« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Turnierergebnisse: Sportbundler beim „Schäfer-Cup“ in Hegnach

Turnier in Hegnach

Die Sportbund-Männer waren beim Hegnacher Schäfer Cup zahlreich vertreten: Am Sonntag nahmen drei Jungs teil, am Samstag waren sechs Spieler in den verschiedenen Herren-Klassen am Start. Der einzige Sportbund-Titel ging dann aber an unsere einzige weibliche Teilnehmerin: Ronja Mödinger triumphierte in der Damen S-Klasse und konnte so ihr Taschengeld aufbessern. Doch auch für unsere Herren war die Turnierteilnahme durchaus gewinnbringend

11638898_505266522962389_14288868_oUnsere TTR-Hunter haben in Hegnach nämlich mal wieder ordentlich zugeschlagen, einer ganz besonders: Benjamin Krause errechnete unmittelbar nach seinen Einzelbegegnungen den erfolgreichen Punktefortschritt und der konnte sich sehen lassen. Durch Siege über 1800er- Kaliber in der Herren A Klasse stiegen seine TT-Aktien um über 40 Punkte. Aber auch Turnierjunkie David Zirra setzt seinen rasanten Leistungsfortschritt fort, für ihn war in der proppenvollen B- Klasse erst im Achtelfinale Schluss. Sein KO-Gegner sorgte eine Runde später dann auch für das Turnier-Aus von Dominik Hini, der nur mit der frühen Doppel-Niederlage (zusammen mit David) in der 1. Runde haderte.

Marcel TrampitschMarcel Trampitsch war über das gesamte Wochenende in Hegnach im Einsatz. Zwar blieb der große Erfolg aus, im Jugendwettbewerb scheiterte er im Halbfinale 1:3 gegen den altbekannten Nico Kutschera, im Herren A-Wettbewerb musste er sich erst im Viertelfinale dem späteren Turniersieger Lukas Skorepa geschlagen geben, zwei Niederlagen für die man sich nicht schämen muss… und damit hatte Marcel sein eigentliches Turnierziel auch erreicht: Wettkampfpraxis gegen starke Gegner für die BaWü Top48 Rangliste kommendes Wochenende in Rottweil sammeln.

Wettkampfpraxis ist auch das Stichwort, wenn man die erste Turnierpremiere an einem offenen Vereinsturnier von Luca Pollich betrachtet: Er schlug sich gegen ältere und bereits deutlich länger spielende Gegner in der Jungen U11 Klasse achtbar und schied erst in der 1. KO-Runde aus dem Turnier aus. Mit dem zugelosten Doppelpartner wäre mit etwas Glück sogar eine Treppchen-Platzierung möglich gewesen. Bei dem Trainingsfleiß und Ehrgeiz ist mit ihm sicherlich bei zukünftigen Turnieren zu rechnen.

Radovan KolarskiDass die Trainingspraxis fehlt, war bei Radovan Kolarskis Turnierauftritt deutlich zu spüren. Sicherheit und Spritzigkeit vergangener Tage waren leider nur ansatzweise zu sehen und so ging die Niederlage gegen N. Stralau in der 1. KO-Runde des U18 Wettbewerbs vollkommen in Ordnung. Aber wenn Rado seinen Körper wieder in Form bringt, hat der junge 1999er alle Voraussetzungen um seine Turnierbilanz und heimische Trophäensammlung aufzupolieren.

Am Sonntagvormittag gingen zwei Sportbundler an den Start: Sowohl für Simon Dobler als auch Salvatore Rendine war zumindest diesmal nichts zu holen. Dabei war das Ausscheiden von Salva gegen den späteren Turniersieger Vjaceslavs Levkovskis in der Herren C Klasse kurios, Salva erfuhr nämlich nach dem Viertelfinal-Aus von seinem Kontrahenten: „Der hat in der Gruppenphase extra im letzten Spiel gegen einen 1400er verloren, damit er bei zukünftigen Turnieren weiterhin C-Klasse spielen kann und er in der KO-Runde gegen mich läuft.“ Doch Salva richtete seinen Blick unmittelbar danach auch schon wieder nach vorne: „Bei den TT-News Open in Oberboihingen ist der auch wieder am Start, da werde ich ihn gut beobachten und dann entsprechend meine Turniertaktik anpassen.“

Linz 2015-04 (24) Nadine BruckerSo lag es am späten Sonntagabend an unserer einzigen weiblichen Starterin Ronja Mödinger doch noch einen Titel aus Hegnach nach Stuttgart zu holen: Nachdem sie am Samstag noch hinter Theke für den Ausrichter mithalf und kalte Getränke und Kuchen ausgab, verteilte sie am Sonntag in der Damen-A Klasse Panaden am TT- Tisch und heimste selber das Preisgeld ein. Im Night-Session-Finale um 22:00 Uhr setze sie sich mit 3:1 gegen Hannah Sauter durch – somit eine rundum gelungene Generalprobe für die Damen-Rangliste kommendes Wochenende, Glückwunsch!

Siegerliste Hegnacher Schäfer-Cup

 

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Hinterlassen sie einen Kommentar