Nachbetrachtung: Bezirksranglisten-Ergebnisse Jugend II

Erfolgreiche Mädchen – Lidija Nikolic (rechts) siegte bei der U15-Rangliste vor ihrer Schwester Jovana (Mitte). Lisa Kerelaj (2. von rechts) wurde bei den Mädchen U18 Fünfte. In der Vorbereitung leistete unsere neue FSJ-lerin Mareike Spieß (links) engagierte Trainingsarbeit.

Enttäuschung im U18-Bereich, Erfolge bei den Jahrgängen U15 – so kann das Resultat der Bezirksrangliste vom Sonntag kurz zusammengefasst werden. Während außer Lisa bei den U18er niemand dabei war, dominierte der Sportbund die Altersklasse U15. Kam die Dominanz der Nikolic-Schwestern nicht überraschend, so ist das Ergebnis bei den Jungen mit vier Sportbundlern und den ersten fünf doch sehr erfreulich: Timo Beyer vor Andreas Goerke, dem Möhringer Nils Wolf, dahinter mit Tim Erbst und Luca Pollich zwei weitere Sportbundler.    zur Bezirkshomepage: Bericht und Ergebnisse Bezirksrangliste

Nachbetrachtung: Bezirksrangliste-Quali – 15 Sportbundler bei der TOP 12 dabei!

Zwei Tage spielten in der Halle Nord 28 Sportbundler in der Stuttgarter Jugend-Quali um den Einzug in das Teilnehmerfeld der jeweils besten 12 ihrer Altersklasse. Am Ende gelang es 15 Sportbundlern, sich in den Gruppenspielen durchzusetzen, 5 Mädchen spielten bereits die Endrangliste. Insbesondere in den Jahrgängen U11 und U12 zeigten unsere Youngster mit zahlreichen vorderen Platzierungen das gute Niveau der Trainingsgruppe. Weiterlesen

TT News-Open: viele Sportbundler am Start

Am Freitag um 15:30 Uhr startete das Turnier in Oberboihingen: Mit dabei: vier junge Stuttgarter in der U11-Klasse. Zwar nur 11 Spieler im Feld, dafür mit sehr hoher Qualität und vier Halbfinalisten, die alle zur BaWü-Jahrgangsrangliste gehörten. Dort nicht mehr dabei: Andy Goerke wurde in seiner Gruppe 3., Luca Pollich und David Kessler jeweils 4., Jannik Lippmann 5. (Foto Nicolas Pollich: Beim Abschluss-Essen). Ganz stark: Alina Welser wurde in der Damen A-Klasse Zweite, Sven Happek in der Herren S-Klasse Dritter. Weitere Ergebnisse bitte melden! Weiterlesen

8 Sportbund-Youngster beim Heilbronner Käthchen-Turnier

Sie zogen aus, um die Tischtennis-Welt zu erobern: Acht junge Sportbundler zwischen elf und acht Jahre starteten am gestrigen Sonntag um 7:30 Uhr an der Ostheimer Halle, spielten fünf Stunden lang beim Heilbronner Käthchen-Turnier, leerten anschließend die große Eisdiele und kehrten abgekämpft zurück. Eine kleine Bildergalerie mit den sportlichen Highlights auf der folgenden Seite … Weiterlesen

Erfolgreiches Wochenende: 2 Bronze-Medaillen bei den Deutschen!

Riesenerfolg für Jasmin Leonberger und Antje Schoknecht (Foto): Bei den Deutschen Meisterschaften für Leistungsklassen in Pforzheim hamsterten die beiden Bronzemedaillen. In der Damen B-Klasse (bis 1.500 TTR-Punkte) wurde Jasmin sowohl im Einzel als auch im Doppel gemeinsam mit Antje jeweils Dritte. Nach einigen Jahren mit Achtelfinal- und Viertelfinal-Teilnahmen gelang jetzt erstmals der Sprung aufs Treppchen – herzlichen Sportbund-Glückwunsch an die beiden!

Ebenfalls erfolgreich: Der 10-jährigen Jovana Nikolic gelang bei der Baden-Württemberg-Rangliste der Mädchen U11 in Weinheim mit Platz 6 eine Sensation!

Und: Angeführt vom ebenfalls 10-jährigen Luca Pollich, Sieger der U11-Klasse, gelangen zahlreichen Sportbundlern Podestplätze beim Turnier in Hegnach.

Ausführliche Berichte folgen, sobald die Turnierergebnisse im Einzelnen vorliegen. Weiterlesen

Medaillenregen beim Turnier in Hegnach!

Beim Hegnacher Schäfer-Cup startete heute eine Reihe von jungen Sportbund-Nachwuchskräften. Die Ausbeute konnte sich sehen lassen: in der Jungen U11-Klasse siegte Luca Pollich vor Andi Goerke. Auch im Doppel waren die Sportbundler in dieser Wettkampfklasse am Ende ganz oben auf dem Treppchen. Hier siegte Andi Goerke zusammen mit Hagen Ehrmann, den 2. Platz holte sich Luca mit einem zugelosten Partner. Weiterlesen

Turnierergebnisse: Sportbundler beim „Schäfer-Cup“ in Hegnach

Die Sportbund-Männer waren beim Hegnacher Schäfer Cup zahlreich vertreten: Am Sonntag nahmen drei Jungs teil, am Samstag waren sechs Spieler in den verschiedenen Herren-Klassen am Start. Der einzige Sportbund-Titel ging dann aber an unsere einzige weibliche Teilnehmerin: Ronja Mödinger triumphierte in der Damen S-Klasse und konnte so ihr Taschengeld aufbessern. Doch auch für unsere Herren war die Turnierteilnahme durchaus gewinnbringend Weiterlesen