Neue Serie: Sportbunds Mannschaftsführer: Maximilian Saiger (1)

Fangen wir gleich mit einem ganz speziellen Fall an: Maximilian Saiger (28) kam vor ein paar Jahren beruflich nach Stuttgart.

Nach seinem Umzug nach Stuttgart Ost wurde er auf DJK Sportbund aufmerksam und nutzte schnell die vielseitigen Trainingsangebote.

Weshalb er dann auch Mannschaftführer wurde, und was daran so speziell ist erfahrt ihr hier …

Weiterlesen

Sportbund unter den größten Tischtennis-Klubs Deutschlands

Sportbund unter den Top 3

In Corona-Zeiten mal eine schöne Meldung für den Sportbund. Die Mannschaftsstatistik bringt es an den Tag: Die Tischtennis-
Abteilung des DJK Sportbund Stuttgart war im 2. Halbjahr 2019 die größte in Deutschland – gemessen an den Teams, die am Punktspielbetrieb teilnehmen. Gleich 29 Teams starteten in der Vorrunde der Saison 2019/20 Woche für Woche bei ihren Spielen: 9 Herren-, 5 Damen-, 6 Jungen 18-, 3 Mädchen 18- (Foto: 2. Mädchen 18), 5 Jungen 15- und ein Senioren-Team. Das sind ca. 500 Punktspiele in einer Saison, die der Verein organisiert!
Zwei Vereine in Niedersachsen erreichten die gleiche Mannschaftszahl: Hannover 96 und FC Bennigsen. Kleiner Wermutstropfen für den Sportbund Stuttgart: In der Rückrunde konnte der Sportbund „nur“ noch 28 Mannschaften melden.

Zuhause fit bleiben – Mit dem Sportbund-Workout Plan

Das Ende der Corona-Auszeit ist nicht abzusehen: da die Sporthallen weiter geschlossen sind, müssen wir Tischtennisspieler uns zuhause bestmöglich in Form halten: aber wie?

Sportbund-Trainer Sven Happek weiß, wie es geht und zeigt es euch, aber richtig! Setzt seinen ersten TT-Workout-Plan in die Tat um und seid 100% bereit, wenn es wieder losgeht. Das Video ist auf Facebook und Instagram online. Gerne selbst beim Home-Training aufnehmen und den Beweis mit den anderen Sportbundlern teilen! Bleibt zuhause, gesund & fit – DJK-RuleZ!

Umfrage: wie soll es im Tischtennis weitergehen?

Aktuell wird diskutiert, wie die aktuell pausierte TT-Mannschaftssaison abgeschlossen werden soll: welche Lösung fändet ihr am besten, wenn die Saison nicht mehr fortgesetzt werden kann? Diese Frage haben wir unsere Facebook-User gestellt: Sportbund-Facebook-Umfrage

Nehmt an der Umfrage teil, so dass das Ergebnis aussagekräftig ist und euer Wunsch vielleicht in die Tat umgesetzt wird, wenn tatsächlich dieser Worst-Case eintritt.

Bundesfreiwilligendienst beim Sportbund – noch eine Stelle frei!

Wir, der DJK Sportbund Stuttgart, bieten vom 01.09.2020 – 31.08.2021 einem weiteren jungen Menschen wieder die Möglichkeit, im Rahmen eines „Bundesfreiwilligendienstes“ (BFD) im Verein aktiv zu werden. Einer der beiden BFD-Stellen ist noch frei.
Willst Du Dein Hobby, Deine Leidenschaft ein Jahr zu Deinem Beruf machen und viele verschiedene Tätigkeiten ausprobieren?
Dannn lies die Stellen-Anzeige auf der nächsten Seite …
Weiterlesen

Tischtennis-Mathematik Aufgabe im Home-Office

Für alle Schüler/innen (und natürlich auch Erwachsenen) eine kleine Mathematik-Aufgabe: könnt ihr die Aufgabe lösen? Gebt eure Antwort in Form eines Kommentars auf Facebook, Instagram oder Twitter unter dem Rätselfoto ab. Und nicht einfach aus den anderen Kommentaren abschreiben;) Morgen folgt dann die Lösung. Bleibt zuhause, bleibt gesund, DJK-RuleZ! Um das Rätsel zu vergrößern… Weiterlesen

Corona-Virus: Sportbund betroffen – Appell an alle: stay at home!

Corona hat nicht nur den kompletten Tischtennis-Sport lahmgelegt, sondern ist inzwischen leider auch in unserer Tischtennis-Abteilung angekommen: unser TT-Ausschussmitglied Rainer Michel (Foto) informierte uns gestern in einer Telefonkonferenz-Sitzung, dass er positiv auf Covid-19 getestet wurde. Er beklagt einige der bekannten Symptome, aber ihm geht es aktuell den Umständen entsprechend gut. Der Sportbund wünscht dir und deiner Familie alles Gute!
An dieser Stelle nochmal der Appell an alle Sportbund-Mitglieder und andere TT-Begeisterte: bleibt zuhause! Je gewissenhafter wir die Regeln einhalten, desto eher können wir unseren geliebten Sport wieder zusammen ausüben.

Achtung: kein Training bis 19. April (Stand heute)!

Zum Schutz vor dem Corona-Virus hat die Stadt Stuttgart reagiert und den Trainings- und Sportbetrieb untersagt. Die Stadt folgt damit den Empfehlungen des Bundesgesundheitsministeriums und der Baden-Württ. Landesregierung (Schul-Schließungen bis zum Ende der Osterferien. Für das Sportbund-Tischtennis hat dies zur Folge: Neben den Punktspielen bis 17. April wird auch sämtlicher Trainingsbetrieb bis 19. April ausgesetzt. Wir bitten um Beachtung – bleibt gesund! Zur Meldung auf der
Homepage Amt für Sport und Bewegung

Corona-Virus: Spielbetrieb ab sofort ausgesetzt! Kein Training!

Die Ereignisse haben sich in den letzten Stunden überschlagen. Wie viele andere Sportfachverbände hat auch Tischtennis Baden-Württemberg den Spielbetrieb aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus ab sofort ausgesetzt! Die Regelung gilt vorerst bis 17. April. Über eine mögliche zeitliche Fortsetzung wird entsprechend informiert.
Für die Sportbund-Teams bedeutet das: Der morgige Heimspieltag in der Sporthalle Nord findet nicht statt, ebenso alle Auswärtsspiele!
TTBW-Homepage: Spielabsagen wegen Corona-Virus
Auch der Deutsche Tischtennis-Bund hat für die Bundesspielklassen die analoge Regelung getroffen. Damit spielen auch unsere beiden Regionalliga-Teams der Damen und Herren (vorerst) bis 17. April nicht.
DTTB-Homepage: DTTB setzt Spielbetrieb aus
Konsequenterweise wird auch der Sportbund-Trainingsbetrieb ab sofort ausgesetzt – d. h. ab heute Abend, Freitag, 13. März, fällt das Training komplett aus. Über Änderungen informieren wir alle Mitglieder.