Nachbetrachtung: Deutsche Schüler-Mannschaftsmeisterschaften

Die Tischtennisabteilung des Deutschen Meisters Eintracht Frankfurt hat jetzt ein Video zu den Titelkämpfen vom 28./29. Juni 2014 online gestellt. Gleich zu Beginn des Film sind Spielsequenzen aus dem ersten Gruppenspiel zwischen Eintracht Frankfurt und dem DJK Sportbund Stuttgart zu sehen. Hier geht´s zum Video der Deutschen Schüler-Mannschaftsmeisterschaften 2014.

Nachbetrachtung Deutsche Meisterschaften (2)

Foto: Einmarsch des Sportbund-Schüler-Teams zu Beginn der Deutschen Meisterschaften

Vierter unter 8.000 Vereinen in Deutschland

„Die Frankfurter sind Deutscher Meister“, blickt Hugo Lopez-Teixeira unmittelbar nach Ende der Meisterschaften etwas traurig in die Spielbox nebenan. Dort hatte soeben das Schüler-Team von Eintracht Frankfurt den Matchball im Finale um die Deutsche Meisterschaft gegen SV DJK Kolbermoor zum 6:4 verwandelt. Und tatsächlich, der Blick zurück auf das erste Spiel dieser Deutschen Meisterschaften ist verständlich. Schließlich hatte unser Schüler-Team ebenfalls auf diesem Niveau mithalten können. Denn: Die Sportbund-Schüler führten in der Vorrunde gegen die Hessen mit 5:3, um dann nur einen, aber zum Weiterkommenin der Vorrunde entscheidenden Punkt zum 5:5 zu holen. Weiterlesen

Nachbetrachtung Deutsche Meisterschaften (1)

Pressemitteilung: Bei den Deutschen Schüler-Mannschaftsmeisterschaften (Jungen U15) im Tischtennis erspielte sich das Team des DJK Sportbund Stuttgart Platz 4. Der Baden-Württembergische Meister aus dem Stuttgarter Osten mit Hugo Lopes-Teixeira, Moritz Feucht, Tom Gehring, Lukas Haug, Radovan Kolarski und Sen Wang erreichte gegen den späteren Deutschen Meister Eintracht Frankfurt ein 5:5, musste sich jedoch dann im Halbfinale dem SV DJK Kolbermoor 1:6 geschlagen geben und unterlag im „kleinen Finale“ um die Bronzemedaille dem TSV Berkteheide mit 5:5 (18:19 Sätze). Für die nationalen Titelkämpfe hatten sich die besten acht Teams aus bundesweit 8.000 Vereinen qualifiziert.

Bilder zu den Meisterschaften rund um das Sportbund-Team Weiterlesen

Deutsche Meisterschaften: Sportbund-Schüler mit 4. Platz!

Der Traum ist nicht ganz wahr geworden, dennoch kann unser Schüler-Team mit erhobenem Haupt die Saison abschließen: Bei den Nationalen Titelkämpfen in Notzingen erreichte die Mannschaft heute den etwas undankbaren 4. Platz, also direkt hinter den Medaillen-Rängen. Nur ein einziges Spiel ging bei diesen Meisterschaften verloren, das heutige Halbfinale deutlich mit 1:6 gegen SV DJK Kolbermoor. Im Spiel um Platz 3 gab es dann ein 5:5 gegen Barkteheide bei einem Satz schlechter. Mit der ausgeglichenen Bilanz von einem Sieg, drei Unentschieden und einer Niederlage kann das Team jedoch mit dem 4. Platz mehr als zufrieden sein. Anders ausgedrückt: Unter 8.000 Vereinen in Deutschland hat der Sportbund das viertbeste Schüler-Team! Ein ausführlicher Bericht folgt.  Zur Homepage des Durchführers mit allen Ergebnissen Weiterlesen

Sportbund Jungen U15 im Halbfinale der Deutschen Meisterschaften!

Sportbunds Nummer eins zeigte den Weg: Hugo-Lopes-Teixeira war immer präsent und hochkonzentriert

Morgen, 8.30 Uhr bestreitet unser U15-Team in Notzingen bei Kirchheim das Halbfinale der deutschen Jungen-U15-Meisterschaften. Wer mitfahren will:

Treffpunkt für Fans: 7.30 Ostheimer Halle am besten mit Auto! Die heutigen Ergebnisse Weiterlesen

Vorschau: Deutsche Mannschaftsmeisterschaften Schüler – unser Team (10)

Heute: Das Team um das Team

Letzter Teil unserer Serie „Vorschau Deutsche“. Noch einmal schlafen, dann ist es soweit: Um 6:45 Uhr startet die Mannschaft nach Notzingen, spielt sich dort ab 7:30 Uhr ein. Die Fans (mit roten Trikots!) treffen sich um 8:00 Uhr in der Landhausstr. (Ostheimer Halle). Die Fahrteinteilung plant Dominik Hini. Wer Interesse hat, bitte bei ihm melden! Um 9.00 Uhr beginnen die Titelkämpfe dann mit dem Match gegen Eintracht Frankfurt. Zur Einstimmung  hier noch einmal der Hinweis auf den Jubelsturm vor fünf Jahren nach dem Deutschen Meistertitel auf Youtube und auf der nächsten Seite einiges Wissenswerte zu unseren Ersatzspielern, den Coaches und den Fans … Weiterlesen

Vorschau: Deutsche Mannschaftsmeisterschaften Schüler – unser Team (9)

Heute: Lukas Haug (Nr. 4, TTR 1.600) –

morgen ist es soweit: Der Startschuss zu den Deutschen Schülermeisterschaften fällt am Samstag um 9:00 Uhr mit dem Spiel gegen Eintracht Frankfurt. Im heutigen Porträt stellen wir unsere Nummer vier, Lukas Haug vor. In punkto Körpergröße wird er vermutlich die gesamte Konkurrenz bei den nationalen Titelkämpfen überragen. Um seine Kontrahenten am Wochenende auch am Tisch zu übertrumpfen, muss er seine vorhandenen Stärken von Beginn an einsetzen … Weiterlesen

Vorschau: Deutsche Mannschaftsmeisterschaften Schüler – unser Team (8)

Heute: Tom Gehring (Nr. 3, TTR 1.684) –

übermorgen ist es soweit: Der Startschuss zu den Deutschen Schülermeisterschaften fällt am Samstag um 9:00 Uhr mit dem Spiel gegen Eintracht Frankfurt. Stuttgart gegen Frankfurt also, und das in Notzingen, direkt vor der Haustür in Ostheim (35 km). Grund genug für alle Fans, mit Sportbund-Trikots dabei zu sein … Im heutigen Porträt stellen wir mit Tom Gehring einen der stärksten Spieler des Turniers im hinteren Paarkreuz vor. Nicht ein  einziges Einzel hat er bislang auf dem Weg zur Deutschen Meisterschaft verloren. Zudem wurde er letzten Samstag Einzel-Sieger des DJK-Bundeschampionats … Weiterlesen

Vorschau: Deutsche Mannschaftsmeisterschaften Schüler – unser Team (7)

Heute: Moritz Feucht (Nr. 2, TTR 1.648) – Im Schüler-Team des TV Stammheim lernte er seine ersten Schläge. Vor drei Jahren wechselte er zum Sportbund ins Jungen U18-Bezirksliga-Team. In kleinen Schritten, aber permanent, wird er immer stärker, ist eine wichtige Säule in den Sportbund- Verbandsklasse-Mannschaften. Am Freitag siegte er mit Hugo Lopes-Teixeira beim DJK-Bundeschampionat – und jetzt soll bei den Deutschen Meisterschaften ein weiteres Erfolgserlebnis folgen. Dafür hat er sich im Training mächtig reingehängt, musste bei den Treppen-Sprints so manches mal „beißen“ (nicht wie Suarez :-)) … Weiterlesen