« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Wochenende: 21 SB-Spiele – Peter Waddicor beim DTTB Top 48

Ein Spiel am Freitag, 14 Heimspiele und 6 Auswärtssspiele am Samstag sowie die Teilnahme von Peter Waddicor (Foto) beim DTTB Top 48-Ranglistenturnier in Norderstedt (Schleswig-Holstein) – das ist der umfangreiche „Einsatzplan“ für unsere Tischtennis-Abteilung am Wochenende. Highlights in der Sporthalle Nord sind die beiden Regionalliga-Spiele:

1. Damen (13:30 Uhr gegen DJK Offenburg 2)

1. Herren (17:00 Uhr gegen TTC Wehrden).

Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer für alle unsere Teams!

Sportbund-Spiele

Foto: Endlich das erste Heimspiel – die 1. Damen empfängt das Team der DJK Offenburg 2. Nach einem Sieg und einer Niederlage in den ersten beiden Regionalliga-Spielen würde ein Sieg im Mittelfeld-Duell natürlich gut tun. Aber Achtung: Letzte Saison gab es zwischen beiden Teams zwei hochdramatische Partien (5:8 und 7:7 aus Sportbund-Sicht).

Foto: Bereits morgens um 11:00 Uhr empfangen die 1. Mädchen U18 das Team vom VfR Altenmünster – beide Mannschaften haben 4:2 Punkte auf dem Konto. Die Sportbund-Mädels um Mannschaftsführerin Melina Schruff haben sich als Aufsteiger bereits gut an die neue Umgebung der Verbandsklasse gewöhnt.

 

Foto: Verschworene Einheit? Vielleicht gelingt der 1. Herren um 17:00 Uhr gegen den TTC Werhden ein ähnlicher Auftritt wie zum Saisonauftakt gegen Mainz 05  (9:5-Heimsieg). Die Gäste aus dem Saarland stellen ein extrem ausgeglichenes Team, selbst das hintere Paarkreuz kann je 2.000 TTR aufweisen. Für gutes Spielniveau und eine enge Partie ist also gesorgt.

 

Foto: Bei den Bezirksmeisterschaften als Doppel ein Team – am Samstag spielt Tim Erbst (links) mit seiner 3. Jungen U18 zu Hause gegen die Top-Mannschaft SG Schorndorf in der Landesklasse. Hagen Ehrmann trifft mit der 4. Jungen U18 auf SportKultur.

 

Foto: Gewaltiger Aufschlag – und der Blick nach oben? Alina Klöpfer und die 2. Damen hoffen gegen den TTC Gnadental an die starke Form beim 7:7 in Neckarsulm anknüpfen zu können. Die Begegnung findet zeitgleich zur Regionalliga-Herren-Partie in der Halle Nord statt.

 

Foto: Als Favorit geht Trung Kuczinsky mit seiner 2. Jungen U18 ins Heimspiel gegen den TSV Leutenbach. Die junge Mannschaft hat bisher 4:2 Punkte in der Landesklasse erspielt, zudem am letzten Sonntag bei den Bezirksmeisterschaften Selbstvertrauen getankt, als mehrere Titel und Medaillen gewonnen wurden.

 

Foto: Die 2. Jungen U15 muss zu den favorisierten Sillenbuchern reisen. Mal schauen, ob ein Achtungserfolg möglich ist …

 

Foto: Ein Paar wie Pech und Schwefel – das Doppel Viktor Rondin und Felipe Friebertshäuser trifft mit der 1. Jungen U15 auf SportKultur.

 

click-TT: alle Sportbund-Spiele in der Übersicht

 

Deutsche Top 48-Rangliste der Schüler

Peter Waddicor hat sich für dieses Turnier der 48 besten deutschen Schüler unter 15 Jahren qualifiziert. Im hohen Norden entscheidet sich, welche 20 Spieler dann einige Wochen später beim DTTB Top 24 antreten dürfen. Wir drücken Peter die Daumen, dass es für ihn reicht. Weitere Informationen sind zu finden auf der

DTTB-Homepage: Vorbericht DTTB Top 48 Schüler

Kategorien: Allgemein

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Kommentare sind geschlossen.