Ramona Betz und Marius Henninger gewinnen ihre Ranglisten!

Erfolgreiches Wochenende für die Sportbund-Akteure bei den Ranglisten. Am Samstag gewann die 13-jährige Ramona Betz die Baden-Württ. Mädchen U18-Jahrgangsrangliste in Ilsfeld. Bei der gleichen Veranstaltung belegte Timo Brieske (Foto) sensationell Platz zwei (Jungen U15). Beide sind für das BaWü Top 16 Turnier am 22./23. Juli qualifziert.

Am Sonntag dominierte der Sportbund das Herren-Feld bei der TTVWH-Rangliste II in der Halle Nord. Marius Henninger, Sven Happek und Gabriel Gaa holten die ersten drei Plätze, Carlos Dettling wurde Sechster, Uros Bojic Fünfzehnter. Bei den Damen gelang Anja Eichner ein bärenstarker 4. Rang, Ramona Betz wurde Fünfte, Ellen Wohlfart Achte und Alina Klöpfer Fünfzehnte. Die jeweils ersten Acht sind für das Baden-Württ. Ranglisten-Turnier am 16. Juli in Nattheim qualifiziert.  Weiterlesen

Nachbetrachtung: BaWü-Rangliste TOP 24 Damen/Herren

Ronja Mödinger (Foto) und Gabriel Gaa waren die großen Gewinner des Sportbunds bei der Baden-Württemberg-Rangliste TOP 24 der Damen/Herren in Rheinmünster. Beide haben sich als Dritte bzw. Fünfter für die BaWü-Rangliste Top 12 am 18. September qualifiziert. Aber auch die anderen 7 Sportbundler (der Sportbund stellte mit 9 von 48 Teilnehmern das größte Kontingent!) zeigten zum Großteil gute Leistungen.   Weiterlesen

TTVWH-Rangliste: Organisation gelungen, sportlicher Erfolg top!

Gut zehn Stunden vom Auf- bis zum Abbau: Die Organisation der TTVWH-Rangliste II in der Halle Nord hat soweit gut geklappt. Die sportlichen Erfolge der Sportbundler übertrafen alle Erwartungen: Mit Ronja Mödinger (2./Foto), Alina Welser (3.) und Ellen Wohlfart (8.) qualifizierten sich bei den Damen ebenso drei Starter für das Baden-Württ. Ranglisten-Turnier am 17. Juli wie bei den Herren mit Gabriel Gaa (3.), Michael Marte (6.) und Sven Happek (8.). Auch Anja Eichner und Matthias Schulze-Kadelbach als jeweils Elfte und Carlos Dettling (16.) überzeugten.       TTVWH-Bericht mit Ergebnisübersicht

Doppelpower in Hegnach – 2. Teil

Auch am Sonntag konnten die Sportbund-Akteure Doppelerfolge verzeichnen: Claudius Hini holte sich in der Herren-C Klasse sowohl im Einzel als auch im Doppel (mit einem zugelosten Partner) den Turniersieg! Auch für Ronja Mödinger gab es zweimal die dieselbe Platzierung: sie landete im Einzel und Doppel der Damen-Königsklasse zusammen mit ihrer Schwester  jeweils auf dem 2. Platz. Und auch das Doppel „Hini/Redini“ wurde erst im Finale der Herren B-Klasse gestoppt. Somit ein gelungener Abschluss eines erfolgreichen Turnierwochenendes. Weiterlesen

Ronja Mödinger gewinnt TTVWH-Rangliste! Jannik Trüdinger ohne Chance, Goerke/Ehrmann 2., Fördervereins-Vorstand wiedergewählt

Turbulentes Tischtennis-Wochenende – und das am heißestes Wochenende des Jahres! Am Freitag fand die Hauptversammlung des Fördervereins in der Ostheimer Halle mit Beteiligung von 7 Mitgliedern statt – der Vorstand wurde für zwei Jahre wiedergewählt. Bei der BaWü-Jahrgangsrangliste in Weinheim musste Jannik Trüdinger nach fünf Niederlagen in der Vorrunde mit Rang 21 vorlieb nehmen. Platz zwei gab es für Andreas Goerke und Hagen Ehrmann beim 2. Spieltag der Jüngstenrunde in Sillenbuch. Großen Sport bot in der Hitze der Halle Nord am Sonntag Ronja Mödinger (Foto), die ungeschlagen die TTVWH-Rangliste II (TOP 24) gewann. Michael Marte wurde 17., Gabriel Gaa 13. Weiterlesen

Baden-Württ. Meisterschaften Jugend: 3 Medaillen für Sportbund!

Bühlertal (Südbaden) – Bei den Baden-Württ. Jugend-Einzelmeisterschaften am Wochenende holten die vier Sportbund-Spieler insgesamt drei Medaillen. Ronja Mödinger wurde mit zweimal Bronze dekoriert (im Doppel mit Denise Ihrig, im Mixed mit Gabriel Gaa). Gabriel wiederum gelang neben der Mixed-Treppchen-Besteigung ein toller 2. Platz im Jungen U18-Einzel hinter Zweitliga-Spieler Dennis Klein (TTC Weinheim) – siehe Foto. Weiterlesen

Nachbetrachtung: Gabriel Gaa 15. beim DTTB TOP 24

24 Spieler, davon 20 beim TOP 48-Turnier vor einem Monat qualifiziert, die anderen 4  aus dem Bundeskader nominiert: Es war ein starkes Teilnehmerfeld bei der DTTB Top 24-Rangliste der Jungen am Wochenende in Marpingen (Saarland). Gabriel Gaa war als 21. des TOP 48 nachgerückt. So gesehen und auch beim Blick auf die Konkurrenz ist der 15. Platz ein sehr gutes Ergebnis. Weiterlesen

Vorschau: Gabriel Gaa beim DTTB TOP 24

Marpingen im Saarland ist der Austragungsort für das Deutsche Ranglisten-Turnier TOP 24 der Jugend am Wochenende. Mit am Start: Der Sportbundler Gabriel Gaa (Foto), der sich mit einem 21. Platz beim TOP 48 qualifiziert hatte. In der Vorrunden-Gruppe D trifft Gabriel auf Hennig Zeptner (Westdeutschland), Marcus Hilker (Berlin), Noah Weber (Hessen), Adrian Weyhe (Hamburg) und Timo Müller (Ketsch/Baden) – siehe auch Auslosung DTTB TOP 24 Jungen  Ausschreibung DTTB TOP 24 Jugend  Hau rein, Gabriel, der Sportbund steht hinter Dir!

Drei wichtige Team-Erfolge, Hao Mu Deutscher Clickball-Meister, Gabriel Gaa 21. beim DTTB TOP 48

Erfolgreiches Wochenende für Sportbunds Tischtennisabteilung: Die 1. Damen, 3. Damen und 4. Herren schafften wichtige Siege auf dem Weg zum Klassenerhalt und Hao Mu heißt der große Triumphator von Erfurt. Er wurde Deutscher Clickball-Meister und qualifizierte sich für die Weltmeisterschaften im Januar in London. Ob Gabriel Gaa beim Deutschen TOP 24-Ranglistenturnier dabei ist, bleibt offen, nachdem er mit Platz 21 die ersten 20 Quali-Plätze beim Deutschen TOP 48-Turnier nur knapp verpasst hat. Weiterlesen