« Vorheriger Artikel | Nächster Artikel »


Wechselfrist: 5 Neuzugänge, 4 Abgänge – 4. Herren zieht zurück!

4. Herren Saison 2015-16

Intensive Tage mit ebensolchen Gesprächen: Nachdem mit Benjamin Krause, Andy Schenk und Benedikt Schnabel gleich drei Spieler der 4. Herren den Verein verlassen, zudem Hugo Lopes-Teixeira nach wenigen Spielen nicht mehr dabei war und Ralf Winter mit Verletzung nicht mehr spielen konnte, blieb keine Alternative. Nach einigen Gesprächen mit dem für die 3. – 6. Herren zuständigen Sportwart Christian Leins fiel letzten Samstag die Entscheidung: Sportbunds 4. Herren (Foto) wird nach der Vorrunde zurückgezogen.

Mit diesem Schritt will der Verein zum einen den Verbliebenen bzw. dann Nachrückenden ersparen, in der Bezirksliga-Rückrunde in jedem Spiel Prügel zu beziehen. Zum zweiten soll gewährleistet werden, dass die Teams der 5. bis 9. Herren nicht aufrücken müssen, in unveränderter Aufstellung weiterspielen können. Dies lässt das Regelwerk der Wettspielordnung zu. Dieser Schritt reduziert auch die Belastung für die Spieler, die sonst möglicherweise in der 3. und 4. Herren eine Vielzahl an Einsätzen hätten. Stattdessen erhalten die verbliebenen Kristian Sakac und Dennis Kleinbeckes, evtl. der wieder fit werdende Ralf Winter Einsätze in der 3. Herren, um Spielpraxis zu haben. Fazit: Die 4. Herren wird jetzt zurückziehen und in der Saison 2016/17 einen Neustart in der Bezirksklasse machen. Die Vorbereitungen hierfür haben am Samstag begonnen …

Neu dabei ist Dapo Akiode, der den für Saisonbeginn geplanten Ayrton Escobar (erhielt kein Visum) ersetzt, nun an Nr. 1 der 2. Herren einspringt. Damit sollten die Chancen auf den Klassenerhalt – auch aufgrund der jüngsten sportlichen Entwicklungen – gestiegen sein. Das gleiche Ziel hat die 3. Herren. Hier gilt es, den Relegationsplatz 8 zu erreichen. Mit Fabian Lau steht uns eine Verstärkung im vorderen Paarkreuz zur Verfügung. Mit entsprechendem Training kann das Saisonziel erreicht werden. Erfreulich ist die Tatsache, dass die 1. Mädchen-Mannschaft in der Landesliga in der Rückrunde endlich dauerhaft zu viert spielen kann: Mit Helena Schad (10 Jahre) kommt eine engagierte Spielerin zu uns.

Abgänge

Benjamin Krause (zu seinem Heimatverein KSG Gerlingen/Verbandsklasse)

Andreas Schenk (zum TSV Mühlhausen/Bezirksliga)

Benedikt Schnabel (zur SG Derendingen am Studienort Tübingen)

Sandra Zink (zur NSU Neckarsulm)

Zugänge

Dapo Akiode (TSV Kuppingen in die 2. Herren, Nr. 1)

Fabian Lau (SG Motor Wilsdruff/Sachsen in die 3. Herren vorne)

Malte Köpke (ETG Recklinghausen)

Sebastian Kübler (TSV Feucht/Bayern)

Helena Schad (SV Sillenbuch in die 1. Mädchen)

Übersicht Vereinswechsel

 

Vorheriger Artikel - «

Nächster Artikel - »


Hinterlassen sie einen Kommentar