« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Vorschau: Austria Youth Championship 2015 in Linz

Für zwölf Sportbundler geht es morgen für fünf Tage nach Oberösterreich, genauer gesagt nach Linz. Nach einer Pause im letzten Jahr stellt der DJK-Bundesverband dieses Jahr wieder eine Delegation. Das Turnier in der TIPS Sportarena, die Platz für über 50 Spielboxen bietet (Foto), ist für junge Spieler/innen von Nationalteams und regionalen Auswahlmannschaften konzipiert.

Halle LinzDieses Jahr sind Spieler/innen aus 25 europäischen Ländern und ein Team aus China angemeldet. Unsere bisherigen Teilnahmen haben gezeigt, dass die Jugendlichen so wichtige Erfahrungen im internationalen Wettkampf sammeln können. Dieses Jahr wurden Timo Brieske und Tim Kitovnica (Jungen U13-Team), Chris Kälberer und Nikolas Kaiser (Jungen U15-Team), Jannik Trüdinger (nachgerückt für den verletzten Gabriel Gaa) und Marcel Trampitsch (Jungen U18-Team) sowie Ronja Mödinger und Nadine Brucker (Mädchen U18-Team) anhand ihrer TTR- Werte für die DJK Nationaldelegation nominiert. Während des Turniers, das einen Mannschafts-, Doppel- und Einzelwettkampf umfasst, werden sie von Jasmin Leonberger, Nico Schlag, Mario Scheible, Tim Kimmerle und Dominik Hini betreut. Aktuelle Ergebnisse werden auf der Homepage des Ausrichters bereitgestellt.

Die Fahrt zum Turnier in Linz ist eines der Highlights im DJK-Jahresprogramm. Dem Sportbund-Nachwuchs wird als Teil der DJK-Familie die Teilnahme an dieser Veranstaltung durch großzügige Verbandszuschüsse ermöglicht. Als  jugendliches Mitglied in einem DJK-Verein profitiert man somit besonders. Doch auch alle anderen Sportbund-Mitglieder können in den Genuss von preisgünstigen DJK- Angeboten (z.B. DJK Tischtennis-Saisonvorbereitungslehrgang) kommen: Hier geht es zum DJK-Jahresprogramm

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Hinterlassen sie einen Kommentar