Vorschau: Das 1. Final-Wochenende (2)

Foto: Rahel Grothmann, Annica Glänzel, Claudia Büttel und Antje Schoknecht (von links) wären mit diesem 1:8-Ergebnis am Samstag sehr zufrieden. Denn beim Auswärtsspiel in Zuffenhausen reicht am letzten Spieltag ein Sieg, um die Bezirksliga-Meisterschaft klar zu machen und in die Landesliga aufzusteigen.

Zwei Aufstiegsspiele von Sportbund-Damen-Teams gehen am Wochenende über die Bühne. Heute im 2. Teil: eine Vorschau auf Zuffenhausen – 3. DamenWeiterlesen

Zwei Niederlagen am Dienstag

Eine tolle Saison spielt die 5. Herren (Foto): Als Aufsteiger belegt das Team um Käptn Andy Schenk Platz 3 in der Bezirksklasse. Das i-Tüpfelchen blieb gestern Abend versagt: Das Halbfinale des A-Pokals gegen TV/TTC Zuffenhausen ging 3:4 verloren. Zwar punkteten Kristian Sakac, Bernhard Wetzel (je ein Einzel) und Andy Schenk (im Doppel) je einmal, doch am Ende war der Bezirksklassen-Zweite einen Tick stärker. Einzelergebnisse: 5. Herren – TV/TTC Zuffenhausen 3:4 (Pokal)

Keine Chance hatte die 7. Herren gestern Abend beim Tabellenvorletzten VfB Stuttgart 3, unterlag 4:9. Der Klassenerhalt in der Kreisklasse A war jedoch schon am Freitag gesichert worden. Einzelergebnisse: VfB Stuttgart 3 – 7. Herren 9:4

Nachbetrachtung: Video und Fotos vom Heilbronn-Spiel

Gestern wurde er 30 Jahre alt – herzlichen Glückwunsch, Dennis! Als kleines Vorab-Präsent haben die Heilbronner Tischtennis-Freunde ein Video vom Regionalliga-Spiel TSG Heilbronn – Sportbund gedreht. Die Konzentration lag auf dem spektakulärsten Spiel des Tages zwischen Klosek und Wiese (Foto) mit einer Fülle hochklassiger Ballwechsel Angriff – Abwehr. Hier die Nachlese zum Spiel:

Bericht Homepage TSG Heilbronn  +  Video Adrian Klosek – Dennis Wiese  +  Fotos

Vorschau: Das 1. Final-Wochenende (1)

Sportbunds Damen machen es den Herren vor, wie frau um Titel spielt: Am kommenden Wochenende stehen gleich zwei „Final-Spiele“ um Meisterschaften an: Am Samstag (18.00 Uhr) kann die 3. Damen mit einem Sieg in Zuffenhausen den 1. Platz in der Bezirksliga und damit den Aufstieg in die Landesliga klar machen. Am Sonntag (14.00 Uhr) reicht der 1. Damen voraussichtlich ein Punktgewinn im absoluten Spitzenspiel gegen die TSG Steinheim, um Erster der Verbandsliga zu werden und direkt in die Oberliga aufzusteigen. Heute im 1. Teil: eine Vorschau auf Sportbund – Steinheim Weiterlesen

Pressemitteilung: TSG Heilbronn – Sportbund Stuttgart 2:9

Sportbunds Abwehrmann Dennis Wiese wird immer stärker. Beim 9:2-Auswärtssieg in Heilbronn steuerte er 3 Punkte bei, erhöhte seine Bilanz auf 17:12 Einzelsiege.

Sportbund spielt jetzt um Platz in der 3. Liga

Am drittletzten Spieltag siegte das Tischtennis-Regionalliga-Team des DJK Sportbund Stuttgart beim Tabellensiebten TSG Heilbronn mit 9:2. Heilbronn musste im Einzel verletzungsbedingt auf seine Nummer zwei, Tom Mayer, verzichten und war so deutlich geschwächt. Mit diesem Sieg erhöhte das Team aus dem Stuttgarter Osten ihr Punkte-Kontingent auf 21:11 und steht punktgleich vor dem TTC Grenzau 2 auf Rang vier. Diese Platzierung könnte am Saisonende noch von Bedeutung werden, denn nach heutigem Stand steigt der Vierte in die neu geschaffene 3. Liga, Gruppe Süd, auf. Weiterlesen

Sonntag: 4. Herren verliert, 1. Herren gewinnt!

Foto: Äußerst positiv überraschender Auftritt in der 4. Herren – Benedikt Schnabel, sonst in der 6. Herren aktiv, holte für die 4. Herren in Schechingen zwei Einzelzähler!

Zweiter Teil der Wochenend-Rückschau: Am Sonntag unterlag zunächst die 4. Herren in einem Marathon-Match beim FC Schechingen mit 7:9. Erfolg dagegen für die 1. Herren, die ihr Regionalliga-Spiel bei der ersatzgeschwächten TSG Heilbronn mit starker Leistung 9:2 gewann und Platz 4 behauptete. Weiterlesen

Goldener Samstag: 2. Herren schafft Klassenerhalt!

Foto: Nadine Brucker hatte mit ihren drei Fünfsatzsiegen maßgeblichen Anteil am 8:5-Auswärtssieg in Friedrichshafen.

Es war ein Tag mit dem vielleicht wichtigsten Resultat der gesamten Saison – vor allem für die (Junioren)Nachwuchsarbeit des Sportbunds. Denn: Die 2. Herren wird auch in der kommenden Saison in der Verbandsliga spielen können. Damit haben weiterhin alle Jugendlichen und jungen Aktiven die Chance, sich in einer sehr starken Spielklasse zu entwickeln. Zudem halfen zwei Resultate ohne SB-Beteiligung, ein tolles Saison-Ergebnis zu erreichen. Weiterlesen