« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Starke Trainingsbeteiligung – Einteilung beachten!

Die Halle ist voll – das kann man seit Beginn des Schuljahres am 14.09. an den meisten Trainingsabenden sagen. So auch gestern: ca. 28 Jugendliche und 35 Erwachsene trainierten in der Berger-Halle. Das ist zunächst einmal äußerst erfreulich. Da jedoch in der Regel bei 28 – 30 Spielern (14 – 15 Tische) die Kapazität erschöpft ist, weisen wir nochmals auf die Trainingseinteilung hin: Trainingszeiten. Vor allem mittwochs besteht ein Engpass. Wir bitten, dass an diesem Tag nur die 1. – 4. Herren und 1. – 4. Damen trainieren und alle anderen auf die anderen vier Trainingsabende ausweichen. Dort (in der Ostheimer Halle) hatten wir bislang noch keine unüberbrückbaren Schwierigkeiten, freie Tische zur Verfügung zu stellen. Danke allen für das Verständnis! Ergänzung: Donnerstags gibt es zwischen 19.30 und 20:15 Uhr eine „Trainingspause“, d. h. bis 19.30 Uhr ist Jugendtraining, dann ist die Halle 45 min. von Volleyball und Reha-Sport belegt und ab 20.15 Uhr ist Aktiventraining. Aktive können auch zwischen 17.15 und 19.30 Uhr trainieren.

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Hinterlassen sie einen Kommentar