4. Jungen U18 am 23.02.2019Foto: Großes Finale für die 4. Jungen U18: Im Heimspiel gegen Eichenkreuz muss ein klarer Sieg her, um die um zwei Spiele besser stehenden Sillenbucher (3. Mannschaft) im Fernduell noch zu überholen. Sillenbuch spielt zeitgleich gegen das starke SportKultur-Team.

Foto: Die 1. Herren gastiert am Sonntag im vorletzten Regionalliga-Spiel beim Vorletzten Gröningen-Satteldorf. Dabei fallen Marius Henninger (verletzt), Carlos Dettling (Deutschland-Pokal) und Uros Bojic (Klassenfahrt) aus – so ist mit einem engen Match zu rechnen.

Foto: Letzte Chance auf den Klassenerhalt für die 3. Herren in der Landesliga: Beim VfR Birkmannsweiler 2 könnte der Punkteabstand zu den Nichtabstiegsplätzen von vier auf zwei verkürzt werden. Im negativen Fall steht der Abstieg in die Landesklasse fest.

Foto: Die 3. Mädchen geht am Samstag in der Halle Nord gleich zweimal an den Start. Zunächst wartet das Team auf die Spvgg Neuwirtshaus, danach treffen die Mädels auf TSV Georgii Allianz.

Foto: Großes Meisterschaftsfinale in der Bezirksliga der Jungen U15. Die 1. Jungen U15 empfängt das punktgleiche, aber deutlich spielverhältnis-stärkere Team von SportKultur Stuttgart. Nur mit einem Sieg also können Viktor Rondin, Wolfgang Ehrlich, Felipe Friebertshäuser und Simon Xu den Titel holen. Spannung ist am Samstag ab 15:45 Uhr angesagt.

click-TT: Übersicht Sportbund-Spiele

1. Mädchen U18 am 23.02.2019Pokal-Endspiele
Sämtliche Pokalendspiele des Bezirks Stuttgart – von den Herren über die Damen, Jungen und Mädchen – finden am kommenden Sonntag, 14:30 Uhr, in der Halle Nord statt. Vom Sportbund haben sich qualifiziert:
Jungen S-Pokal:
1. Jungen U18 – 2. Jungen U18
Mädchen U18-Pokal:
TV Plieningen – 1. Mädchen U18 (Foto)
Mit einem Halbfinalsieg am Freitag gegen Sillenbuch 3 könnte auch die 4. Jungen U18 noch ins Finale einziehen, und zwar im Jungen A-Pokal. Gegner wäre dann TSV Georgii Allianz.

2017-10-07 Jugend-Bezirksmeisterschaften in der Halle Nord (46) Luca Pollich Jonathan Fuchs und Andi GoerkeStuttgarter Mannschaftsmeisterschaften
Am Sonntag findet ab 9:30 Uhr in der Sporthalle Nord die Stuttgarter Schüler-Mannschaftsmeisterschaft statt. Im System „jeder gegen jeden“ treffen die 4 besten Teams, gemessen nach dem TTR-Wert der Einzelspieler aufeinander – u. a. SV Sillenbuch, DJK Sportbund Stuttgart und SportKultur Stuttgart. Der Sieger qualifiziert sich für die Württ. Mannschaftsmeisterschaften am 11./12. Mai in Böblingen. Sportbunds Schülerinnen sind mangels meldender Konkurrenz in Stuttgart bereits qualifiziert. Das Schüler-Team wird in der Aufstellung
1. Peter Waddicor, 2. Andreas Goerke, 3. Moritz Männle, 4. Jonathan Fuchs und 5. Luca Pollich (im Bild von rechts: Andi, Jonathan und Luca vor eineinhalb Jahren)
antreten. Guten Teamgeist und viel Glück, Jungs!

Deutschland-Pokal Jugend
Kellinghusen in Schleswig-Holstein ist der Austragungsort des Deutschland-Pokals der Jugend U18. Dem Team Baden-Württemberg gehört Carlos Dettling an. Seine Mitspieler sind Sven Hennig (Freiburg), Jeromy Löffler (Grünwettersbach) und Tom Schaufler (Hohberg). Insgesamt gehen 16 Landesverbandsmannschaften an den Start, die in den Wettbewerben der Mädchen/Jungen U15 und U18 ihre Sieger ausspielen.
DTTB-Homepage: Deutschland-Pokal Jugend

Kategorien: Allgemein

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Kommentare sind geschlossen.