« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Nachbetrachtung Wochenende: Unentschieden-Könige

Foto: Ein 6:2 im Lokalderby gegen Plieningen gelang dem Team der 1. Mädchen U18 mit (von links) Lidija Nikolic, Magdalena Savovic, Jovana Nikolic und Lisa Kerelaj.

Viele Partien mit knappem Spielausgang gab es am Wochenende zu verzeichnen. Drei Unentschieden dokumentieren dies. Einen kleinen Rückblick geben wir auf der folgenden Seite.MU18.2 Saison 2017-18 RR Teamportrait großFoto: Mit dem 6:2 gegen Plieningen in der Landesklasse steigerte sich die 1. Mädchen U18 erstmals auf einen Aufstiegsplatz, aktuell Rang 2. Die Saison ist allerdings noch sehr lang und so ist vor allem der große Trainingseifer der Mädchen und die Steigerung der Spielstärke im Vordergrund zu sehen.

2018-02-03 Heimspieltag Halle Nord (7) Lisa Kerelaj und Magdalena Savovic

Ob sie den Ball auch trifft?, scheint Magdalena Savovic im Doppel über Lisa Kerelaj nachdenklich zu beobachten

2018-02-03 Heimspieltag Halle Nord (32) Mädchen U18 2

… Am Ende waren die beiden überraschend erfolgreich – und gewannen ihr Doppel knapp mit 11:8 im 5. Satz. Beide waren als Ersatz aufgerutscht, siegten später mit der 2. Mädchen (Foto links) auch noch 6:1 gegen Allianz und 6:0 gegen Münster 2.

 

 

 

JU15.5 Saison 2017-18 RR Teamportrait großFoto: Diesmal noch keine Chance hatte die 5. Jungen U15 beim 0:6 gegen Sillenbuch 4. Aber (von links) Til Schwabe, Chu-Yi Bongart, Ferdinand Brombach und Oskar Kaufmann lassen sich die (Spiel)Freude nicht verderben.
2018-02-03 Heimspieltag Halle Nord (4) Michael Erbst Coach

Foto: Erstmals bei den Jungen im Einsatz: Irena Dujmovic darf nach der neuen Wettspielordnung auch bei den Jungen starten. Mit Adrian Gehring (Foto rechts: Mannschaftsführer Michael Erbst) siegte sie im Doppel sowie im Einzel. Das Resultat: Gegen den FC Schechingen gelang der 2. Jungen U18 ein 6:0-Erfolg.2018-02-03 Heimspieltag Halle Nord (2) Timo Beyer Tim Erbst Dass die Mannschaft richtig heiß war, zeigte auch das zweite Doppel mit (von links) Timo Beyer und Tim Erbst. Chancenlos blieb dagegen – ebenfalls in dieser Landesklasse – die 3. Jungen U18, die beim (starken) Vorletzten Oberbrüden ersatzgeschwächt mit 2:6 unterlag.

JU18.4 Saison 2017-18 RR Teamportrait groß

Erneutes Erfolgserlebnis dagegen für die 4. Jungen U18 (von links): Jannik Lippmann, Jonathan Fuchs, Moritz Männle und Julian Kessler siegten beim TB Untertürkheim 1 in der Bezirksliga mit 6:2 und haben sich sehr schnell als Team gefunden.

 

2018-02-03 Heimspieltag Halle Nord (31)jpg

Mannschaft der Stunde: Die 1. Damen mit Anja Eichner und Coach Rainer Eichner (Papa) spielte gegen das Top-Team aus Kaiserslautern ganz groß auf und besiegte die Pfälzer in nur gut zwei Stunden mit 8:2. Besonders beachtlich: Alle vier Fünfsatz-Spiele wurden gewonnen, die Moral stimmt also. Ronja Mödinger packte alle Energie-Reserven aus, als sie nach 4:11 und 5:11 gegen Horvathova noch dreimal in der Verlängerung gewann! 2018-02-03 Heimspieltag Halle Nord (26)Saskia BeckerSaskia Becker (Foto rechts beim „Gegenläufer“) gelang das Kunsstück, wie schon in der Vorrunde gegen beide Tschechinnen in fünf Sätzen die Oberhand zu behalten. Am kommenden Wochende warten erneut zwei Spitzenspiele, am Samstag zu Hause gegen Süßen 2, am Sonntag in Betzingen.

2018-02-03 Heimspieltag Halle Nord (9) 2. Herren

Gleich mit drei Mann Ersatz trat die 2. Herren gegen die TG Donzdorf an. Beim 4:9 gelang zwar kein Punktgewinn für die Tabelle, aber das Team zeigte, dass die Form stimmt. Auch die Youngster Hugo Lopes-Teixeira (erstmals in der Mitte) und Timo Brieske punkteten im Einzel! Im Pokal hatte das Team – allerdings nur zu zweit angetreten am Freitagabend beim Landesklasse-Team Feuerbach mit 3:4 verloren und schied aus.

2018-02-03 Heimspieltag Halle Nord (37) 4. Damen

Große Überraschung beim 7:7 der 4. Damen gegen Tabellenführer TV Murrhardt. Maike Pfennig, Bianca Rehm, Myrna Frosch und Annica Glänzel (von links) hatten sich nach dreineinhalb Stunden den Punkt erkämpft.

Salvatore Rendine TOP 24

Gleich drei Punkte (zwei Einzel und ein Doppel) fuhr Salvatore Rendine beim 8:8 der 4. Herren bei Allianz 3 ein. Allerdings war Mannschaftsführer Dominik Hini über das Ergebnis angesichts einer 8:5-Führung nicht ganz glücklich. Bei 35:25 Sätzen und fünf Fünfsatz-Niederlagen war an diesem Abend tatsächlich wohl mehr drin. Der Abstiegskampf in der Bezirksliga geht weiter …

Das gilt auch für die 2. Damen, die allerdings wenig überraschend bei Tabellenführer SSV Schönmünzach 2 mit 3:8 unterlag. Simone Wenninger, Evi Yankova und Jasmin Hagdorn holten jeweils ein Einzel. Jasmin (Foto: Mitte) siegte dabei gegen die Württ. Jugend-Einzelmeisterin Antonia Walkenhorst.

 

Mannschaftsführer Hermann Koch-Gröber stellte seine 8. Herren gegen den PSV Stuttgart 3 richtig ein. Beim 6:4-Sieg gingen zwar zunächst beide Doppel verloren, doch nach 2:20 h holte er selbst den 6:4-Siegpunkt. Sportbunds Kreisklasse-Team zeigte also echte Kämpfer-Qualitäten …

Die zeigte auch die 1. Herren beim Gastspiel in der Faschingshochburg Mainz. Beim dortigen FSV stand es 5:1 für die Gastgeber, doch Marius Henninger (Foto) zeigte mit seinem Siegeswillen, dass sich die Sportbund-Teams nicht so schnell aufgeben. Am Ende stand auch hier ein Unentschieden – mit dem 8:8 kann die Mannschaft gut leben.

Ergebnisübersicht aller Sportbund-Spiele

 

 

Kategorien: Allgemein

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Kommentare sind geschlossen.