« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Letzte Feriensportwoche mit Mu Hao

Feriensportwoche 2016 Pfingsten

letzte Feriensportwoche mit Mu Hao


Das wars. Müde schließt Tischtennis-Trainer Mu Hao die Außentür der Bergerhalle ab, geht zu seinem Auto. Nichts besonderes, so scheint es. Und doch: das Ende der Pfingstferiensportwoche im Tischtennis ist diesmal ein anderes – es ist das letzte Mal, dass Mu Hao das Angebot geleitet hat. nach 10 Jahren und über 30 Feriensportwoche ist Schluss für ihn – Schluss für immer! Im Juni Endet sein Arbeitsvertrag beim DJK Sportbund Stuttgart; Mu Hao wird künftig für den TSV Kornwestheim an den Tisch gehen.
„Die Feriensportwochen werden auch ohne ihn weitergehen, aber es werden nicht mehr dieselben sein“, weiß Abteilungsleiter Stefan Molsner, der eine gewisse Wehmut nicht verbergen kann. „Wir werden sicherlich im Sommer noch ein Abschiedsfest für Mu Hao veranstalten, das hat er sich mehr als verdienst“, so Molsner, der hofft, dass Haos Nachfolger, Sven Happek, die Lücke schließen kann. „Man darf Sven nicht an Hao messen – er hat sicherlich andere Stärken“ ist Molsner optimistisch, dass auch unter Sven gerade bei den Feriensportwochen der Spaß nicht zu kurz kommen wird.
Den hatten diesmal wieder 21 Kinder aus ganz Stuttgart, die Mit Mu Hao eine Woche lang Tischtennis lebten. „Ich bin total begeistert, wie mein Sohn Daniel hier angenommen wurde“, sagt Frau Kaya, die berichtet, dass ihr 9 jähriger Daniel schon morgens um 7 am Frühstückstisch mit seinem TT-Schläger herumfuchtelte.
Doch nicht nur er, sondern alle 21 Teilnehmer waren voll des Lobes für Mu Hao, der es wieder schaffte, eine absolute Begeisterung für den Sport mit dem kleinen Zelluloidball herzustellen. In den 10 Jahren fanden so immer wieder junge Talente den Weg in den Verein, sind beim Tischtennis geblieben. Nicht zuletzt dank Mu Hao!
Auch diesmal gab es ein Abschlussturnier, das Andy Goerke gewann. Doch irgendwie geriet dies diesmal doch zur Nebensache!

Feriensportwoche 2016 Pfingsten

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Hinterlassen sie einen Kommentar