« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Programm am Wochenende: Saisonauftakt mit 6 Spielen!

Mit drei Heim- und drei Auswärtsspielen unter Beteiligung von 8 Sportbund-Teams beginnt am Samstag die Saison 2016/17. Warum 8 Teams bei 6 Spielen? Nun, zwei vereinsinterne Duelle stehen gleich zu Beginn an. Die finden wie das dritte Heimspiel in der Berger-Halle statt. So sparen wir die Hallengebühren für die Halle Nord bei nur drei Heimspielen. Und: Die neu formierte 1. Herren (siehe Pressemitteilung zuvor) startet um 17:30 in Wöschbach in die Regionalliga-Saison. Dauud Cheaib (Foto) feiert seine Rückkehr zum Sportbund.           Sportbund-Spiele am Wochenende

Sportbund-Schüler in HeilbronnJugend

Den Auftakt macht die „unterste“ Mannschaft, die 4. Jungen U15. Um 13:00 Uhr empfängt das neu formierte Team (auch zwei Feriensport-Wochen-Teilnehmer sind dabei!) den SV Sillenbuch 4. Ausgang sicherlich völlig offen. Interessant wird um 15:30 Uhr das interne Bezirksklassen-Duell zwischen der 1. und 2. Jungen U15 (einige Spieler auf dem Foto) in der Bezirksklasse. Hier ist die Favoritenrolle sicherlich klar verteilt und liegt bei der 1. Mannschaft.

Freundschaftsspiel 1. Jungen U18 vs LeonbergAuch die ersten beiden U18-Mannschaften starten, beide auswärts. Die 1. Jungen U18 (Foto, beim Freundschaftsspiel am Montag) sollte aufgrund der TTR-Bewertung neben dem TSV Wäschenbeuren zu den Titelfavoriten in der Verbandsklasse. Die Württ. Endrunde (mit den ersten beiden) sollte das Ziel sein. Am Samstag heißt um 13:30 Uhr der erste Meilenstein TTV Zell. Eine Stunde später folgt die 2. Jungen U18 mit dem Auswärtsspiel bei Allianz – ein ausgeglichenes Duell in der Bezirksliga.

4. DamenAktive

Premiere in der Damen-Bezirksklasse: Um 14.00 Uhr spielt die 4. gegen die neu gemeldete 5. Damen (einige Spielerinnen auf dem Foto). Solch ein Duell dürfte es in der Stuttgarter TT-Historie noch nie gegeben haben. Es folgen in der Vorrunde noch jeweils 9 weitere Spiele, da sich 11 Teams für die Bezirksklasse gemeldet haben – eine Mammut-Spielklasse.

teamfoto1Höhepunkt des Samstag-Spieltags ist dann um 17:30 Uhr das Aufeinandertreffen zwischen dem TSV Wöschbach und der 1. Herren (Foto). Mit Dauud Cheaib, Sven Happek, Jonas Becker und Gabriel Gaa feiern gleich vier Spieler ihr Debüt im roten Sportbund-Trikot – Dauud und Gabriel hatten es ja in der Vergangenheit bereits getragen. Wöschbach ist klarer Favorit, bezeichnet sich selbst nach einigen Neuzugängen als „stärker als letzte Saison“ (da wurden sie Vierter). Auch ein weiteres Sportbund-Mitglied feiert sein Comeback: Wolfram Auch (Foto: Mitte beim Sommerfest) darf in der Regionalliga wieder als Schiedsrichter agieren!Saisonabschlussfeier 16.7.2016

 

 

 

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Hinterlassen sie einen Kommentar