Nachbetrachtung: Carlos Dettling Zweiter beim Deutschland-Pokal

Es hat nicht ganz gereicht, aber es war ein großer Auftritt: Carlos Dettling zog beim Deutschland-Pokal in Dinslake (Niedersachsen) mit dem Baden-Württ. Schüler-Team (Kay Stumper/Kornwestheim und Uros Bojic/Bietigheim vervollständigten das Trio) ins Finale ein. Diesen Hitchcock-Krimi entschieden die Bayern mit 4:3 für sich. Carlos gelang zum Auftakt das Kunststück, Bayerns Einser (Rinderer, 3. Liga/FC Bayern München) zu knacken. Doch im Doppel und gegen Hollo unterlag er dann. Die Deutschland-Pokal-Gesamtwertung (Schüler/innen, Mädchen, Jungen) gewann BaWü zum 6. Mal in Folge – Rekord!

Deutschland-Pokal: Bericht TTVWH-Homepage

Finale: Bayern – Baden-Württemberg 4:3

1. Jungen U18 zieht als erstes Sportbundteam ins Pokalfinale ein

Mit 4:1 siegte die 1. Jungen U18 heute Abend im Halbfinale des Jungen U18 S-Pokals gegen unsere 4. Jungenmannschaft.Hugo Lopes Teixeira und Lukas Haug, die kurzfristig durch Adrian Gehring für den erkrankten Moritz Feucht verstärkt wurden, gaben sich gegen Tim Kitovnica, Jan Michel und Jonas Krause keine Blöße. Doch auch die Jungs, die für die 4. Mannschaft antraten können zufrieden sein Weiterlesen

Starkes Ende im Pokalkrimi für die 3. Jungen U18

Zum „Classico“ kam es Donnerstag Abend im Jungen-S-Pokal der beiden Bezirksliga-Mannschaften vom Sportbund 3 beim TV Stammheim. Für den Sportbund spielten (von links) Kilian Gröber, Daniel Knuplesch und Nikolas Kaiser. Das Team steht nach diesem Viertelfinalsieg unter den letzten vier. Weiterlesen