Turnierergebnisse der letzten Tage: Siege für Matthias Stradinger, Jonas Becker, Andy Goerke und Ellen Wohlfart/Jenny Klemann

In den letzten Wochen gingen einige Turniere zur Vorbereitung auf die Rückrunde über die Bühne. Dabei glänzten zahlreiche Sportbundler mit Turniersiegen und auch guten Platzierungen. So siegte Regionalliga-Crack Jonas Becker in Dachau (Foto). Wir haben versucht, auf der nächsten Seite die Platzierungen auf dem Podest zusammenzufassen. Wenn etwas fehlt, bitte melden!     Weiterlesen

DJK TT-Saisonvorbereitungslehrgang 2016: der Wahnsinn!

WAHNSINN! – mit diesem Wort umschrieben die Teilnehmer des diesjährigen DJK-Tischtennis-Saisonvorbereitungslehrgangs immer wieder, was sie vier Tage in der Landessportschule Albstadt-Tailfingen erlebten. Ein paar Zahlen und Fakten verdeutlichen diesen Wahnsinn… Weiterlesen

TT-Schule: die Samstagstermine der Saison 2016-17 stehen fest

Die TT-Schule DJK Sportbund geht in die neue Saison 2016-17, und zwar mit unseren Trainern Sven Happek und Dauud Cheaib. Die Samstagstermine sind jetzt fix. Alles Aktuelle zur TT-Schule gibts per Klick auf den Teaser „TT-Schule“ rechts ganz oben oder wahlweise hier.

Den Flyer mit den Terminen gibts hier zum runterladen.

Bei Fragen E-Mail an: stefan.molsner[@]djk-sportbund-stuttgart.de

Nachbetrachtung: BaWü-Rangliste TOP 24 Damen/Herren

Ronja Mödinger (Foto) und Gabriel Gaa waren die großen Gewinner des Sportbunds bei der Baden-Württemberg-Rangliste TOP 24 der Damen/Herren in Rheinmünster. Beide haben sich als Dritte bzw. Fünfter für die BaWü-Rangliste Top 12 am 18. September qualifiziert. Aber auch die anderen 7 Sportbundler (der Sportbund stellte mit 9 von 48 Teilnehmern das größte Kontingent!) zeigten zum Großteil gute Leistungen.   Weiterlesen

TT News-Open: viele Sportbundler am Start

Am Freitag um 15:30 Uhr startete das Turnier in Oberboihingen: Mit dabei: vier junge Stuttgarter in der U11-Klasse. Zwar nur 11 Spieler im Feld, dafür mit sehr hoher Qualität und vier Halbfinalisten, die alle zur BaWü-Jahrgangsrangliste gehörten. Dort nicht mehr dabei: Andy Goerke wurde in seiner Gruppe 3., Luca Pollich und David Kessler jeweils 4., Jannik Lippmann 5. (Foto Nicolas Pollich: Beim Abschluss-Essen). Ganz stark: Alina Welser wurde in der Damen A-Klasse Zweite, Sven Happek in der Herren S-Klasse Dritter. Weitere Ergebnisse bitte melden! Weiterlesen

TTVWH-Rangliste: Organisation gelungen, sportlicher Erfolg top!

Gut zehn Stunden vom Auf- bis zum Abbau: Die Organisation der TTVWH-Rangliste II in der Halle Nord hat soweit gut geklappt. Die sportlichen Erfolge der Sportbundler übertrafen alle Erwartungen: Mit Ronja Mödinger (2./Foto), Alina Welser (3.) und Ellen Wohlfart (8.) qualifizierten sich bei den Damen ebenso drei Starter für das Baden-Württ. Ranglisten-Turnier am 17. Juli wie bei den Herren mit Gabriel Gaa (3.), Michael Marte (6.) und Sven Happek (8.). Auch Anja Eichner und Matthias Schulze-Kadelbach als jeweils Elfte und Carlos Dettling (16.) überzeugten.       TTVWH-Bericht mit Ergebnisübersicht

Heute Trainingsauftakt mit Sven Happek

Monatsanfang (Juli) – das ist gleichzeitig der Start unseres neuen hauptamtlichen Trainers Sven Happek. Der aus Südbaden stammende (Heimatverein: Hohberg) 28-Jährige war bisher Spieler des Regionalligisten VfR Birkmannsweiler und leitete das Jugendtraining in verschiedenen Vereinen. Mit seinem großen Engagement will er helfen, beim Sportbund nachhaltig etwas aufzubauen. Heute Abend ist Trainingsauftakt: 17:15 Uhr: Jugend und 19:15: Aktive – hier wird es zukünftig eine starke Trainingsgruppe geben, heute gleich mit mehreren Regionalliga-Spielern. Ein Porträt folgt. Weiterlesen

Doppelpower in Hegnach – 2. Teil

Auch am Sonntag konnten die Sportbund-Akteure Doppelerfolge verzeichnen: Claudius Hini holte sich in der Herren-C Klasse sowohl im Einzel als auch im Doppel (mit einem zugelosten Partner) den Turniersieg! Auch für Ronja Mödinger gab es zweimal die dieselbe Platzierung: sie landete im Einzel und Doppel der Damen-Königsklasse zusammen mit ihrer Schwester  jeweils auf dem 2. Platz. Und auch das Doppel „Hini/Redini“ wurde erst im Finale der Herren B-Klasse gestoppt. Somit ein gelungener Abschluss eines erfolgreichen Turnierwochenendes. Weiterlesen