« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Wochenende: 6 Siege, 3 Unentschieden, 9 Niederlagen

Schwere Zeiten für die 2. Herren: Nach einem hart erkämpften Unentschieden in Wendlingen unterlag das Team gestern bei Abstiegskonkurrent Mühringen 6:9 – jetzt heißt es kämpfen, es wird eng mit dem Klassenerhalt in der Verbandsliga! Überraschender Sieg dagegen für die 2. Jungen U18 bei Tabellenführer SV Sillenbuch – damit übernahm das Team vorerst Platz eins der Landesklasse. Foto: Und auch die 4. Jungen U15 (Foto von links: Bjarne Munz, Patrick de Lange, Ferdinand Brombach und Kevin Knuplesch) siegte, mit 6:1 beim TV Plieningen 2. 

Die größte Leistung hat das Sportbund-Tischtennis sicherlich in der Form erbracht, dass alle sage und schreibe 11 Jungen-Teams (5 U18 und 6 U15) am gleichen Tag vollständig angetreten sind. Einige Doppel-Einsätze waren nötig, um Krankheits-Ausfälle zu kompensieren. Aber am Ende standen sämtliche Mannschaften zu viert am Tisch – ein Dank an die Mannschaftsführer!

Fotos: Eine davon war die 4. Jungen U15 (Foto links). Daniel Knuplesch betreute das Team, in dem auch sein Bruder steht (Foto). Beim 6:1 in Plieningen gelang der zweite Sieg im zweiten Spiel der Frühjahrsrunde.

Alle anderen fünf U15-Teams bezogen Niederlagen. Auch die 1. Jungen U15 musste beim SV Sillenbuch 2 Tribut zollen und unterlag nach eindreiviertel Stunden mit 4:6. Die 2. Jungen U15 wird sicherlich schwer kämpfen müssen, um die Bezirksliga zu halten.

 

Foto: Starkes Debut von Jonathan Fuchs in der Verbandsklasse – bei seinem ersten Einsatz in der 1. Jungen U18 (als Ersatz) siegte er 3:0 gegen Marius Gumbrecht (236 TTR-Punkte höher eingestuft). Dennoch konnte er das 1:6 gegen Neckarsulm nicht verhindern.

 

JU18.2 Saison 2017-18 RR TeamportraitFoto: Mannschaft des Wochenendes – die 2. Jungen 18 mit (von links) Adrian Gehring, MF Michael Erbst, Tim Erbst, Timo Beyer und Jannis Hartmann, der am Samstag von Moritz Männle ersetzt wurde, siegte überraschend 6:3 bei Tabellenführer Sillenbuch (drei Punkte Leon Lühne) – und setzte sich damit schon fast sensationell vorübergehend an die Tabellenspitze der Landesklasse!

JU18.3 Saison 2017-18 RR TeamportraitFoto: Chancenlos blieb dagegen etwas enttäuschend die 3. Jungen U18, die bei ihrer letzten Chance auf den Klassenerhalt 1:6 gegen Schwäbisch Gmünd verlor. Nur Trung Kuczynski punktete. Mit 8:18 Zählern ist der Abstand zum rettenden Ufer auf 7 Punkte angewachsen.

JU18.4 Saison 2017-18 RR TeamportraitFoto: Erfolgreich dagegen die 4. Jungen U18 in der Bezirksliga. Auch das dritte Spiel wurde gewonnen, diesmal in einem starken Spiel mit 6:2 gegen Hoffeld. Besonders Moritz Männle (2. von rechts) spielte bärenstark, holte drei Zähler.

2017-12-21 Jugend-Weihnachtsfeier (24)Foto: Es hat nicht ganz gereicht – mit zwei Mann Ersatz aus dem U15-Bereich unterlag die 5. Jungen U18 mit den Männle-Brüdern Jakob (links) und Simon (Mitte) Eichenkreuz Stuttgart 2 knapp mit 4:6. Jakob holte dabei drei Zähler.

2018-02-03 Heimspieltag Halle Nord (1) Mädchen U18Foto: Die Mädchen bleiben weiterhin auf Rang zwei der Landesliga. Mit 6:1 holten sie sich zwei Punkte beim SV Nabern 2. Es wartet ein sicherlich spannender Kampf um den Aufstieg in die Verbandsklasse.

 

Foto: Schlecht gelaufen ist das Wochenende für die 2. Herren. Nach einem 8:8 in Wendlingen (nach ständigem Zwei-Punkte-Rückstand) setzte es in Mühringen eine 5:9-Auswärtsniederlage. Mit 12:24 Punkten steht die Mannschaft auf Relegationsplatz 9. Angesichts des Restprogramms wäre allerdings das Halten dieses Rangs bereits ein Erfolg.

Foto: Hart kämpfen musste die 3. Herren, die ersatzgeschwächt gegen Schlusslicht VfR Birkmannsweiler 3 antrat. Nach 6:5 siegte das Team schließlich mit 9:5 und steht mit 25:3 Punkten auf Rang zwei der Landesklasse. Nächsten Sonntag steht das Spitzenspiel bei Tabellenführer TSV Mühlhausen auf dem Programm.

Foto: Ein wichtiges 8:8 erkämpfte sich die 4. Herren gegen den Tabellendritten TSV Mühlhausen 2. Salvatore Rendine (links) und Kristian Sakac holten 5 der 8 Punkte. Mit 9:17 Punkten steht das Team auf Relegationsplatz acht. Für den Klassenerhalt ist also noch einiges zu tun …

 

Foto: Doppelsieg für Mario Neukirch (links) und Tuan Huu Ngo – es war die Basis für das hart umkämpfte 8:8 der 7. Herren beim TV Obertürkheim. Mit 12:12 Punkten steht das Team im Mittelfeld der Kreisliga B. Ebenfalls in dieser Liga, aber in der anderen Gruppe, landete die 6. Herren beim 9:0 in Mühlhausen (5) einen Kantersieg, bleibt Dritter der Tabelle. Dagegen musste die 8. Herren beim 3:6 gegen DJK Stuttgart-Süd Tribut zollen und unterlag.

Übersicht Sportbund-Spiele-Ergebnisse

Kategorien: Allgemein

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Kommentare sind geschlossen.