« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Wochenende: 9 Siege, 1 Unentschieden, 4 Niederlagen

Endlich: Das Drittliga-Team des Sportbunds hat seinen ersten Saisonsieg eingefahren – mit 6:3 besiegten Hao Mu, Dennis Wiese, Alexander Frank und Daniel Hartmann den TTC Wohlbach (Foto Horst Marr aus Grub, v. links)! Auch sonst war es das erfolgreichste Wochenende für unsere Abteilung in dieser Saison. So siegte die 1. Damen erneut sensationell – diesmal mit 8:2 in Gau-Odernheim – und die 1. Jungen U18 mit 6:1 in Kornwestheim.

Moritz Aufschlag3Jugend

Prima 6:1-Erfolg für die 1. Jungen U18 mit Spitzenspieler Moritz Feucht (Foto) in Kornwestheim, nur ein Doppel ging verloren. Damit baute das Team Platz 3 in der Verbandsklasse aus. Dagegen blieben die beiden Bezirksliga-Teams trotz guter Leistungen diesmal ohne Punktgewinn – die Konkurrenten waren einfach sehr stark. So unterlag die 2. Jungen U18 nach einem 3:3-Zwischenstand gegen den Tabellenzweiten Schechingen noch 3:6, während die 3. Jungen U18 gegen Murhardt mit 2:6 den Kürzeren zog. Äußerst erfreulich dagegen das Auftreten der 4. Jungen U15 in Hoffeld. Gegen die dortige 3. Mannschaft, immerhin Tabellendritter, gab unsere jüngste Mannschaft in nur 45 Minuten gerade einmal einen einzigen Satz ab!

Boesinger Pfennig Hofmann Otto 4. Damen (2)Damen

Kompletter Spieltag für alle Damen-Teams. Der 4. Damen (Foto von links: Myriam Boesinger, Maike Pfennig, Maren Hofmann, Christine Otto) gelang beim 8:5 gegen Neuwirtshaus der erste Saisonsieg und kletterte in der Bezirksklasse-Tabelle auf Rang 7! Ebenfalls siegen konnte die 3. Damen beim 8:2 über das ersatzgeschwächte Team vom VfL Kirchheim. Mit 7:3 Punkten sollte in diesem Jahr der Klassenerhalt in der Landesliga deutlich früher gesichert werden können als im Vorjahr. Der steht dagegen für die 2. Damen weiterhin im Mittelpunkt der Bemühungen. Gegen den starken Tabellenführer aus Gröningen-Satteldorf zog das Team mit 2:8 klar den Kürzeren. 1. DamenDie unglaubliche Serie der 1. Damen (Foto) hält an. Auch beim bisherigen Tabellenvierten Gau-Odernheim gelang trotz des Ausfalls von Lisa Weitzel ein glatter 8:2-Sieg. Mit 11:3 Punkten steht das Team weiterhin auf Platz 3 der Regionalliga – die „phantastischen Vier“, kommentierte Gisela Gaa nach Bekanntwerden des Resultats aus Rheinland-Pfalz …

Herren 1Herren

Umjubelter erster Saisonsieg – und gleichzeitig erster Sieg seit einem Jahr – für die 1. Herren (Foto): Nach über drei Stunden besiegte das Team in der Halle Nord den TTC Wohlbach mit 6:3. Das Doppel Hao Mu/Dennis Wiese sowie Hao Mu (2), Dennis Wiese (1) und Alexander Frank (2) sicherten den Erfolg. Mit jetzt drei Punkten hat die Mannschaft den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze wieder hergestellt – die Saison bleibt spannend.

Salvatore Rendine & Domink Hini

Unglückliche Niederlage dagegen für die 5. Herren (Foto: Salvatore Rendine und Dominik Hini): Kurz vor Mitternacht im Freitag unterlag das Team im 5. Satz des Schlussdoppels beim SV Sillenbuch, verlor 7:9 und bleibt damit punktlos am Tabellenende. Die Duelle gegen die direkten Konkurrenten Vaihingen und SportKultur folgen allerdings erst. Sehr erfolgreich bleibt dagegen die 6. Herren. Beim 9:4-Auswärtssieg konnte Gastgeber SportKultur 3 nur im vorderen Paarkreuz mithalten. Dass die 7. Herren ungeschlagen bleibt, war am Samstag schon an der Theke der Halle ausführlich zu hören. Mit 9:5 siegte der Tabellenvierte der Kreisklasse B gegen Jahn Büsnau. Drei Doppelsiege waren die Basis. Zeitgleich landete auch die 8. Herren einen Sieg – mit dem 6:1 gegen Zuffenhausen 4 festigte die Mannschaft den 2. Platz in der Motivationsliga.

 

 

Einzelergebnisse der Sportbund-Teams am Wochenende

 

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Hinterlassen sie einen Kommentar