« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Programm am Wochenende: 20 SB-Spiele!

H4 gg Sportkultur

Die Faschingsferien sind vorbei – das Mannschaftsprogramm bietet wieder einen vollen Kalender.

Und so sind die Sportbund-Teams ab heute Abend (6. und 7. Herren) zahlreich im Einsatz. Morgen Mittag gibt dann die 1. Damen beim Oberliga-Auswärtsspiel in Sindelfingen den Startschuss. Es folgt ein Riesen-Spieltag in der Halle Nord mit 13 angesetzten Heimspielen. Am Sonntag-Nachmittag beschließt dann die gleich zweimal antretende 4. Herren (Foto) bei Allianz das Wochenende.     Sportbund-Spiele am Wochenende      

Freitag

Herren 6 Saison 14.15 003Krasser Außenseiter ist heute Abend die 6. Herren (Fot0) beim sichersten Meister aller Stuttgarter Spielklassen, dem PSV Stuttgart mit den Ex-Sportbundlern Robert Sega, Dieter Klemann und Marc Holzner. Auch die 7. Herren wird es im Heimspiel gegen den SV Hoffeld schwer haben, zumal die Personalsituation durch das zeitgleiche Spiel der 6. Herren angespannt ist.

Samstag

H4 gg SportkulturBesonders interessant dürfte das Bezirksliga-Lokalderby der 4. Herren (Foto) gegen Mühlhausen werden, das in der Vorrunde mit einem dramatischen 8:8 endete. Auch die 3. Damen (Foto) steigt nach langer Pause wieder in den Spielbetrieb ein und trifft in der Landesliga auf die Routiniers vom TV Reichenbach. Ein echtes Meisterschaftsfinale steht dann um 15:30 Uhr an: Die 3. Jungen U18 trifft als Tabellenführer der Bezirksliga auf den Zweiten SV Sillenbuch, mit einem Sieg (evtl. auch Unentschieden) könnte die D3 gg BettringenÜberraschung geschafft werden, um dem Aufstieg in die Verbandsklasse näher zu kommen. Am Abend ab 18:00 Uhr stehen dann gleich drei hochklassige Duelle an: Die 2. Damen trifft in der Verbandsliga auf den SSV Schönmünzach. In der gleichen Spielklasse trifft die 2. Herren (Foto) auf den SV Plüderhausen mit dem Ex-Sportbundler Alex Blagojevic. Und die 5. Herren empfängt den SV Sillenbuch mit Ex-Sportbund-Trainer Siggi Schweiß.2. Herren Saison 14.15

Sonntag

Um 14:30 Uhr gastiert die 4. Herren im „4-Punkte-Spiel“ um den Klassenerhalt in der Bezirksliga bei Allianz Stuttgart.

 

 

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Hinterlassen sie einen Kommentar