« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Großes Final-Wochenende steht bevor: 17 Sportbund-Spiele

Foto: Geht am Samstag in Neckarsulm letztmals für den Sportbund in die Box – Leonie Hartbrich feiert nach dem Spiel mit der 1. Damen eine starke Saison.

Eine Woche vor Saisonende steht ab heute Abend der letzte große Spieltag dieser Saison an. Für die 2., 4. und 5. Herren geht es um den Klassenerhalt. Die 3. Jungen U18 sowie die 1. Jungen U15 können Meister werden. Und auch die beiden ersten Teams der Damen und Herren gehen zum letzten Mal an die Tische.

Am Sonntag steht dann in Neuffen die Jugend-Schwerpunkt-Rangliste I an.  7 Sportbundler sind am Start.

Damen

Leonie2Drei Mannschaften spielen in der Oberliga noch um die Plätze 4 – 6, alles ist möglich. Unsere 1. Damen will sich in Neckarsulm stark präsentieren und den Aufwärtstrend in der Rückrunde fortsetzen. Leonie Hartbrich (Foto) wird nach zwei Jahren für den Sportbund letztmals für uns spielen.

Ebenfalls Saisonabschluss feiern die 2. Damen mit ihrem Auftritt beim designierten Verbandsliga-Meister Burgstetten sowie die 4. Damen beim Heimspiel gegen den SV Sillenbuch.

Herren

Am Sonntag startet die 1. Herren zum Ausklang nach Versbach. Für die Gastgeber geht es um alles oder nichts. Versbach muss gewinnen, um den Abstieg zu verhindern. Holt Wohlbach zeitgleich bei Bayern München einen Punkt, nützen Versbach auch zwei Zähler gegen den Sportbund nichts.

2. Herren großformatigEntscheidendes Wochenende für die 2. Herren (Foto): Ein Sieg gegen Neuenstein ist Pflicht, soll es mit dem Klassenerhalt in der Verbandsliga etwas werden (zunächst einmal die Teilnahme an der Relegation). Einen Tag später müsste dann auch noch Konkurrent Rottenburg in Steinheim verlieren, zudem am Samstag in Mössingen. Die Chancen sind da, jetzt gilt es für unser Team, sie zu nutzen – der Sportbund hofft auf Euch!

H4 gg SportkulturEine Vorentscheidung fällt für die 4. Herren (Foto): Mit einem Sieg gegen das in der Rückrunde nur mit einem Punktgewinn erfolgreiche Großerlach könnte sich unser Team entscheidend von Allianz absetzen und den Klassenerhalt (fast) sichern – zumindest wäre vor dem letzten Spieltag ein Zwei-Punkte-Vorsprung plus viele Spiele vorne erreicht.

Herren 5Ein Unentschieden wäre das Traumergebnis für die 5. Herren (Foot) im Spiel gegen den TSV Münster. Denn dann müsste Allianz 3 nicht nur gegen Sport-Kultur gewinnen, sondern auch gegen Meister Gablenberg punkten, um noch vorbeizuziehen.

Auch die 6., 7. und 9. Herren gehen an den Start. Dabei stehen keine Entscheidungen um den Auf- oder Abstieg an. Es kann frei aufgespielt werden …

Jugend

1. Jungen U15Großes Finale für die 1. Jungen U15 (Foto): Die Jungs benötigen gegen den Tabellendritten Sillenbuch ein Unentschieden, um sicher Meister der Bezirksklasse zu werden. Vielleicht reicht auch eine knappe Niederlage, aber auf solch ein Ergebnis spielt niemand …

Die beiden Verbandsklasse-Jungen U18-Teams beenden am Samstag eine nicht nach Wunsch verlaufene Saison. Dabei trifft die 1. Mannschaft auf Meister TSG Heilbronn und kann die eigene Stärke zeigen, während die 2. Jungen ihre (voraussichtliche) Abschiedsvorstellung aus der Liga in Murrhardt gibt.

Dagegen über den Erwartungen schnitten die beiden Bezirksliga-Jungen U18-Teams ab. Die 3. Mannschaft könnte bei einem Punktverlust von Sillenbuch gegen Stammheim noch Meister werden. Voraussetzung dafür ist ein eigener Sieg über Allianz. Die 4. Mannschaft kann in Burgstetten ohne Stress aufspielen. Das Gleiche gilt für die 5. Jungen U18 beim Lokalderby in Gablenberg.

U 15.3 RR 14.15Große Begeisterung wird wieder bei unseren Jüngsten vorhanden sein, die mit der 3. Jungen U15 (Foto) gegen Zuffenhausen 2 antreten.

Jugend-Schwerpunkt

Am Sonntag, ab 9:00 Uhr, starten in Neuffen folgende Sportbundler bei der Schwerpunkt-Rangliste: Lidija und Jovana Nikolic, Celina Oliveira da Costa, Jannik Trüdinger, Adrian Gehring, Tim Kitovnica und Tim Erbst

 

 

 

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Hinterlassen sie einen Kommentar