« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Vorschau:Sportbund-Jugend-Teams bei den Ba-Wü-Meisterschaften

2014-05-18-WüMM-U15-Neckarsulm

Foto: Das Schüler-Team nach dem TTVWH-Titelgewinn vor 2 Wochen in Neckarsulm. Gibt´s Sonntag wieder Grund zum Jubeln?

Um 10 Uhr startet am Sonntag das Unternehmen Baden-Württ. Mannschaftsmeisterschaften in Reutlingen-Betzingen. Unsere U18-Jungs treffen auf den TTC Bietigheim-Bissingen, FT Freiburg und TTV GW Ettlingen. Die U15-Jungs haben es mit der TSG Heilbronn, FT Freiburg und TTV Weinheim-West zu tun. Wer mitfahren möchte: Wir treffen uns um 7:45 Uhr an der Ostheimer Halle (bitte anmelden!)

Baden-Württembergische Meisterschaften:

Sportbund mit zwei Teams dabei!

Die beiden Sportbund-Jungen Teams U15 und U18 haben sich in den letzten Wochen bei den Württ. Meisterschaften als Meister (U15) bzw. Vizemeister (U18) für die Baden-Württ. Meisterschaften am kommenden Sonntag qualifiziert. Dort gehen in allen Wettbewerben vier Teams (zwei aus Württemberg, eines aus Baden, eines aus Südbaden) an den Start. Der Sieger qualifiziert sich für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften (8 Teams) am 28./29. Juni 2014.

Wir laden Euch ein, unsere Teams zu unterstützen:1. Jungen U18 Saisonabschluss 2014

Sonntag, 1. Juni 2014, 10:00 – 19 Uhr, Sporthalle Reutlingen-Betzingen

Foto: Sportbunds U18-Jungen nach dem 6:4-Erfolg im entscheidenden Punktrundenspiel in Donzdorf.

Jungen U18:

TTV Ettlingen (Meister Baden), TTC Bietigheim-Bissingen (Meister Württemberg), FT Freiburg (Meister Südbaden), DJK Sportbund Stuttgart (Zweiter Württemberg)

Favorisiert sind hier die Mannschaften aus Bietigheim-Bissingen (mit vermutlich drei Herren-Regionalliga-Spielern) und Freiburg (mit vermutlich drei Herren-Oberliga-Spielern), Gabriel Gaadie sich aufgrund der DTTB-Regel mit Spielern aus dem Aktiven-Bereich verstärken dürfen. Aber auch der Sportbund kann nun auf Gabriel Gaa und Bernd Müller (Fotos) zurückgreifen, sodass ein Turnier mit super-hohem Niveau zu erwarten ist. Der Sportbund kann als Außenseiter frei drauflos spielen – nicht die schlechtesten Voraussetzungen, das wissen wir seit den Württembergischen Meisterschaften vor drei Wochen …Bernd Müller

Sportbund mit:

1. Gabriel Gaa, 2. Bernd Müller, 3. Mario Scheible, 4. Marcel Trampitsch, 5. Nico Schlag

 

 

 

Jungen U15:

TTV Weinheim-West (Meister Baden), TSG Heilbronn (Zweiter Württemberg), FT Freiburg (Meister Südbaden), DJK Sportbund Stuttgart (Meister Württemberg)

Ein sehr ausgeglichenes Turnier ist im U15-Wettbewerb zu erwarten. Gemessen an den TTR-Punkten der Spieler ist der TTV Weinheim-West Favorit. Freiburg stellt mit Hennig den stärksten Einzelspieler (knapp 1.800 TTR-Punkte!). Heilbronn war schon im württ. Finale eine große Hürde, als der Sportbund mit 1:3 hinten lag und am Ende mit 6:3 siegte. Es wird sicherlich ein heißer Kampf um alle Plätze, zwischen Platz 1 und 4 ist alles möglich. Deshalb: Wie war das noch mal mit den 7 Finalspielen in Neckarsulm – diesmal sind es nur drei, die aber step by step, um es mit Hugo zu sagen: „DJ-Kraft“!

Sportbund mit:

1. Hugo Lopes-Teixeira, 2. Moritz Feucht, 3. Tom Gehring, 4. Lukas Haug, 5. Radovan Kolarski, 6. Sen Wang

Sieger mit Betreuern

Zeitplan:

10:00 Uhr: 1. Runde,  13:00 Uhr: 2. Runde, 16:00 Uhr: 3. Runde

 

Wer sucht noch eine Mitfahrgelegenheit?

Bitte bei Thomas Walter melden!

Weitere Infos zu den Baden-Württembergischen Meisterschaften Jungen U15 und U18

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Hinterlassen sie einen Kommentar