Klasseneinteilung 3. Bundesliga Süd, Herren

Vom Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) haben wir heute folgende Klasseneinteilung für unserer 1. Herren-Mannschaft in der 3. Bundesliga Süd erhalten:
1. TV Leiselheim (Absteiger 2. BL)
2. TTC Wohlbach
3. TTC 1946 Weinheim
4. TTC Wöschbach
5. TSG Kaiserslautern
6. SV Sachsenring-Hohenstein-E.
7. 1. FC Bayern München
8. SB Versbach
9. DJK Sportbund Stuttgart (Aufsteiger RL SW)
10. SV Schott Jena (Aufsteiger RL S)
Mit Leiselheim kommt der Tabellenzehnte der 2. Liga nach unten, Jena und der Sportbund steigen aus den beiden Regionalligen Süd- und Südwest auf, die auf Platz 2 bis 8 abschließenden Teams der 3. Liga verbleiben in der Spielklasse.

mini-Verbandsfinale in der Halle Nord am 9. Mai abgesagt!

Es wäre eine tolle Veranstaltung in der Halle Nord geworden, ausgerichtet vom Sportbund: ca. 150 Kinder unter 12 Jahren beim Verbandsfinale der mini-Meisterschaften für die Verbände Südbaden und TTVWH (da wird die Saison noch in den alten Landesverbänden zu Ende gespielt), dazu etwa noch mal so viele Eltern und Betreuer. Doch die 300 Menschen werden am Samstag, 9. Mai, nun nicht nach Stuttgart kommen. Der Hintergrund ist klar: Das derzeitige Kontaktverbot lässt eine solche Massenveranstaltung nicht zu, laut Landesverordnung Baden-Württemberg sind diese vorerst bis 15. Juni verboten. Sehr schade, ein tolles Event mit Kindern aus ganz Baden-Württemberg entfällt ersatzlos, auch die Einnahmen dieses Tages fehlen unserem Verein.

Pressemitteilung: Sportbund steigt mit zwei Mannschaften in die 3. Bundesliga Süd auf!

Gedämpfte Freude trotz Riesen-Erfolgen

Es war ein abruptes Ende der Tischtennis-Saison 2019/20 aufgrund der Corona-Krise. Seit gestern steht nach der Entscheidung des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) fest: Die Saison ist beendet und wird entsprechend der aktuellen Tabellen gewertet. Für die Tischtennisspieler des DJK Sportbund Stuttgart heißt das: Insgesamt 9 der 28 Teams wurden Meister, gar 10 steigen auf. Besonders der Aufstieg der beiden ersten Mannschaften – also der Damen (Foto) und Herren – in die 3. Bundesliga Süd ist von hohem sportlichen Wert. Zumal sich diese Erfolge frühzeitig anbahnten und nicht der jetzigen Entscheidungen des DTTB geschuldet sind, denn beide Teams führten ihre Regionalliga-Tabellen klar an. Wermutstropfen: Entsprechend der allgemeinen Stimmungslage in Corona-Zeiten entfällt der Jubel eines „Zieleinlaufs“, die Freude ist gedämpft. Weiterlesen

Neue Serie: Sportbunds Mannschaftsführer: Paul Hartlieb (4)

Der 11-jährige Paul Hartlieb ist unser mit Abstand jüngster Mannschaftsführer. Paul kam erst vor gut einem Jahr über den Schülerhort am Mörike-Gymnasium zu uns. Dort spielte er regelmäßig mit Chu-Yi Bongard, der ebenfalls beim Sportbund Mitglied ist. Paul war von Anfang an sehr zuverlässig im Training, gleichzeitig auch ehrgeizig und hochmotiviert – alles Eigenschaften, die auch einen guten Mannschaftsführer auszeichnen. Nach kurzem Überlegen sprachen wir ihn dann im Sommer an, ob er nicht (mit Hilfe seiner Eltern und unserer Unterstützung) das Amt als Mannschaftsführers ausüben könne. Wie er sich geschlagen hat … Weiterlesen

Nach der DTTB-Entscheidung: Gedämpfte Freude – 9 Sportbund-Teams sind Meister, 10 Teams steigen auf

Es war ein abruptes Ende der Saison 2019/20 aufgrund der Corona-Krise. Seit gestern steht nach der DTTB-Entscheidung fest: Die Saison ist beendet und wird entsprechend der aktuellen Tabellen gewertet. Was heißt das für den Sportbund?
Nun, die Freude ist gedämpft. Denn: Es standen nur noch 2 bis 3 Spiele je Team aus und 9 Sportbund-Teams standen kurz vor dem Meistertitel – einige deutlich, einige hätten noch kämpfen müssen. Auf der Zielgerade gestoppt zu werden, ist kein gutes Gefühl, es fehlt der Jubel des Zieleinlaufs. Und feiern kann man zurzeit sowieso nicht – zumindest nicht gemeinsam. So bleibt nüchtern festzuhalten, dass 9 Sportbund-Teams Meister geworden sind und aufsteigen – in der Hoffnung, dass dann im September weitergespielt werden kann. Zum Abschneiden der Teams im Einzelnen siehe nächste Seite … Weiterlesen

Neue Serie: Sportbunds Mannschaftführer: Antje Schoknecht (3)

Antjes Antwort, auf die Frage, wie sie zum Sortbund kam: „Als ich 2007 (wow, schon 13 Jahre her!) von Berlin nach Stuttgart gezogen bin, habe ich einen neuen TT Verein gesucht und bin dann online direkt auf den DJK gestoßen. Da die Spieklasse der Damen für mich passte und ich dann ein sehr nettes Gespräch (wenn auch sprachlich noch ein wenig schwierig) mit dem Vereinsvorsitzenden Stefan Molsner hatte, bin ich sofort zum ersten Probetraining in der Halle vorbei. Hier wurde ich so nett empfangen, daß es mit dort auf anhieb Spaß gemacht hat und ich bis heute geblieben bin.“ Weiterlesen

Wie gehts weiter mit den Feriensportwochen?

Solch ein Gruppenbild, wie noch vor Wochen (in den Faschingsferien), ist momentan undenkbar. Klar daher auch, dass die beiden Oster-Feriensportwochen bereits abgesagt wurden. Ob es an Pfingsten weitergeht ist zumindest sehr ungewiss. Und auch Sommer steht noch lange nicht fest. Wir hoffen, dass zumindest die FSW in den Herbstferien wie geplant stattfinden kann.

Sobald es neues gibt, informieren wir Euch wieder. Bis dahin gilt: bleibt gesund!

AKTUELL: DTTB entscheidet – Saison abgebrochen, Wertung der aktuellen Tabelle!

Es war unvermeidbar, die Corona-Pandemie zwingt nach den Schulen, Firmen und anderen Organisationen auch die Sportverbände zum „Shut down“. Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) hat nun entschieden:
1. Die Saison 2019/20 wird abgebrochen.
2. Die Saison 2019/20 wird entsprechend der aktuellen Tabelle gewertet.
3. Die auf den Aufstiegsplätzen stehenden Teams steigen auf, die auf den Abstiegsplätzen stehenden Teams steigen ab.
4. Die Relegationsspiele finden nicht statt. Über das Auf-/Abstiegsrecht der Relegationsteilnehmer entscheidet Tischtennis Baden-Württemberg (TTBW) bis zum 7. April.
5. Alle Termine der Wettspielordnung (Wechseltermin, Vereins- und Mannschaftsmeldung) bleiben erhalten.
Alle Informationen im Detail auf den Homepages des DTTB und von TTBW:
DTTB-Homepage: Saison abgebrochen
TTBW-Homepage: Saison abgebrochen

Neue Serie: Sportbunds Mannschaftsführer Lisa Kerelaj (2)

Lisa Kerelaj kam im September 2016 zum Sportbund und ist mittlerweile aus dem Trainerteam nicht mehr wegzudenken. Seit sie 2019 die C-Lizenz erworben hat, kümmert sie sich vor allem um das Mädchentraining. Was sie motiviert hat, zu uns zu kommen und weshalb sie gerne Mannschaftsführerin eines Mädchenteams ist, erfahrt ihr, wenn ihr weiterlest 🙂

Weiterlesen