« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Nachbetrachtung: Spiele vom letzten Wochenende

Auch diesmal haben wir einige Blitzlichter des vergangenen Wochenendes zusammengestellt. Erlebt so noch einmal den letzten Spieltag der SB-Teams in Wort und Bild.

Foto: Paul Hartlieb führte seine 2. Jungen 15 zu einem 6:0-Kantersieg gegen Allianz 2. Ebenfalls beteiligt: Oskar Kaufmann, Rion Dobroluka und Isidore Javot.

Foto: Keinen Pokal, aber immerhin einen Punkt brachte Andreas Goerke bei seinem Gastspiel mit der 4. Herren in der Bezirksliga beim TSV Mühlhausen 3 mit nach Hause. Beim über dreistündigen Match holten Jonas Hanisch, Kilian Gröber und Andi jeweils zwei Einzelpunkte. Das reichte zu einem 8:8-Auswärtspunkt. Allerdings war es auch der erste Verlustpunkt des Teams, das mit jetzt 5:1 Zählern weiterhin im vorderen Tabellenbereich steht.

 

Foto: Mina Ahmadi unterlag mit ihrer 5. Damen gegen den SV Vaihingen mit 2:8. Dabei holte Mina einen Punkt im Doppel gemeinsam mit Stefanie Pietsch, die außerdem einen Einzel-Zähler sammelte. Die hier mit Mina Weihnachten feiernde Hanna Goerke trumpfte in den beiden 3. Mädchen 18-Spielen mächtig auf. Beim 2:4 gegen den SV Vaihingen und beim 1:5 gegen Spvgg Neuwirtshaus holte sie mit Einzelsiegen die drei Sportbund-Punkte. Da wünscht man beim Betrachten des Fotos: Guten Appetit!

 

Foto: Großer Auftritt von Felix Tränke (links) in Deuchelried. Aber: Trotz zweier Einzelpunkte von ihm reichte es für die 2. Herren beim SV Deuchelried aber nicht ganz. Auch Max Foehl (rechts) konnte die 7:9-Niederlage nicht abwenden. Nach dieser ersten Saison-Niederlage heißt es, sich zu schütteln und den Blick nach vorne richten.

 

Foto: Claudia Büttel konnte zwar für ihre 3. Damen zwei Punkte holen (ein Einzel, ein Doppel mit Antje Schoknecht), doch ihr Team unterlag mit 4:8 beim Lokal-Konkurrenten Allianz 1. Die weiteren Punkte holten Alina Klöpfer und Antje Schoknecht.

 

Foto: Und noch mal Felix Tränkle – mit der 3. Herren agierte er in der Landesliga beim TV Hochdorf ganz stark. Gemeinsam mit Peter Waddicor (rechts) räumte er im vorderen Paarkreuz komplett ab. Die beiden holten alle fünf möglichen Zähler, führten ihr Team so zum 9:4-Auswärtssieg. Auch Jonathan Fuchs gelang in der Mitte ein doppelter Einzel-Erfolg, dazu holte das Team alle drei Doppel. Eine beachtliche Leistung mit fünf Jugendlichen in der Mannschaft!

 

mytischtennis: Übersicht aller Sportbund-Ergebnisse

 

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Kommentare sind geschlossen.