« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Persönliches: Fritz Meyer verstorben

Seit vielen Jahrzehnten war er Mitglied des Sportbund Stuttgart, nahm regelmäßig an den Übungsstunden der Gymnastik-Abteilung teil: Fritz Meyer verstarb in der vergangenen Woche nach langer schwerer Krankheit im Alter von 80 Jahren und wird am heutigen Dienstag, 14:00 Uhr, in Korntal beerdigt. Zur Tischtennisabteilung hatte er zweifachen Bezug. Zum einen war er regelmäßiger Zuschauer bei den Heimspielen der 1. Herren. Zum anderen förderte er seinen Sohn Werner, der etwa 10 Jahre lang für den Sportbund in den erfolgreichen Jugend-Teams sowie in der 1. Herren spielte, u. a. in der Verbandsliga-Meister-Mannschaft 1996/97 stand.

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Hinterlassen sie einen Kommentar