« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Doppelpower in Hegnach – 2. Teil

Auch am Sonntag konnten die Sportbund-Akteure Doppelerfolge verzeichnen: Claudius Hini holte sich in der Herren-C Klasse sowohl im Einzel als auch im Doppel (mit einem zugelosten Partner) den Turniersieg! Auch für Ronja Mödinger gab es zweimal die dieselbe Platzierung: sie landete im Einzel und Doppel der Damen-Königsklasse zusammen mit ihrer Schwester  jeweils auf dem 2. Platz. Und auch das Doppel „Hini/Redini“ wurde erst im Finale der Herren B-Klasse gestoppt. Somit ein gelungener Abschluss eines erfolgreichen Turnierwochenendes.

Turnier in Hegnach - Claudius Hini EinzelZur Galerie der Sieger von Hegnach geht es hier.

Nur in der Herren A Klasse blieben die Sportbundler Sven Happek und Gabriel Gaa, offiziell noch für ihre Altvereine tätig, ohne Medaillenerfolg. Hier hatten sie in der KO-Runde gegen namhafte Konkurrenz aus Kornwestheim bzw. Plüderhausen das Nachsehen.

Nächstes Wochenende besteht beim Turnier in Heilbronn die nächste Möglichkeit auf Medaillenjagd zu gehen.

 

 

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Hinterlassen sie einen Kommentar